Sie sind nicht angemeldet.

Partner
Apache2 Debian Default Page: It works
It works!

This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at /var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.

If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.

Configuration Overview

Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.

The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:

/etc/apache2/
|-- apache2.conf
|       `--  ports.conf
|-- mods-enabled
|       |-- *.load
|       `-- *.conf
|-- conf-enabled
|       `-- *.conf
|-- sites-enabled
|       `-- *.conf
          
  • apache2.conf is the main configuration file. It puts the pieces together by including all remaining configuration files when starting up the web server.
  • ports.conf is always included from the main configuration file. It is used to determine the listening ports for incoming connections, and this file can be customized anytime.
  • Configuration files in the mods-enabled/, conf-enabled/ and sites-enabled/ directories contain particular configuration snippets which manage modules, global configuration fragments, or virtual host configurations, respectively.
  • They are activated by symlinking available configuration files from their respective *-available/ counterparts. These should be managed by using our helpers a2enmod, a2dismod, a2ensite, a2dissite, and a2enconf, a2disconf . See their respective man pages for detailed information.
  • The binary is called apache2. Due to the use of environment variables, in the default configuration, apache2 needs to be started/stopped with /etc/init.d/apache2 or apache2ctl. Calling /usr/bin/apache2 directly will not work with the default configuration.
Document Roots

By default, Debian does not allow access through the web browser to any file apart of those located in /var/www, public_html directories (when enabled) and /usr/share (for web applications). If your site is using a web document root located elsewhere (such as in /srv) you may need to whitelist your document root directory in /etc/apache2/apache2.conf.

The default Debian document root is /var/www/html. You can make your own virtual hosts under /var/www. This is different to previous releases which provides better security out of the box.

Reporting Problems

Please use the reportbug tool to report bugs in the Apache2 package with Debian. However, check existing bug reports before reporting a new bug.

Please report bugs specific to modules (such as PHP and others) to respective packages, not to the web server itself.

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 481

Freitag, 6. Juni 2008, 15:45

ich habe noch keinen Schimmer was es heute Abend gibt, gleich geht es erst einmal zur Rundumerneuerung zum Friseur!

Appetit hätte ich auf eine Schnibbelbohnensuppe mit Sahne!


Wäre auch schnell gemacht, mal sehen ob es Böhnchen gibt.


@pillepalle, ich habe sie ja beim Griechen gegessen und noch nie war es leckerer!
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

2 482

Freitag, 6. Juni 2008, 16:04

naja dann scheint er nen guten Fischhändler zu haben also hier werden die zu dieser Jahreszeit sehr selten angeboten.

heute gibt tzaziki mit Ofenkartöffelchen

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 483

Freitag, 6. Juni 2008, 21:59

@pillepalle, man kann vom Tisch aus auf die Ostsee schauen :D, und ich habe noch nie so große auf meinem Teller gesehen und denke, das sie superfrisch waren, sonst hätten die nicht so Schmackhaft und extrem lecker gemundet!

Werde mir beim nächsten Besuch sofort wieder diese Müschelchen bestellen.
Ich habe probiert Seemuscheln mit Kräuterbutter und Knoblauch aus dem Backofen
und es gibt noch auf der Karte
Muschel-Saganaki Muschel-Saganaki Muschelfleisch für Feinschmecker mit pikanter Tomatenweinsoße, Schafskäse, überbacken mit Käse
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

2 484

Samstag, 7. Juni 2008, 14:05

Gestern gab´s Tomate-Mozzarella mit Fladenbrot und allerlei Leckerein vom Türken dazu.

Heute vielleicht Spargel - mal sehen.

Sohni hat´s erwischt - der spuckt seit heute morgen.................
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

2 485

Samstag, 7. Juni 2008, 17:02

überbackene Schmelzkäse-Baguette
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 486

Samstag, 7. Juni 2008, 21:21

Restliche Bohnensuppe
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 487

Sonntag, 8. Juni 2008, 12:06

Der Tiefkühler muss leer werden bis zum Umzug und so gibt es heute Frikadellen, mit Rosenkohl und Kartöffelchen.
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

2 488

Sonntag, 8. Juni 2008, 12:27

Zitat

Original von Alessa
Der Tiefkühler muss leer werden bis zum Umzug und so gibt es heute Frikadellen, mit Rosenkohl und Kartöffelchen.


Muss er doch nicht......................... Wir haben unseren auch so transportiert......... :D

Wir grillen heute (mal wieder) mit den Nachbarn
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 489

Sonntag, 8. Juni 2008, 12:40

Ich möchte es aber so :)


Wir freuen uns auch schon auf das Grillen in der neuen Umgebung!
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

2 490

Sonntag, 8. Juni 2008, 19:36

Zitat

Original von Alessa
Ich möchte es aber so :)


Wir freuen uns auch schon auf das Grillen in der neuen Umgebung!


Na dann Alessa - dein Wille geschehe.

Wir hatten heute T-Bone Steaks und die waren klasse.

Sohni ist leider krank und hat kaum etwas gegessen. Drückt die Daumen das er GöGa nicht angesteckt hat - wir müssen in 3 Wochen zu Hochzeit.........................

L.G. Nana
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 491

Sonntag, 8. Juni 2008, 21:15

@nanamaus, hier haben sich viele (auch das Katerchen) vorige Tage einen Virus eingefangen, ging so schnell wie er gekommen war, gute Besserung für Sohnemann!

Ich denke an die armen Möbelschlepper und ne gute Idee das Teil mal völlig zu entleeren, wir haben ja schon kräftig daran gearbeitet :D

Morgen wird es Reste von heute geben, war mal wieder viel zu viel.
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

2 492

Sonntag, 8. Juni 2008, 23:47

@ Alessa - wenn´s nur der Virus wäre - das geht schon wieder (er spuckt nicht mehr)
Heute morgen wachte er mit roten Pusteln auf und ich vermute es sind die Windpocken. Haben mindestens zwei in seiner Klasse. Die Notärztin konnte es nicht hundertprozentig bestätigen (wegen dem Virus und dem hohen Fieber) aber sie meint die Wahrscheinlichkeit ist groß ;(. Mittlerweile sind´s auch viel mehr geworden als heute morgen. Durch die Tinktur sieht er aus wie ein Afrikanischer Ureinwohner auf dem Kriegspfad :D

Und wir sind uns nicht sicher ob GöGa sie hatte ;(

Inkubationszeit zwischen 10 und 21 Tagen und das fällt genau rein...... Außerdem bekommt man sie ale Erwachsener meistens viel schlimmer ;(

Deswegen Daumen drücken - BITTE

Guats Nächtle
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nanamaus« (8. Juni 2008, 23:49)


Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 493

Sonntag, 8. Juni 2008, 23:55

nanamaus, hört sich nach windpocken an, immer wenn so etwas auftritt, hinter die öhrchen schauen, in die armbeugen oder kniebeugen, das sind stellen, da verbreiten sich die pöckchen oder besser gesagt der jeweilige ausschlag am meisten, die tinktur, ich kenne sie als ganz weiß, erinnert einen an früheres deckweiß *g*
die pusteln von windpocken hab ich so in erinnerung, es sieht aus wie ein kleiner mückenstich, mit einem kleinen weißen punkt.
masern eher nur kleine rote flatschen.

schön betupfen und ermahnen das er jaaaaa nicht kratzt, habe heute noch zwei narben davon, ich denke, wenn er es hat, sei froh! dann ist es schneller vorbei, im höheren alter können heftige nebenwirkungen dazukommen, ich wünsche deinem kleinen schatz das er ganz schnell wieder fit und gesund wird!
und dem großen natürlich auch ganz dolles daumendrücken! wenn es allerdings so sein sollte, ich erninnere mich an den rat der oma, liegen, liegen und nochmal liegen bleiben, und bissl verdunkeln soll helfen.


DAUMEN DRÜCK und Gute Besserung von den Felltieren
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Alessa« (8. Juni 2008, 23:58)


2 494

Montag, 9. Juni 2008, 00:27

oh Gott nanamaus. Der Kleine tut mir leid. Ich wünsch ihm natürlich gute Besserung. Bei DER Mama wird er sicherlich auch diese Zeit tapfer überstehen. Nichts ist jetzt wichtiger als Dein kleiner Sohn. Das wird schon wieder. Bis zur Hochzeit ist er sicher wieder fit. Dein Mann kann sich doch Blut nehmen lassen. Dann stellen die ganz schnell fest, ob er sie schon hatte.

===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

2 495

Montag, 9. Juni 2008, 14:12

@ Alessa und engelchen danke für eure Genesungswünsche.

Ja es sind die Windpocken - der Arme und das bei dem Wetter ;(

Jetzt bleibt nur zu hoffen das Peter imun ist (bzw. sie schon hatte) sonst darf ich zur Hochzeit alleine gehen. :(

Blut nehmen ist jetzt unwichtig (habe ich ihm vor 4 Jahren schon vorgeschlagen) wenn es sich angesteckt hat ist es eh zu spät - wir können nur hoffen.
Weil bei Sohni die Pocken so schnell kamen meint der Doc sie gehen auch schnell wieder..................mal sehen. Er hat noch zusätzlich Tropfen bekommen und es wird schon wieder. Er ist jetzt halt mein kleiner Streuselkuchen. Und zur Hochzeit kann es sicherlich zu Oma. Toll ist auch das die meisten seiner Freunde schon die Windpocken hatten - da kann er zumindest Spielbesuch empfangen.

Diese Woche wechseln wir uns bei der Betreuung ab. Ich muss arbeiten weil eine Kollegin Urlaub hat und ich nett bin und mich nicht krankschreiben lasse:D

So jetzt muss ich gleich los - bis später

Ach ja - bei uns gibt´s heute Pellkartoffeln mit Quark und Orangendessert
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 496

Montag, 9. Juni 2008, 21:31

Hallo nanamaus, hoffen wir, das der Sohnemann das schnell Überwindet, es ist schon einmal gut, das Kinder alles sehr viel schneller wegstecken als wir großen.

Drück ihn mal von uns allen und sag ihm, er soll nicht traurig sein wegen dem schönen Wetter drinnen bleiben zu müssen, alles wird wieder gut und er sieht dann noch hübscher aus als auf dem Foto!

Die Felltiere

Und der hier ist ganz alleine für den Sohnemann



Ich habe mir eine Pizza Tonno bestellt und das Katerchen Tortellini
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alessa« (9. Juni 2008, 21:31)


cee

Fortgeschrittener

  • »cee« ist weiblich

Beiträge: 436

Wohnort: Berliner Göre mit hessischem Wohnsitz

  • Nachricht senden

2 497

Montag, 9. Juni 2008, 22:26

Hallo nana,

wünsche deinem Sohnemann gute Besserung. Ich kann mich erinnern, daß meine Mama gaaaaaaaaaaaaaaannnnnnnnnnnnnnzzzzzzzzzzzz tapfer mir sämtliche Märchen und Geschichten vorlesen musste. Und meine Lieblingsschallplatte ganz arg gelitten hatte. Und die doofen Windpocken blieben bei mir eine ganze Weile. Aber das ist weit über 20 Jahre her, und damals war alles ganz anders als heute. (Ooh, ich höre mich gerade gaaaannnzzz alt an!!! 8o 8o 8o) Selbst wenn dein Göga die schon hatte, kann ein Erwachsener die Windpocken nochmal bekommen. Dabei können die noch schlimmer werden. Also: ich hoffe euch, daß das nicht passiert.

Gemischter Salat mit Schafskäse und frischen Oliven und Baguette.
Charme ist die Kunst, als Antwort ein Ja zu bekommen, ohne etwas gefragt zu werden. (Albert Camus)

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 498

Montag, 9. Juni 2008, 22:30

Zitat

Original von cee
Hallo nana,

wünsche deinem Sohnemann gute Besserung. Ich kann mich erinnern, daß meine Mama gaaaaaaaaaaaaaaannnnnnnnnnnnnnzzzzzzzzzzzz tapfer mir sämtliche Märchen und Geschichten vorlesen musste. Und meine Lieblingsschallplatte ganz arg gelitten hatte. Und die doofen Windpocken blieben bei mir eine ganze Weile. Aber das ist weit über 20 Jahre her, und damals war alles ganz anders als heute. (Ooh, ich höre mich gerade gaaaannnzzz alt an!!! 8o 8o 8o) Selbst wenn dein Göga die schon hatte, kann ein Erwachsener die Windpocken nochmal bekommen. Dabei können die noch schlimmer werden. Also: ich hoffe euch, daß das nicht passiert.

Gemischter Salat mit Schafskäse und frischen Oliven und Baguette.



Ich habe noch nie davon gehört, das man Windpocken mehrmals bekommen kann! Ziegenpeter, auch Mumps genannt oder Scharlach aber das nun auch? Hoffe es geht am Göga vorbei.
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

cee

Fortgeschrittener

  • »cee« ist weiblich

Beiträge: 436

Wohnort: Berliner Göre mit hessischem Wohnsitz

  • Nachricht senden

2 499

Montag, 9. Juni 2008, 22:36

Zitat

Original von Alessa

Zitat

Original von cee
Hallo nana,

wünsche deinem Sohnemann gute Besserung. Ich kann mich erinnern, daß meine Mama gaaaaaaaaaaaaaaannnnnnnnnnnnnnzzzzzzzzzzzz tapfer mir sämtliche Märchen und Geschichten vorlesen musste. Und meine Lieblingsschallplatte ganz arg gelitten hatte. Und die doofen Windpocken blieben bei mir eine ganze Weile. Aber das ist weit über 20 Jahre her, und damals war alles ganz anders als heute. (Ooh, ich höre mich gerade gaaaannnzzz alt an!!! 8o 8o 8o) Selbst wenn dein Göga die schon hatte, kann ein Erwachsener die Windpocken nochmal bekommen. Dabei können die noch schlimmer werden. Also: ich hoffe euch, daß das nicht passiert.

Gemischter Salat mit Schafskäse und frischen Oliven und Baguette.



Ich habe noch nie davon gehört, das man Windpocken mehrmals bekommen kann! Ziegenpeter, auch Mumps genannt oder Scharlach aber das nun auch? Hoffe es geht am Göga vorbei.


Das habe ich auch erst während meiner Ausbildung gelernt. Habe im Kiga gearbeitet, und da sind Wipo & Co. Sachen, die einen Notfallplan erfordern. Und Info's an Eltern, Arbeitgeber und notfalls Gesundheitsamt.
Charme ist die Kunst, als Antwort ein Ja zu bekommen, ohne etwas gefragt zu werden. (Albert Camus)

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

2 500

Montag, 9. Juni 2008, 22:44

Zitat

Original von cee

Zitat

Original von Alessa

Zitat

Original von cee
Hallo nana,

wünsche deinem Sohnemann gute Besserung. Ich kann mich erinnern, daß meine Mama gaaaaaaaaaaaaaaannnnnnnnnnnnnnzzzzzzzzzzzz tapfer mir sämtliche Märchen und Geschichten vorlesen musste. Und meine Lieblingsschallplatte ganz arg gelitten hatte. Und die doofen Windpocken blieben bei mir eine ganze Weile. Aber das ist weit über 20 Jahre her, und damals war alles ganz anders als heute. (Ooh, ich höre mich gerade gaaaannnzzz alt an!!! 8o 8o 8o) Selbst wenn dein Göga die schon hatte, kann ein Erwachsener die Windpocken nochmal bekommen. Dabei können die noch schlimmer werden. Also: ich hoffe euch, daß das nicht passiert.

Gemischter Salat mit Schafskäse und frischen Oliven und Baguette.



Ich habe noch nie davon gehört, das man Windpocken mehrmals bekommen kann! Ziegenpeter, auch Mumps genannt oder Scharlach aber das nun auch? Hoffe es geht am Göga vorbei.


Das habe ich auch erst während meiner Ausbildung gelernt. Habe im Kiga gearbeitet, und da sind Wipo & Co. Sachen, die einen Notfallplan erfordern. Und Info's an Eltern, Arbeitgeber und notfalls Gesundheitsamt.


Oh Nein, bitte nicht. Er hat´s so schon schwer. Innerhalb 24 Stunden ist er ein Streuselkuchen geworden. GsD jucken die meisten nicht - aber die in der Poritze bzw. am After. Er tut mir so leid und ich kann ihm nicht wirklich helfen (außer Tinktur und Tropfen). Außerdem hat er noch Fieber, dicke Mandeln und Husten. Er hat gerade alles mitgenommen. Hoffentlich geht´s ihm bald wieder besser.
Danke für euren netten Wünsche
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.