Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Donnerstag, 5. Juli 2007, 21:34

Arena am Ende?

Eine Meldung für alle Fußball-Bundesliga Junkies:

Süddeutsche: Bundesliga-TV-Sender Arena ist am Ende

Der neu aus dem Boden gestampfte Fernsehsender Arena ist nach Informationen der Süddeutschen Zeitung nach nur eineinhalb Jahren "praktisch tot". Arena werde die Pay-TV-Rechte an der Fußball-Bundesliga wahrscheinlich an Premiere weiterreichen, berichtet die Süddeutsche am heutigen Donnerstag unter Berufung auf "mehrere Quellen in der Branche". Die Bundesliga-Redaktion bei Arena soll weitgehend aufgelöst werden. Unklar sei noch, was mit den übrigen Sportrechten passiert, die Arena derzeit hält.

Für die Kunden ändere sich dadurch aber wenig, heißt es weiter. Arena-Abonnenten könnten auf Premiere weiter Bundesliga-Fußball schauen, das die Sendungen dann wieder selbst produzieren würde. Die Pay-TV-Rechte dafür würde Premiere von Arena kaufen. Es seien nur noch Einzelheiten zu klären. Bislang hätten aber weder Premiere noch Arena und deren Muttergesellschaft Unitymedia eine Stellungnahme dazu abgegeben. Allerdings sei noch nichts "in Beton gegossen", der Deal könne immer noch platzen.

Quelle u. kompletter Artikel hier
Bis Bald!

2

Donnerstag, 5. Juli 2007, 21:44

RE: Arena am Ende?

Hmmm, ich habe Arena über Satellit. Wenn ich den Artikel richtig verstehe, wird sich also für mich nichts ändern... Schaun wir mal...
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

3

Donnerstag, 5. Juli 2007, 21:54

Lange durchgehalten haben sie ja nicht. Aber ich fand schon den Start von Arena merkwürdig. Erst hiess es ohne Premiere, dann wurde Premiere wieder mit ins Boot geholt, bald wohl wieder nur Premiere.

Hätte man sich das ganze Theater nicht sparen können? Wie ist Arena denn beim Kunden angekommen, Matze?
Bis Bald!

4

Donnerstag, 5. Juli 2007, 22:11

Naja, Prince, so richtig begeistert bin ich nicht. Ist schon spannend, aber letztendlich schaue ich ja "nur" die erste und zweite Bundesliga, und die ist nun mal von Freitag bis Sonntag. Die ständigen Wiederholungen, internationale Ligen, Segeln usw. ist nicht so mein Ding. Allerdings für Sat-Kunden war es die einzige Möglichkeit, da Premiere ja nur über Kabel ausstrahlen durfte.

Darüber hinaus hat mich ein wenig gestört, dass nur das Top-Spiel der ersten Liga in Dolby-Digital 5.1 übertragen wurden. Ist klanglich schon ein großer Unterschied. Aber wie gesagt hat es nur ein wenig gestört, gibt schlimmeres ;)

Evtl. geht aber ja doch alles zu Premiere, dann würde ich das Paket zubuchen. Mal sehen, wie es sich entwickelt, noch ist ja ein klein wenig Zeit, bis Hansa Rostock die Lederhosen aus ihren Stadion fegen. :D
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matze« (5. Juli 2007, 22:13)


5

Dienstag, 7. August 2007, 00:11

Ich hab das eh nicht kapiert. Arena gehört doch zu Premiere. Warum erst nen neuen Sender schaffen und ihn dann selbst wieder kaputt machen, indem man es wieder über das offizielle Premiere laufen lässt? Denen ist wohl langweilig. Naja, solange Arena noch sendet, guck ich weiter bei nem Kumpel Bundesliga und danach werde ich mir wohl wieder selbst Premiere anschaffen. Hatte ich eh vor.
"Wenn du in den Alpen stehen würdest und würdest "Hallo Echo" rufen, käme kein Echo zurück, weil Echos auch Geschmack haben!" :D