Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Donnerstag, 26. Juli 2012, 17:29

The Dark Knight Rises

Das ist mal wieder ein Film, der mich richtig interessiert!
Die Bewertungen auf imdb sind auch extrem gut, schaut mal hier:

http://www.imdb.com/title/tt1345836/
Wasn das los?

2

Donnerstag, 26. Juli 2012, 21:02

Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

3

Dienstag, 31. Juli 2012, 17:10

Den werde ich mir am Donnerstag auch anschauen ;)
Und bei Gelegenheit werde ich dann eine Rezension in meinem Blog schreiben . Wer will, kann dann ja meine Meinung darüber lesen.

5

Dienstag, 24. Februar 2015, 12:03

Jup, ziehe mir die ganze Triologie immer mal wieder rein :batman:

6

Montag, 16. Mai 2016, 13:58

Beitrag ist zwar schon etwas älter aber ich muss hier trotzdem meinen Senf dazu geben: Lange Zeit fand ich The Dark Night super klasse und die Rolle als Joker hat Heath Leadger einfach großartig gemeistert. Doch von der Story selbst finde ich THe Dark Knight Rises viel interessanter und spannender und auch Bane ist eine fantastische Figur geworden. Ich habe mich immer schon jahre vorher gefragt, ob es möglich ist, Comicverfilmungen seriös wirken zu lassen. Christopher Nolan hats bewiesen :D

7

Dienstag, 26. Juli 2016, 12:43

Fand the Dark Knight Rises hatte voll viele Storylöcher. :D

Warum schicken die ALLE Polizisten in die Kanalisation? Warum kann sich Batman so schnell wieder heilen? :D Warum sind da immernoch Leute in Gotham, obwohl die Stadt komplett von Bane und seinen Männern eingenommen wurde? Da war einfach soviel Quatsch dabei, dass ich den Film nicht ernst nehmen kann. :D Auch, dass er viel am Tage spielt, war meiner Meinung nach eher schlecht gelöst, weil viel von der Atmosphöre flöten geht, die den zweiten Teil so schön düster und besonders gemacht haben.

8

Donnerstag, 18. August 2016, 18:04

Wenn ich einen Film nicht richtig verstanden habe, dann ist es nun Batman v Superman: Dawn of Justice. Wieso sind Batman und Superman erstmal Feinde - nur weil sie glauben, dass der andere jeweils der gefährlichere für die Welt sein könnte? Der Anlass war überhaupt gar nicht gut herausgearbeitet, nur ein Täuschmanöver der Bösen anfangs und plötzlich har Batman was gegen Superman, und Superman hat was gegen Batman einfach weil er den Leuten in Gotham so viel Angst einflößt... umso weiter ich das durchgehe, desto mehr merke ich, dass ich immer noch nicht richtig durchsteige. Oder ich was den Tag doch zu müde ... jedenfalls verstehe auch einige weitere Wendungen in der Story nicht. So sehr ich mich darauf gefreut habe, man hätte den Film vielleicht nicht drehen sollen.
Was ich nicht mehr weiß, hab ich auch nicht gemacht.

9

Freitag, 19. August 2016, 11:34

Wollte Batman vs. Superman eigentlich auch unbedingt im Kino sehen, aber nach den ganzen schlechten Kritiken habe ich dann doch grauf verzichtet. Werde ihn jetzt nächstes Jahr oder so einfach bei Netflix oder Amazon schauen.

10

Montag, 29. August 2016, 14:16

Hi Vorgucker, meinst du, dass der Film so schnell bei Netflix etc sein
wird? Ich warte schon ewig auf Filme wie die Tribute von Panem und so,
aber die kommen einfach nicht nach. Jedenfalls bei Netflix nicht.

Wenn ich einen Film nicht richtig verstanden habe, dann ist es nun Batman v Superman: Dawn of Justice. Wieso sind Batman und Superman erstmal Feinde - nur weil sie glauben, dass der andere jeweils der gefährlichere für die Welt sein könnte? Der Anlass war überhaupt gar nicht gut herausgearbeitet, nur ein Täuschmanöver der Bösen anfangs und plötzlich har Batman was gegen Superman, und Superman hat was gegen Batman einfach weil er den Leuten in Gotham so viel Angst einflößt... umso weiter ich das durchgehe, desto mehr merke ich, dass ich immer noch nicht richtig durchsteige. Oder ich was den Tag doch zu müde ... jedenfalls verstehe auch einige weitere Wendungen in der Story nicht. So sehr ich mich darauf gefreut habe, man hätte den Film vielleicht nicht drehen sollen.
Hi Molori, ich mochte den Film. Klar, ich ´war auch überrascht gewesen, dass die beiden Feinde sind, aber ist das nicht immer so, dass man in eine Story hineingeworfen wird? Filme erklären doch schon längst nicht mehr alles. Warum die das glauben, haben wir einfach hinzunehmen bzw. können wir uns selbst ausdenken. Ich fand Batman vs Superman gut :) Ein toller Action Kracher!

11

Donnerstag, 1. September 2016, 11:04

Das weiß man ja leider nie, aber die Hoffnung stirbt zuletzt :-)

Ähnliche Themen