Sie sind nicht angemeldet.

Partner
Apache2 Debian Default Page: It works
It works!

This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at /var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.

If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.

Configuration Overview

Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.

The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:

/etc/apache2/
|-- apache2.conf
|       `--  ports.conf
|-- mods-enabled
|       |-- *.load
|       `-- *.conf
|-- conf-enabled
|       `-- *.conf
|-- sites-enabled
|       `-- *.conf
          
  • apache2.conf is the main configuration file. It puts the pieces together by including all remaining configuration files when starting up the web server.
  • ports.conf is always included from the main configuration file. It is used to determine the listening ports for incoming connections, and this file can be customized anytime.
  • Configuration files in the mods-enabled/, conf-enabled/ and sites-enabled/ directories contain particular configuration snippets which manage modules, global configuration fragments, or virtual host configurations, respectively.
  • They are activated by symlinking available configuration files from their respective *-available/ counterparts. These should be managed by using our helpers a2enmod, a2dismod, a2ensite, a2dissite, and a2enconf, a2disconf . See their respective man pages for detailed information.
  • The binary is called apache2. Due to the use of environment variables, in the default configuration, apache2 needs to be started/stopped with /etc/init.d/apache2 or apache2ctl. Calling /usr/bin/apache2 directly will not work with the default configuration.
Document Roots

By default, Debian does not allow access through the web browser to any file apart of those located in /var/www, public_html directories (when enabled) and /usr/share (for web applications). If your site is using a web document root located elsewhere (such as in /srv) you may need to whitelist your document root directory in /etc/apache2/apache2.conf.

The default Debian document root is /var/www/html. You can make your own virtual hosts under /var/www. This is different to previous releases which provides better security out of the box.

Reporting Problems

Please use the reportbug tool to report bugs in the Apache2 package with Debian. However, check existing bug reports before reporting a new bug.

Please report bugs specific to modules (such as PHP and others) to respective packages, not to the web server itself.

1

Dienstag, 2. November 2010, 21:52

Big Soul

Ich finde, diese Mädels sollten gewinnen. Nicht nur, dass sie die Besseren Stimmen und Auftritte hinlegen... nein! Sie fallen so ganz und gar aus diesem ewigen Modelwahn. Kann diese aufgebrezelten, zugekleisterten dürren Mädels nicht mehr sehen.
Ich will Wiedererkennungswert. Diesen Punkt haben die 4 auf jeden Fall schon.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

2

Mittwoch, 3. November 2010, 08:22

Liebes engelchen...in diesem Punkt stimme ich Dir voll und ganz zu. Ich finde die absolut super.
Liebe Grüße aus Rheinhessen sendet Karin

3

Mittwoch, 3. November 2010, 18:32

Die 4 Mädels waren von Anfang an meine Favoriten - gleich bei dem ersten Castingauftritt.
Ich finde ihre Stimmen richtig klasse - und ich könnte mir auch gut vorstellen, mir von den Mädels ne CD zuzulegen. Meine Stimme haben sie auf alle Fälle.

Aber auch Edita find ich gut, dementsprechend gibts auf jeden Fall nen würdigen Sieger. Denn auch Edita hat ne tolle und abwechslungsreiche Stimme. Ihre Version von "You are so beautiful" von gestern war für mich einer der besten Auftritte aller Teilnehmer dieser Staffel.

Also ich persönlich wünsch mir Big Soul als Sieger .... aber auch mit Edita als Gewinnerin könnt ich sehr gut leben :winki:
Ich habe keine Macken, das sind alles Spezialeffekte :winki:

4

Freitag, 5. November 2010, 09:31

Big Soul ist/sind Super !
Hoher "Wiedererkennungswert ? Liegt das vielleicht auch an den vielen Übergewichtigen in Deutschland ?
Singen können sie unzweifelhaft, haben eine tolle Ausstrahlung aber wenn sie noch lange auftreten wollen, dann sollten sie doch besser wohl einige ihrer "Lieblingsgewohnheiten" ändern.
Übergewicht fördert nicht das Wohlbefinden und sollte allerdings auch nicht verherrlicht werden.

5

Freitag, 5. November 2010, 13:31

@ friederici

Wo wird hier das Übergewicht verherrlicht?
Du scheinst ja eine Topfigur zu haben ohne einen Makel, herzlichen Glückwunsch!

Es geht doch hier nur um den Gesang!!!Oder meinst du nur Übergewichtige voten für Big Soul?

6

Freitag, 5. November 2010, 14:22

Nein, es voten auch "Normalgewichtige" wie ich und das wegen des Gesangs !
Sie würden allerdings zu ihrer Fitness durch etwas Verlust ihres Gewichtes wesentliches beitragen.
Hier liegt das Voten aber doch wohl mehr auf der Gesangsstärke, im Gegensatz zu BB wo "Normale" gar keine Chance haben und nur "Extreme" lange überleben.

7

Samstag, 6. November 2010, 19:56

ihr habt echt sorgen .laßt die doch so sein wie sie sind .deswegen mögen wir sie doch .das einzige was zählt ist doch das sie sehr gut singen . vorher hat sich doch auch keiner gedanken gemacht über die damen . man man man

8

Dienstag, 9. November 2010, 21:48

Jetzt mal ehrlich...
die Mädels zaubern heute Gänsehaut pur bei mir.
Edita ist auch gut. Hat bei mir nicht das gleiche Erfolgserlebnis.
Die Kleiderwahl ist heute auch ausgesprochen gut gelungen.
Ich drücke absolut den 4 Mädels die Daumen.
Edita mit Xavier hat mir persönlich jetzt gar nicht gefallen.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

9

Dienstag, 9. November 2010, 22:50

Ich habs gewusst... ich habs gewusst!!!!!!!!
Lena hat mir auch nicht gefallen und ausgerechnet sie gewinnt nach Jahren für Deutschland den Eurovision Song Contest.

Edita... auf jeden Fall um Längen besser als Lena... sie hat gewonnen.
Gratulation.

Nach der Bekanntgabe und nochmaligem vortragen ihres Siegerliedes, hat sie richtig Gas gegeben.
Jetzt hat sie mir auch gefallen.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

10

Mittwoch, 10. November 2010, 09:14

X-Factor konnte man sich gut ansehen und auch anhören, im Gegensatz zu DSDS mit dem Proleten Bohlen.
Der Ausgang ist schade für Big Soul, denn Edita hätte auch als Zweite ihren Weg gemacht.
Dennnoch, Edita ist zu Recht die Siegerin !

11

Mittwoch, 10. November 2010, 19:31

Auch als einer derer, die Big Soul von Anfang an favorisiert haben muss ich offen zugeben, dass gestern abend Edita wirklich die bessere war und verdiente Siegerin wurde. Mir gefiel das Duett mit Xavier Naidoo ausgesprochen gut .... und auch den Siegersong fand ich von ihr alleine besser interpretiert als von den 4 Stimmen der Mädels von Big Soul.

Aber ganz ehrlich - egal wer gewonnen hat..... ich bin mir sicher, das beide Finalisten ihren Weg gehen werden. Denn im Vergleich zu anderen Musik-Castingsendungen hatte X-Factor ein wirklich gutes und teilweise auch hohes Niveau. Da könnten sich andere Sender mal ne Megascheibe von abschneiden :)

Freu mich schon auf die nächste Staffel.... wenn die nur annähernd so gut wird wie diese wirds wieder ne unterhaltsame Zeit :nummer1:
Ich habe keine Macken, das sind alles Spezialeffekte :winki:

12

Mittwoch, 10. November 2010, 23:56

Ich habe ja nicht alles gesehen, muss aber sagen- mir ist nicht aufgefallen, dass die Jury sagte: das war heute richtig Scheiße.
Ergo- man hat honoriert, dass hier neue Talente stehen. Dass da ein Lampenfieber eine große Rolle spielt ist doch selbstverständlich.
Gerade bei Edita fiel es mir auf, als sie noch einmal ihr Siegerlied vorgetragen hat.
Das war noch einmal um Längen besser, als noch zuvor im Wettstreit.
Der Druck ist richtig von ihr abgefallen.
Da war sie klar die Bessere auch für mich.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

Ähnliche Themen