Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Mittwoch, 8. April 2009, 22:59

Muss Klinsmann gehen?

Was meint ihr, muss Klinsmann nach dieser Blamage gehen?

Andreas

  • »ziegenkind« ist weiblich

Beiträge: 628

Wohnort: Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. April 2009, 23:25

RE: Muss Klinsmann gehen?

Ich glaube nicht das er freiwillig geht, dazu hat er zuviel Ehrgeiz und Stolz. Glaube auch nicht das er rausgeworfen wird, der " liebe " Herr Hoeneß steht noch voll hinter Klinsi. Hoffe als eingefleischter 1FC Köln und geborene Hannoveranerin aber auch innigst das Bayern mit Klinsi kein Meister wird.
schau nach vorn und nicht zurück

3

Mittwoch, 8. April 2009, 23:37

RE: Muss Klinsmann gehen?

Zitat

Original von Ameisenferdinand
Was meint ihr, muss Klinsmann nach dieser Blamage gehen?

Andreas
.....normalerweise waer das noch ganz anders ausgegangen wenn der schiedsrichter anstaendig gepfiffen haette ...aber egal mein club barca hat gewonnen
:vain: :vain: :vain: ...... KLAUSIANERIN.........alle antis koennen ...ne nr.ziehn und sich in die reihe derer stellen,die michgepflegt am bobbes lecken koennen :sprichzurhand:

4

Donnerstag, 9. April 2009, 01:57

RE: Muss Klinsmann gehen?

bei uns war Feier Stimmung. War das eine Fete. das war ein super Spiel von "meinen" Spaniern. Ich liiiiebe sie. So ein super tolles Spiel hab ich schon seit Monaten nicht mehr gesehen.
Für Bayern kann ich nur sagen- schlimmer geht nimmer (mich freuts).
Unter keinem Trainer oder seit es FC Bayern gibt wurde eine so schlechte Bilanz abgeliefert.
Ich schätze mal, dass das Thema schon beendet ist. Trainer wie Manager wurden zur Stellungnahme nach dem Spiel erwartet. Sie wurden nicht aufgefunden und sie kamen auch nicht zum Moderator. Das sagt mir sehr viel. Auch M.R. hat ganz schon rumgeeiert.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

5

Donnerstag, 9. April 2009, 01:58

RE: Muss Klinsmann gehen?

Zitat

Original von pollocrema

Zitat

Original von Ameisenferdinand
Was meint ihr, muss Klinsmann nach dieser Blamage gehen?

Andreas
.....normalerweise waer das noch ganz anders ausgegangen wenn der schiedsrichter anstaendig gepfiffen haette ...aber egal mein club barca hat gewonnen


Ja klar- 5:0
Da war noch ein Elfer der nicht gegeben wurde.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

Udo

ehemaliger Chef vom ganzen *g*

  • »Udo« ist männlich

Beiträge: 2 432

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. April 2009, 10:07

ich finde es nur traurig das immer die Trainer den Kopf hinhalten müssen. Ich mag zwar den Klinsmann nicht besonders, aber ich finde der Führungsstab sollte die Spieler und nicht die Trainer für schlechte Leistungen verantwortlich machen.

Das gilt übrigens nicht nur für den FCB sondern generell sollten Spieler nach Leistung bezahlt werden, auch wenn die Bayern Spieler dann gestern ohne Geld zu verdienen nach Hause gefahren wären...was aber bestimmt nicht so tragisch gewesen wäre, denn die haben ja alle mehr auf dem Konto als die meisten von uns je haben werden.

Nugend1

unregistriert

7

Donnerstag, 9. April 2009, 14:52

denke mal ermacht weiter,gab ja schon eine Eilmeldung diesbezüglich!
Eilmeldung: Klinsmann will weitermachen

8

Donnerstag, 9. April 2009, 17:38

Zitat

Original von Udo
ich finde es nur traurig das immer die Trainer den Kopf hinhalten müssen. Ich mag zwar den Klinsmann nicht besonders, aber ich finde der Führungsstab sollte die Spieler und nicht die Trainer für schlechte Leistungen verantwortlich machen.

Das gilt übrigens nicht nur für den FCB sondern generell sollten Spieler nach Leistung bezahlt werden, auch wenn die Bayern Spieler dann gestern ohne Geld zu verdienen nach Hause gefahren wären...was aber bestimmt nicht so tragisch gewesen wäre, denn die haben ja alle mehr auf dem Konto als die meisten von uns je haben werden.


Geld regiert die Welt. Dass es so in vielen Sportarten läuft (im Fußball verstärkt) sind die doch selbst schuld. Sie schmeißen den Spielern schon bei Vertragsabschluss so viel Geld in den Rachen... dabei ist es in jedem Verein- wie Betrieb- anders. Das kann man nicht mehr aufhalten. Sage mal- selbst Schuld. Wenn den Spielern ein Trainer nicht passt, wird er eben passend gemacht. Was soll der Verein sonst machen?? Das kommt billiger, als eine ganze Mannschaft austauschen. Die, die kommen, sind auch nicht besser. Sie habens ja nicht Notwendig. Was die vor einer Kamera labern ist total unwichtig. Oder glaubt das noch Einer, wenn sie sagen- ich will hier bleiben, das ist ein toller Verein. Ja klar! bezahlen ja nicht schlecht.
Unterm Strich muss Kliensmann gehen, will Bayern noch etwas an Gesicht behalten. Noch nie war die Quote so schlecht, als bei ihm.
Falls es Jemand wissen will- ich bin kein Bayern Fan! Kliensi mochte ich mal. Eigentlich müsste ich ihn lieben. :idea:
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

9

Donnerstag, 9. April 2009, 20:13

So wie ich heut mitbekommen hab, wird er spätestens Ende ser Saison wegsein. Und wenn das Spiel gegen Frankfurt in die Hose geht, dann sofort am Wochenende. Jetz liegt es an der Mannschaft, ob sie ihn als Trainer wollen. Wenn die nicht wollen, kann der Trainer machen was er will, dann lassen sie ihn auflaufen. Es liegt also nur noch daran ob die Mannschaft will.

Andreas

10

Samstag, 11. April 2009, 19:29

Bayern schlägt zurück :laugh:


Der FC Bayern München hat drei Tage nach der Schmach von Barcelona mit einem 4:0-Sieg über Eintracht Frankfurt seine Titelchance in der Bundesliga gewahrt.
Mit 51 Punkten rangiert der Rekordmeister zumindest für einen Tag auf Platz zwei mit drei Punkten Rückstand auf den vorerst alleinführenden VfL Wolfsburg (54). Die Niedersachsen setzten bei Borussia Mönchengladbach ihre Serie fort und feierten mit einem 2:1 den neunten „Dreier“ nacheinander. Der Hamburger SV kann allerdings mit einem Sieg am Sonntag beim VfB Stuttgart punktemäßig mit den „Wölfen“ gleichziehen. Den nächsten Rückschlag im Titelkampf kassierte dagegen Hertha BSC durch ein 0:2 bei Hannover 96. Im Tabellenkeller feierte Energie Cottbus ein 2:1 über Arminia Bielefeld.


Quelle:
http://www.bild.de/BILD/sport/telegramm/…xt=7965752.html

11

Montag, 27. April 2009, 22:47

Jetzt hat es ihn doch erwischt, ehrlich gesagt hab ich damit sein Beginn der Saison gerechnet.

Andreas

12

Montag, 27. April 2009, 23:08

Und...?? Schalke hat ihn abgesägt. Da können sie sagen was sie wollen. Oder nennen wir es- den Gnadenstoß versetzt.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search: