Sie sind nicht angemeldet.

Partner
Apache2 Debian Default Page: It works
It works!

This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at /var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.

If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.

Configuration Overview

Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.

The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:

/etc/apache2/
|-- apache2.conf
|       `--  ports.conf
|-- mods-enabled
|       |-- *.load
|       `-- *.conf
|-- conf-enabled
|       `-- *.conf
|-- sites-enabled
|       `-- *.conf
          
  • apache2.conf is the main configuration file. It puts the pieces together by including all remaining configuration files when starting up the web server.
  • ports.conf is always included from the main configuration file. It is used to determine the listening ports for incoming connections, and this file can be customized anytime.
  • Configuration files in the mods-enabled/, conf-enabled/ and sites-enabled/ directories contain particular configuration snippets which manage modules, global configuration fragments, or virtual host configurations, respectively.
  • They are activated by symlinking available configuration files from their respective *-available/ counterparts. These should be managed by using our helpers a2enmod, a2dismod, a2ensite, a2dissite, and a2enconf, a2disconf . See their respective man pages for detailed information.
  • The binary is called apache2. Due to the use of environment variables, in the default configuration, apache2 needs to be started/stopped with /etc/init.d/apache2 or apache2ctl. Calling /usr/bin/apache2 directly will not work with the default configuration.
Document Roots

By default, Debian does not allow access through the web browser to any file apart of those located in /var/www, public_html directories (when enabled) and /usr/share (for web applications). If your site is using a web document root located elsewhere (such as in /srv) you may need to whitelist your document root directory in /etc/apache2/apache2.conf.

The default Debian document root is /var/www/html. You can make your own virtual hosts under /var/www. This is different to previous releases which provides better security out of the box.

Reporting Problems

Please use the reportbug tool to report bugs in the Apache2 package with Debian. However, check existing bug reports before reporting a new bug.

Please report bugs specific to modules (such as PHP and others) to respective packages, not to the web server itself.

gruengesicht

unregistriert

81

Dienstag, 10. Mai 2005, 16:14

Zitat

Original von sari2110

Zitat

Original von gruengesicht

Zitat

Original von sari2110
Huhuuuu!

Ich habe - so wie die Dorfbewohner - meinen Winterspeck kostenlos abzugeben; so ca. 10 kg! Wer will ihn haben???


Nichts da!!! Den kannst Du mal schön behalten!!!
Bin selber gerade auf Diät ... die ersten 7 kg sind schon gepurzelt.
Wieviel ich noch vor mir habe, verrate ich nicht :mrgreen:

Grüße,
das Grünchen



Tja; habe mir schon gedacht, dass ihn niemand haben will :sad:
Dann werde ich es wohl auch mit einer Diät versuchen ...

Glückwunsch zu den 7 kg! Respekt!!!! :daumho:


Jede Woche soll ein Kilo purzeln :mrgreen:

Ich kann Dir das Punktesystem von den Weight Watchers, oder die Brigitte-Diät empfehlen.
Alles andere ist ziehmlicher Schrott.
Wenn Du wirklich ernsthaft eine Diät in Angriff nehmen willst, dann mach Dich vorher am besten bei Stiftung Warentest schlau - ich will nämlich nicht, daß Du Dich beim Abnehmen schlecht fühlst oder Du Deiner Gesundheit schadest.

Grüße,
das Grünchen

82

Dienstag, 10. Mai 2005, 16:21

Die Punkte-Diät von WW ist klasse; damit habe ich schon mal ein paar Kilos geschafft...
Bestimmt bekomme ich damit auch nochmal ein bisschen Speck weg!

gruengesicht

unregistriert

83

Dienstag, 10. Mai 2005, 16:25

Zitat

Original von sari2110
Die Punkte-Diät von WW ist klasse; damit habe ich schon mal ein paar Kilos geschafft...
Bestimmt bekomme ich damit auch nochmal ein bisschen Speck weg!


Damit versuch ich das auch gerade - es ist meine erste Diät ...
... und es klappt ganz gut.
Aber ich würde trotzdem am liebsten morgens aufwachen und die Kilos der letzten 3 Jahre wären einfach so weg - ohne Diät.
Da wir allerdings nicht bei "Wünsch Dir was" sind, bleibt nur eines - diäten.

Grüße,
das Grünchen

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 10. Mai 2005, 17:27

Muss man für die Punkte-Diät eigentlich bei den WW Mitglied sein oder kann man die auch so machen?
Ich habe auch schon viel Gutes darüber gehört.
So einige Kilos hätte ich auch abzugeben aber im Moment kann ich mich noch nicht durchringen :sad:
Jetzt ziehen wir auch noch im Juli um da ist Stress angesagt.
Also am besten erst im neuen Haus damit anfangen, oder?

Ach ja, falls jemand große Kartons abzugeben hat bitte bei mir melden, danke
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

gruengesicht

unregistriert

85

Dienstag, 10. Mai 2005, 17:38

Zitat

Original von nanamaus
Muss man für die Punkte-Diät eigentlich bei den WW Mitglied sein oder kann man die auch so machen?
Ich habe auch schon viel Gutes darüber gehört.
So einige Kilos hätte ich auch abzugeben aber im Moment kann ich mich noch nicht durchringen :sad:
Jetzt ziehen wir auch noch im Juli um da ist Stress angesagt.
Also am besten erst im neuen Haus damit anfangen, oder?

Ach ja, falls jemand große Kartons abzugeben hat bitte bei mir melden, danke


Dafür mußt Du kein Mitglied sein.

Du solltest nur ungefähr wissen, wieviele Punkte Du am Tag zur Verfügung hast - das ist abhängig von Alter, Größe, Gewicht und Geschlecht - und eine Punktetabelle zur Hand haben. Die gibt es - soweit ich weiß - im Buchhandel oder im Internet.
Ansonsten noch das Übliche: 2l täglich trinken (am besten Wasser oder Getränke mit weniger als 17kcal pro Liter), viel Obst und Gemüse (hat fast alles 0 Punkte!), genug Milchprodukte (am besten fettarm) und Sport hat auch noch keinem geschadet :wink:

Die reine Online-Mitgliedschaft ist übrigens gar nicht so teuer. Mit 15,-€ pro Monat bist Du dabei und kannst die ganzen Tools auch online nutzen. Was ich daran sehr praktisch finde ist, daß Du Dir die Punkte für eigene Rezepte ausrechnen lassen kannst.

... bei Streß nehm ich übrigens immer ganz leicht ab - vielleicht hilft das bei der Motivation :mrgreen:

Grüße,
das Grünchen

86

Dienstag, 10. Mai 2005, 20:48

Meine Freundin hat bei WW 16 kg abgenommen anhand der Punkte-Diät.
Bin auch grad am abnehmen 13kg habe ich schon geschafft. Mal schauen wieviel es noch werden........

87

Dienstag, 10. Mai 2005, 21:49

Ich habe bei ww 35kg abgenommen.ist aber schon etwa 10jahre her.damals war das mit den punkten bei WW noch nicht so einfach wie heute.

88

Mittwoch, 11. Mai 2005, 09:35

@ rain und misora: Respekt! Tolle Leistung! :daumho: :daumho: :daumho:

89

Mittwoch, 11. Mai 2005, 09:45

Danke. :redface:
Das war auch ein hartes Stück Arbeit.Ich habe 1 1/2 Jahre gebraucht.Bin aber sehr froh das ich es geschafft habe.Ab und an habe ich dann ein paar kilos wieder mehr drauf (5kg).Die habe ich dann aber auch schnell wieder runter.Ein paar Wochen wieder nach WW punkten leben.So nach dem Urlaub ist das dann angebracht. :mrgreen:

90

Mittwoch, 11. Mai 2005, 13:44

Danke Sari!

91

Mittwoch, 11. Mai 2005, 16:27

Mecki 51 schrieb gerade im "Lieblingsauto"-Thread, dass ihr Sohn 2m groß ist.
Mein Schatzi ist mit 1,90m auch ein Riese - zumindest von meinem Blickwinkel aus betrachtet (ich bin nur 1,55m). :redface:

Wer kennt von euch noch das Problem mit übergroßen Betten (2,20 m) und allem, was dazu gehört (Matrazenschoner, Bettwäsche, ...)?

O.K. das mit dem Bettenkauf war das kleinere Übel - aber die Spannbettlaken hingegen..... :roll2:

  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 11. Mai 2005, 16:55

@ Was meinst du wie teuer es ist so ein Kind einzukleiden,wenn du zusehen kannst wie es wächst. Heute ist er erwachsen.Wenn er einkauft, gibt es oft ein Klappohr da es oft die Klamotten nicht in seiner Größe gibt.
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

93

Mittwoch, 11. Mai 2005, 17:04

Zitat

Original von Mecki 51
@ Was meinst du wie teuer es ist so ein Kind einzukleiden,wenn du zusehen kannst wie es wächst. Heute ist er erwachsen.Wenn er einkauft, gibt es oft ein Klappohr da es oft die Klamotten nicht in seiner Größe gibt.



... und die Schuhe erst! Dein Sohnemann hat mit Sicherheit auch Größe 48 oder sogar noch größer?!?? Solche "Boote" muss man erst mal finden....

  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 11. Mai 2005, 17:08

witzigerweise lebt er auf kleinem Fuß, Größe 44 reicht. :mrgreen:
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

95

Mittwoch, 11. Mai 2005, 17:09

Zitat

Original von Mecki 51
witzigerweise lebt er auf kleinem Fuß, Größe 44 reicht. :mrgreen:


Ja dann.... :mrgreen:

96

Freitag, 13. Mai 2005, 09:44

Ich war ja im Urlaub und dachte mir den schweren Koffer nimmst du nicht mit auf die Bahn. Gesagt,getan ich schicke meinen Koffer mit dem Hermes Versand.Der Koffer kam auch nach 2 Tagen an,aber es war der falsche.Toll! Natürlich ging die telefoniererei los.Schrecklich! Bis ich einen Anruf bekam, von dem Herren, der meinen Koffer hatte und ich seinen.Wie es der Zufall wollte wohnten wir nur 30km voneinander entfernt und konnten die Koffer am gleichen Abend noch austauschen.

Habt ihr auch schonmal sowas oder ähnliches erlebt?

97

Freitag, 13. Mai 2005, 09:47

Zitat

Original von Misora
Ich war ja im Urlaub und dachte mir den schweren Koffer nimmst du nicht mit auf die Bahn. Gesagt,getan ich schicke meinen Koffer mit dem Hermes Versand.Der Koffer kam auch nach 2 Tagen an,aber es war der falsche.Toll! Natürlich ging die telefoniererei los.Schrecklich! Bis ich einen Anruf bekam, von dem Herren, der meinen Koffer hatte und ich seinen.Wie es der Zufall wollte wohnten wir nur 30km voneinander entfernt und konnten die Koffer am gleichen Abend noch austauschen.

Habt ihr auch schonmal sowas oder ähnliches erlebt?



Da hast Du ja noch "Glück im Unglück" gehabt.... Es ist aber schon ärgerlich, wenn man am Urlaubsort erst mal seinen Koffern hinterher rennen muss! Mir ist das - Gott sei Dank - noch nicht passiert; aber ich kann mit Dir fühlen, Misora!

98

Montag, 16. Mai 2005, 15:18

Huhu bienemaja!! Schön, dass du wieder da bist!! :love1:

99

Montag, 16. Mai 2005, 15:36

Zum Thema Diäten: Der tollste Weight Watchers Plan bringt aber nix ohne Bewegung. Sonst sind die Pfunde schneller wieder drauf, als man den WW Plan weg geworfen hat. Wenn diese dämliche Bewegung nich wäre, wäre ich heut sicher en Adonis! So bleib ich halt weiter ein Teddybär á la Doug aus KoQ. :sad:
"Wenn du in den Alpen stehen würdest und würdest "Hallo Echo" rufen, käme kein Echo zurück, weil Echos auch Geschmack haben!" :D

Heike

Fortgeschrittener

  • »Heike« ist weiblich

Beiträge: 378

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

100

Dienstag, 17. Mai 2005, 09:16

1.000 EUR monatlich

Sylvia und Thorsten unterhalten sich über monatliche Fixkosten. Dabei erfährt Sylvia (und die BB-Zuschauer), dass Thorsten monatlich 1.000 EUR von BB bekommt. Sylvia sieht ihn verständnislos an. Thorsten fragt nach, ob sie denn auch den Vertrag unterschrieben hätte....und wird ins Sprechzimmer zitiert!


Das jeder Bewohner
1000 euro monatlich bekommen soll war doch von vorneherein bekannt-so stand es in den Spielregeln von BB,war glaub ich auch immer so das man einen Fixbetrag erhält.
Ich verstehe nicht warum Sylvia nix bekommt!?