Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Sonntag, 5. August 2007, 11:15

Freeware-Downloads

Hier mal ein guter Tip!!!

Mit TeamViewer steuern Sie den Rechner eines Partners direkt über das Internet.

Der Hersteller nennt es Desktop-Sharing, wir nennen es einfach super praktisch. Mit dem für Privatanwender völlig kostenlosen Programm TeamViewer können Sie sich in wenigen Sekunden mit dem Rechner einer anderen Person verbinden. Dabei bahnt sich das Tool auch problemlos einen Weg durch Firewalls. Klingt nach Hacking, ist aber völlig legal und sicher.

Nach der schnell durchgeführten Installation erhalten Sie eine Benutzer-ID und ein Passwort. Ohne weiteres ist es allerdings nicht möglich auf fremde Desktops zuzugreifen. Zum Einen muss TeamViewer im anvisierten PC installiert und im Betrieb sein, zum Anderen benötigen Sie zuerst die ID-Nummer und den Code der Zielperson, bevor eine Verbindung gestartet werden kann.

Durch TeamViewer stellt die Fernwartung von PCs über das Internet keine großen Probleme mehr dar. Auch das Vorführen von Präsentationen, das Arbeiten im Team oder der Austausch größerer Datenmengen ist aufgrund gut geschützter Datenkanäle kein Risiko.

Hinweis: Um hinter Firewalls ungestört arbeiten zu können, benötigt das Programm zusätzlich den speziell entwickelten Firewall-Router "DynGate". Diesen lädt TeamViewer normalerweise selbständig nach der Installation herunter, sollte dies allerdings nicht klappen, können Sie das Tool auch manuell von der Hersteller-Webseite beziehen.


Download: http://www.chip.de/downloads/c1_download…id1=9232&tid2=0

2

Sonntag, 5. August 2007, 11:26

RE: Freeware-Downloads

Hört sich ja gut an, ich werde es mal testen ;)
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

3

Sonntag, 5. August 2007, 11:32

RE: Freeware-Downloads

Ich hab es schon getestet....es klappt super.. ;)

4

Sonntag, 5. August 2007, 11:52

RE: Freeware-Downloads

Und man muss sich auch keine Gedanken mehr machen bzgl. dynamischer und fester IP-Adressen. Ich habs mal getestet, und zusammen mit DSL hat man super Geschwindigkeiten... Für Fernwartungen scheint es ideal zu sein, besser und einfacher als kommerzielle Lösungen ;)
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...