Sie sind nicht angemeldet.

Partner

blue eye

unregistriert

21

Mittwoch, 3. August 2005, 13:53

:bigeek: hätt ich nu nich von Dir gedacht, aber schee dass wir net allein sind

:daumho:

22

Mittwoch, 3. August 2005, 13:56

Wieso nicht????????? grübel......

23

Mittwoch, 3. August 2005, 15:20

Soooooooooo viele leute können sich ja wohl nicht irren oder :mrgreen: :mrgreen:


hmm wat soll denn die bildgrösse da nun drunter :kgw:

Palomino

unregistriert

24

Mittwoch, 3. August 2005, 17:17

Zitat

Original von blue eye
jepp, ich mach mit


Na dann...letz fetz!

Palomino

unregistriert

25

Mittwoch, 3. August 2005, 17:28

Zitat

Original von hase_helge
na dann kann dieser graue tag ja nur noch besser werden :mrgreen:



Hihi, eben. *lol*
Jetzt sind wir schon zu dritt.

Palomino

unregistriert

26

Mittwoch, 3. August 2005, 17:37

Zitat

Original von blue eye
Ich arbeite in einer kirchlichen Einrichtung, aber seitdem ich "Kirche" gehört habe, weiss ich welchen Weg die Kirche geht. Egal, ob katholisch oder evangelisch, alles dasselbe... ich erspar mir weitere Worte....


Kann man sich sparen, ja. In dem Lied ist ja alles gesagt.
Man müsste sich mal Sonntags morgens mit dem Auto vor die Kirche stellen und das Lied auf volle Lautstärke stellen...
ui, uiiii, da wäre was los! *ggg*

Palomino

unregistriert

27

Mittwoch, 3. August 2005, 17:50

Zitat

Original von Rain
Mein Favorit ist und bleibt Kneipenterroristen :redface:


Das instrumentale "Baja" fetzt es auch voll! :mrgreen:
"Finde die Wahrheit" oder "Wir ham noch lange nicht genug" ... es sind zu viele die gut sind.

28

Mittwoch, 3. August 2005, 21:39

Zitat

Original von Palomino

Zitat

Original von Rain
Mein Favorit ist und bleibt Kneipenterroristen :redface:


Das instrumentale "Baja" fetzt es auch voll! :mrgreen:
"Finde die Wahrheit" oder "Wir ham noch lange nicht genug" ... es sind zu viele die gut sind.


GANZ genau es sind sooooooooo viele gut bei mir kommt es auf die stimmung und tagesform an also in dem sinne BöSE MENSCHEN BöSE LIEDER BöHSE ONKELZ IMMER WIEDER

Palomino

unregistriert

29

Donnerstag, 4. August 2005, 22:50

Da gibt es nix mehr hinzuzufügen.

Palomino

unregistriert

30

Freitag, 5. August 2005, 11:03

Vor allem bei dem Lied "Kirche" der böhsen Onkelz, flippt so manche Nonne aus und wird zum rasenden Pinguin!


31

Freitag, 5. August 2005, 19:31

Auch in meinem CD - Schrank stehen die Onkelz und ich bin sicherlich ein absoluter Gegener von Rechts. Es gibt einfach Songs von den Onkelz die ich gerne höre weil sie einen Text haben der mir gefällt. Musikalisch passt das auch in meine Ecke da ich auch Ramstein ASP und Megaherz gerne höre. Ich habe es auch satt mich als Deutscher laufend rechtfertigen zu müssen für Dinge für die ich nicht zu verantworten habe! Sicherlich gibt es auch Songs auf den Onkelz CDs die ich nicht hören will aber die zap ich eben weiter. Abgesehen davon habe ich eher eine linksliberale Einstellung also veraten die Cds sicher nicht meine politische Gesinnung.

32

Freitag, 12. August 2005, 22:53

Ich hab ne gute Freundin, die auch die Onkelz vergöttert! War auch dieses Jahr (?) auf einem Festival in Berlin (?, jedenfalls war das im Osten gewesen). Und wenn die irgendwas nich is, dann rechts! Find ich so ein dämliches Vorurteil! Ich mag generell dieses Schubladendenken nich! Gibt ja fast nix schlimmeres. Und diese Aussage, die Onkelz Fans sich immer wieder anhören müssen, find ich ein sehr gutes Beispiel für Schubladendenken!
Ich selber hör se zwar nich, aber einfach, weil ich die Musik selber nich höre.
"Wenn du in den Alpen stehen würdest und würdest "Hallo Echo" rufen, käme kein Echo zurück, weil Echos auch Geschmack haben!" :D

haldolium

unregistriert

33

Montag, 5. Mai 2008, 15:59

jeder soll das hoeren, was er will - noch haben wir ja meinungsfreiheit - und wenn jemand rechte musik hoert, dann muss man das tolerieren auch wenn einem das peroenlich nicht gefaellt. uebrigens ist BO keineswegs rechts.
was bedenklich ist, ist beispielsweise dj adolf.

34

Montag, 16. Mai 2016, 14:22

Als Nazi wird man ja sehr schnell bezeichnet. Die Definition kann aber keiner mehr so richtig erbringen. Ich finde auch, dass jeder hören sollte, was er will. Deswegen ist man noch lange kein Nazi. Ich kenne die Lieder der Bösen Onkelz zwar nicht, kann mir aber vorstellen, dass sie auf einige Missstände hindeuten, die andere gleich als rechtsextrem betrachten, unabhängig davon, ob es fakt ist oder nicht.

35

Dienstag, 26. Juli 2016, 12:45

Na ja, das stimmt so teilweise. Man muss aber auch dazu sagen, dass sie zu ihrer Anfangszeit eindeutig rechtsextreme Lyrics hatten. Das kann man dann auch nicht mehr schönreden. Mittlerweile haben sie sich ja davon distanziert, aber früher waren sie definitiv rechts eingestellt.