Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Montag, 4. Dezember 2017, 13:37

PR lernen?

He Leute, ich würde gerne mal in die Welt der modernen Medien eintreten und quasi ein Blog aufstellen und aktiv mit der Community umgehen. Dazu muss man aktiv ja PR betreiben, das würde ich gerne auch erlernen. Aber wo macht man das ganze? Gibt es dazu extra Schulungen? Ich würde das wenn, dann gerne richtig machen. Vielleicht sogar damit auch Geld verdienen. Also so neben dem, was ich da selber mache. Kennt da jemand was gutes? Also ich meine eine gute Schulung oder sowas? Jetzt da ich gerade Zeit habe, bietet es sich förmlich an, würde dann im nächsten Jahr richtig durchstarten wollen.

2

Dienstag, 5. Dezember 2017, 09:22

Wenn du wirklich PR lernen willst, denke ich ist der beste Schritt, wenn du in eine PR-Agentur gehst, die auch erfolgreich ist und die dir das step-by-step beibringen würde. So kurz dazwischen, das wird nichts?, denke ich. Es gibt ja einen Grund, warum diese Leute so viel verdienen. Was ich mich frage, warum willst du das jetzt? Wenn du einen Blog anfängst, dann wird der erstmal die ganze Zeit auffressen, die du hast. Du musst ja erstmal alles organisieren, aufschreiben und vieles Mehr. Glaub mir, das hört sich nach wenig an, ist aber eine ganze Menge. Ich kann davon leider ein Lied singen. Bei mir ist es in die Hose gegangen, weil ich es laienhaft versucht habe.

3

Dienstag, 5. Dezember 2017, 12:33

Hallo zusammen,
also ich finde die Idee einen Blog aufzustellen in der heutigen Gesellschaft gar nicht mal so dumm. Wir verbringen sowieso die meiste Zeit im Internet und wenn man schon einen Blog erstellt möchte man auch, dass dieser erfolgreich ist. Es gibt verschiedene Möglichtkeiten zur Weiterbildung. Wenn du erflogreich PR betreibst wirst du auch Geld damit verdienen können. Aber dir muss auch klar sein, dass es zeitaufwendig werden kann. Organisier dir deine Zeit gut, am besten machst du dir vielleicht einen Zeitplan damit es dir nicht zu stressig wird und du nicht den Überblick verlierst.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Grüße

4

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 10:14

Hmm, ok
Dody du meinst also dann ich sollte das klar trennen?
Zuerst das eine und dann das andere? Ich denke dann mache ich zuerst das mit der PR. Ich will nicht das es in die Hose geht. Dafür wäre mir das ehrlich gesagt viel zu Schade. Will ja am Ende davon gut leben können.
Danke Crumirimur (sehr schwerer Name zu schreiben, noch schwerer zu sprechen) für den Link. Ich glaube der hilft mir bestimmt sehr viel weiter bei meiner Karriere als PR-Manager. Kann dann neben meinem eigenen Projekten andere machen. Danke nochmals, ihr seid die Besten :D
Viele Grüße