Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Dienstag, 30. Oktober 2012, 17:17

Ist Big Brother "outdated"?

Hey Leute,

Die Zuschauerzahlen sind ja während der verschiedenen Staffeln kontinuierlich zurück gegangen. Aber woran kann das liegen? Ist die Show nicht mehr originell genug? Oder zu langweilig? Also ich vertrete ja die These, dass die Kapazitäten der Leute einfach voll sind, denn wirklich was Neues ist es ja nie; Immer ein paar Leute, die zwangsweise zusammenleben und Aufgaben erfüllen müssen. Das Fernsehpublikum halt also schon genug Big Brother, um damit zu leben. Ein Vergleich: Wenn jeder Mensch sich letztes Jahr ein Trampolin gekauft hätte, dann würde die Seite trampolinfabrik.de dieses Jahr pleite gehen (In diesem Vergleich ist BB die Trampolinseite). Was meint ihr, woran die schlechten Quoten liegen?

2

Montag, 13. Juli 2015, 18:37

Naja, nur weil es vorrübergehend mal nicht so gute Einschaltquoten hat, heisst das ja nicht, dass das Thema nicht auch wieder in Mode kommen kann.

Ähnliche Themen