Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

1

Freitag, 10. März 2006, 01:10

Der Deutsche Vorentscheid Zum Grand Prix

SIEG FÜR COUNTRY-BAND
Grand Prix: Olli Dittrich vertritt Deutschland

Hamburg â€â€œ Da hatten die Veranstalter des Eurovision Song Contest wirklich alles getan, um die Gag- und Pop-Kandidaten der letzten Jahre wieder aus dem ehrwürdigen Liederwettstreit rauszubekommen â€â€œ und dann das: Texas Lightning, die witzige deutsche Countryband von Komiker Olli Dittrich, gewinnt und singt für Deutschland beim Grand-Prix-Finale.

Quelle: http://www.express.de/servlet/Satellite?…d=1141127081909

2

Freitag, 10. März 2006, 07:33

RE: Der Deutsche Vorentscheid Zum Grand Prix

Prima..... X(

Hätten Sie auch gleich Stefan Raab oder Guildo Horn schicken können....

Meine persönliche Meinung.

Ich habe fertig.

3

Freitag, 10. März 2006, 21:59

Also ich find den Gewinnersong, trotz meines jungen Alters und andersweitigen Musikgeschmacks, super klasse!

Peinlich finde ich wenn sich ein Thomas Anders anbiedern muß, "viele Stimmen" aus dem Ostblock einheimsen zu können. (Wegen seinem riesen Fanstamm aus Modern Talking Zeiten)

-so nötig kann man es doch wirklich nicht haben, jemanden zu nehmen, der Punkte wegen vergangener Jahre und seiner Jugendsünden bekommen könnte!

Oder Vicky Leandros mit dem 20 maligen Hinweis schonmal gewonnen zu haben. (Auferstanden aus Ruinen ...)


Ich hoffe nicht, das wir es schon so nötig haben, Robert Hoyzer die Sache regeln zu lassen und noch 20 Goldbarren raufzulegen! Nur für 10 Mitleidspunkte. Dann lieber etwas wo die breite Masse hintersteht und mit fliegenden Fahnen untergehen. Wie schon zum Teil in voherigen Jahren, für Qualität muß man sich nicht schämen!

4

Freitag, 10. März 2006, 22:50

Muss man den kennen??? :?(: :?(: :?(:

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. März 2006, 23:40

Zitat

Original von Rotepower
Muss man den kennen??? :?(: :?(: :?(:


Ja eigentlich schon

Der Schiedsrichter der wegen Spielmanipulation verurteilt wurde - Wettskandal
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

6

Samstag, 11. März 2006, 11:53

Ich sach mal,Dittsche als Titan nach Athen,ich finde das gut.
No,no never ist ein frisches Lied.Auch wenn wir damit beim GP keinen Blumentopf gewinnen werden,können wir uns damit sehen lassen.
Schade,daß Frau Leandros so eine schlechte Verliererin war.Lt. Hamburger Tageszeitung verließ sie schnellsten sehr angesäuert das Schauspielhaus.
Ich freue mich auf Sonntagabend, mal sehen was Dittsche im Imbiss zu diesem Thema von sich gibt.
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

7

Dienstag, 14. März 2006, 19:16

Ehrlich gesagt hab ich von der auch nix anderes erwartet! IMO hält sie sich immer noch für DIE Diva schlechthin! Mag ja sein, dass sie früher wahnsinnig erfolgreich war, aber heute kräht nunmal kein Hahn nach der!
Ich finde das Ergebnis in Ordnung. Bei nur drei Kandidaten kann man auch keine Riesenauswahl erwarten.
Ich finde, Anders sollte trotzdem einmal für uns dahin gehen. Aber nur mit einem alten Modern Talking Hit. Da die eh alle gleich klingen, fällt es auch nich auf, dass damit eine Regel des Contests verletzt wurde! :D
"Wenn du in den Alpen stehen würdest und würdest "Hallo Echo" rufen, käme kein Echo zurück, weil Echos auch Geschmack haben!" :D