Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Donnerstag, 7. Februar 2013, 21:34

Tagesgeld, welcher Anbieter lohnt?

Hi zusammen,

ich habe mir etwas Geld auf die Seite gelegt und möchte es nun Anlegen. Da ich ein sehr Sicherheit liebender Mensch bin kommt für mich auch nur Tagesgeld in die Tüte und nicht solche neumodischen Sachen wie Aktien oder Fonds, denn da kann man sein Geld ja fast nur verbrennen. Auf dieser Seite hier kam dann heraus das für mich der beste Tarif bei Cortal Consors sei? Habe vorher noch nie etwas von denen gehört, daher war ich etwas skeptisch. Als zweiter kam dann die ING DIBA , die kennt man ja :-)

Aber nun zu meiner eigentlichen Frage: Wer von euch hat denn ein Tagesgeld-Konto und bei welchem Anbieter seid Ihr denn so?

Würde mich über ein paar Stimmen zu dem Thema sehr freuen.

2

Donnerstag, 10. März 2016, 09:57

Hi,


Tja, leider lohnt sich Sparen über Tagesgeld-Konten wegen der Zinsflaute wirklich so gut wie gar nicht mehr. Aber wenn man sein anspartes Geld irgendwo parken möchte, ist ein Tagesgeld-Konto noch immer eine gute Option.

Aber nun zu meiner eigentlichen Frage: Wer von euch hat denn ein Tagesgeld-Konto und bei welchem Anbieter seid Ihr denn so?


Ich habe meines tatsächlich bei der Ing Diba. Die Eröffnung kann eine Weile dauern, da es momentan einen ziemlichen Run auf den Anbieter gibt. Ansonsten kann man sich über den Service aber nicht beschweren.

MfG,
Molori
Was ich nicht mehr weiß, hab ich auch nicht gemacht.

3

Donnerstag, 28. Juli 2016, 13:00

Geh einfach überlegt an die Sache und versuch dir verschiedene Angebote einzuholen. Ohne eine gute Beratung vor Ort, würde ich nicht einfach mein Geld irgendwo anlegen. Da würde ich auch nicht unbedingt einem Internetforum trauen, sondern das persönliche Gespräch suchen. Dann ist man eher auf der sicheren Seite. Auch Online-Lottoseiten raten zu dem Schritt, wenn man zum Beispiel bei Lotto am Mittwoch oder so gewonnen hat.

https://www.lottery24.net/seite/news/dat…Anlagestrategie

Zitat

Das Geld sollte erst einmal auf einem normalen Bankkonto geparkt werden. Langfristige Investitionen sollte man sich dann gut überlegen. Jede Bank berät gerne über Anlagestrategien, jedoch sollte man sich verschiedene Angebote einholen und dann in Ruhe auswählen.


Und die wissen schließlich, wie man auch mit größeren Summen umgehen sollte. :D