Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Dienstag, 11. Juli 2017, 05:15

News, was hip ist

Hey, Leute.

Vergangenes Wochenende habe ich einen imposanten Beitrag im Fernsehn gesehen. Dort war die Rede von sogenannten Cyberangriffen. Kriminelle würden die PCs von unschuldigen mithilfe von bestimmten Programmen kapern. Vor allem weil dann Passwörter wie beispielsweise vom Onlinebanking mitgelesen werden können ist das ganze relativ gefährlich. Selbst steuern aus der Ferne ist dann ohne Probleme möglich.


Ich bin auf der Suche nach ein paar Infos, wie man sich mit wenigen Handgriffen davor schützen kann. Mit geht es nicht um die 100%, da ich eh nicht so viel Zeit habe und diese mit meinen Freunden verbringen will. Wichtig sind mir die 80% umzusetzen, mit denen ich den meisten Kriminellen schon das Handwerk legen kann.

Also nicht sowas wie 9GAG, sondern was wirklich informatives. Es können gerne auch die neuesten technischen Entdeckungen und Studien aufbereitet sein. Hauptsache, man wird nicht vom Text erschlagen und hat ein paar weitere Infos zu dieser Thematik. Kennt da jemand eine Quelle oder kann mir hier beschreiben, was zu tun ist?


Grüße eure Caslamararc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Caslamararc« (23. Juli 2017, 15:35)


2

Mittwoch, 12. Juli 2017, 09:46

Also erstmal Respekt, 5 Uhr morgens wach zu sein. Hast die Nacht zum Tag gemacht?

Wahrscheinlich auch den Prime Day von Amazon voll ausgenutzt? :thumbsup:


Um wieder auf deine Frage zurück zu kommen. Ich kenne einige Reportagen zu dem Sicherheitsthema, aber was du da beschreibst hört sich ganz nach Übertreibungen an. Les dir ab besten mal einen informativen Beitrag von einem bekannten Portal wie netz.de durch. Dort ist auch genau beschrieben, wie der Trojaner auf das System gelangt. Hab mich vor etwa 2 Jahren sehr stark für das Thema interessiert. Am besten, du steigst auf alternative Systeme wie Linux um. Denn für die lohnt es sich generell nicht, einen eigenen Trojaner zu schreiben (schon für Windows werden Unsummen investiert) - da das System nur von einem sehr geringen Prozentsatz genutzt wird.

Viele der Dokus sind auch auf Youtube. Kannst die ja selber auch gerne ansehen.

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dody1997« (23. Juli 2017, 20:37)


3

Donnerstag, 13. Juli 2017, 05:54

Ja, muss wegen der Arbeit ab und an sehr früh aufstehen. Aber tolle Sache das mit dem Amazon Prime Day. Nur leider hat mir da nichts gefallen und ich bin erstmal um die Sicherheit besorgt und nicht um irgendwelche Sonderpreise.

Habe mir das nun komplett durchgelesen und interessante Dinge erfahren. So soll man ja relativ sicher sein, wenn man die Software immer auf dem aktuellen Stand hält und einen Virenscanner aktiv hat. Sollte der Staat wirklich Sicherheitslücken vor de Allgemeinheit verstecken, kann man da ja nicht viel gegen tun?

#Frage hinzugefügt
Was meint ihr, wäre Linux fürs Onlinebanking sicherer?

Grüße eure Caslamararc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Caslamararc« (23. Juli 2017, 15:38)