Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Sonntag, 28. Dezember 2008, 20:49

Fragen eines Fernsehzuschauers

Warum müssen Gestalten in Trickfilmen immer mit solch furchtbaren Quäkestimmen reden? Warum halten die Werbeleute die Zuschauer immer für blöd? Oder sind sie es wirklich?
Wie kann man in diesem Jahr,das noch gar nicht zuende ist, ein Auto als das Auto des Jahres 2009 anpreisen? Oder im zeitigen Frühjahr einen Titel als den Super- Mega -Giga-Ultra- Sommerhit?
Einen Film der Anfang des Jahres gezeigt wir als den besten oder erfolgreichsten Film aller Zeiten darstellen? Wissen die heute schon das selbst in hundert Jahren nichts besseres oder erfolgreicheres gedreht wird?
Warum wird in Werbespots immer so furchtbar viele Anglizismen und irgendwelche erfundenen Begriffe verwenden?
Was ist die byzantiner Königsnuss, die jedem Botaniker ein Rätsel aufgibt? Oder L. casei defensis?
Warum sollen wir irgendwelche dubiosen Yoghurts fress.... sorry konsumieren, auch wenn er nur Milchsäurebakterien enthält, selbst wenn man diese mit irgendeinem erfunden pseudolatainischen Namen belegt? Und die auch nichts nutzen wenn man sie isst, weil sie dann ganz einfach verdaut werden sondern man müsste sie sich rektal einführen wenn sie irgendeine Wirkung entfalten sollen?
Warum muss jedes auch nur halbwegs erfolgreiches Format derart inflationär kopiert werden bis es allen derart nervt das sie gar nicht mehr so viel essen können wie sie kotz.....erbrechen wollen?
Und warum schreib ich das eigentlich?
So viele Fragen, so viel Schwachsinn..................

Andreas

2

Sonntag, 28. Dezember 2008, 23:22

RE: Fragen eines Fernsehzuschauers

ach- ich kann Dich so gut verstehen. Ich bewundere Dich, dass Du überhaupt die Kraft aufgewendet hast, dies alles zu schreiben.
Die schlimmste Werbung ist, wenn das Bild am TV angehalten wird und zu sehen ist, dass es hier um Sex gehen soll. Was hat der Mann gestoppt? Fußball natürlich!
Ja- da soll also der böde sorry schlaue Mann los gehen und dieses Neuartige TVGerät erwerben, weil er ja dann Sex haben kann und danach immer noch sein Fußball sehen kann.
Wie blöd sind die? Ich will so zeitgleich wie möglich den Sport sehen. Ähm...... ich bin eine Frau.
Warum ich dies schreibe? Damit Du Dich nicht so alleine fühlst.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

3

Dienstag, 30. Dezember 2008, 18:30

Ich mach es so, das ich alle Produkte nicht kaufe, wenn mich die Werbung dafür nervt. Ich weiss zwar selber, das das nicht viel nutzt, aber ich unterstütze solchen Schwachsinn nicht noch. Ich hab gerade wieder Werbung gesehen und grübele jetzt, was ein "körperverwandter Baustein" ist.

Andreas