Sie sind nicht angemeldet.

Partner

2 541

Donnerstag, 19. Juni 2008, 12:11

also ich liebe Kirschpfannkuchen und gebratene Nudeln ob arme Leute essen hin oder her.


Heute gibts bei mir nur gesund muss morgen zur Blutabnahme gg also nur Salat und Obst hoff es bringt was.

2 542

Donnerstag, 19. Juni 2008, 12:49

Zitat

Original von pillepalle
also ich liebe Kirschpfannkuchen und gebratene Nudeln ob arme Leute essen hin oder her.


Heute gibts bei mir nur gesund muss morgen zur Blutabnahme gg also nur Salat und Obst hoff es bringt was.


...bestimmt nicht einen Tag vorher liebe Pillepalle... ;)
Bis Bald!

2 543

Donnerstag, 19. Juni 2008, 16:52

Arm hin- Reich her- wie es aussieht, kann ich mit einem Job rechnen. Habe Morgen Vorstellungsgespräch. Sind zwar nur bis 400.-€ aber besser als nix. Dann kann ich mir ein Steak gönnen. Wenn das hier steht, hats mit der Arbeit geklappt.
War ja auch nicht bös gemeint, nur eine Randbemerkung. Zeigt uns dies doch, dass die Leutchen früher viel mehr Kreativität besaßen.

Also heute-
gebackener Fleischkäse mit Spiegeleiern und Bratkartoffeln, restlichen Kopfsalat dazu.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

cee

Fortgeschrittener

  • »cee« ist weiblich

Beiträge: 436

Wohnort: Berliner Göre mit hessischem Wohnsitz

  • Nachricht senden

2 544

Donnerstag, 19. Juni 2008, 22:27

Zitat

Original von prince

Zitat

Original von pillepalle
also ich liebe Kirschpfannkuchen und gebratene Nudeln ob arme Leute essen hin oder her.


Heute gibts bei mir nur gesund muss morgen zur Blutabnahme gg also nur Salat und Obst hoff es bringt was.


...bestimmt nicht einen Tag vorher liebe Pillepalle... ;)


Hihi, das erinnert mich an die Schwester meiner Oma. Die ist Diabetikerin und trotzdem kann sie nicht von ihrer heißgeliebten Schokolade lassen. Und wenn die Werte in Ordnung sind, sagt sie ihrem Arzt: "Na dann hat ja die Schokolade ja wenigstens etwas gebracht."
Charme ist die Kunst, als Antwort ein Ja zu bekommen, ohne etwas gefragt zu werden. (Albert Camus)

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 545

Donnerstag, 19. Juni 2008, 23:41

Zitat

Original von engelchen4

Zitat

Original von Alessa
Wir haben uns Umentschieden, die Eier und die Äpfel mussten wech, also gab es Pfannküchlein mit Äpfeln und Kirschen, auch ein arme Leute Essen :D


warum nennst Du das immer so??
Es gibt Leute, die wären froh sie hätten wenigstens das zu essen.
Das, was REICHE LEUTE essen, ist eh oft nur Gedöns und Schnick Schnack. Großer Teller- nix drauf- aber hautsache vergoldet und teuer. Nicht böse sein Alessa. Ich gehöre nun auch mal zu den Armen. Bin froh, mir dieses aber noch zubereiten zu können.




Hallo engelchen, nichts für ungut, fühl dich ja nicht angesprochen oder reg dich bitte in keinster weise auf, das ist ganz einfach eine redensart hier im rheinland, bedeutet so viel wie:

ich koch was ich will, zutaten sind leicht im schrank zu finden, meist hat das jeder zu hause in dem fall ~ wenn einem der tiefkühler einen streich spielt, wie bei uns !

Und ausserdem, wir schreiben hier schon so lange über unsere gerichte, menno, du müsstest doch gemerkt haben, es gibt das was im hause ist oder auf was man lust hat, bei uns gibt es auch am sonntag pfannkuchen wenn wir es haben wollen, keine regel wird wirklich eingehalten.

menno und nu sei wieder lieb ~ dickes bussi

und lass dich drücken und ja nicht aufregen, gibt nur kleine unnütze fältchen

und überhaupt drücken wir ganz doll die däumchen für den job :)

und das hab ich noch vergessen, es gab und gibt morgen linsensuppe und ich freu mich drauf, morgen wird die noch viel mehr schmecken als heute!
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alessa« (19. Juni 2008, 23:45)


2 546

Donnerstag, 19. Juni 2008, 23:58

Hallo meine Lieben alle zusammen.
Gerade weil wir uns hier schon so lange kennen, war das doch auf keinen Fall böse gemeint. Tut mir echt voll leid. War vor 2 Tagen nach Monaten einfach nicht gut drauf. Soll ja mal vorkommen. Ich wollte eigentlich damit ausdrücken, dass das "Armeleuteessen" oft besser schmeckt als diese Johann Lafer Gerichte.
Jetzt mal ganz dolle lieb drücken und alles wird gut.

===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

2 547

Freitag, 20. Juni 2008, 00:01

rudelknudden und -drücken hier? :D
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

2 548

Freitag, 20. Juni 2008, 00:04

Danke Danke Danke
brauch doch hier meine Bezugspersonen.
Was soll ich denn ohne Euch hier anfangen!!?? ;)
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 549

Freitag, 20. Juni 2008, 00:07

@engelchen, genau, es wird viel zu sehr in den hintergrund gesetzt, wieviele ~alte überlieferte und dennoch einfache gerichte es aus, ich schreib mal omas zeiten gibt~
stimmt, die kochsendungen nehmen überhand und es wird nur noch mit den feinsten zutaten gekocht, habe oft versucht so einiges in der gemüseabteilung zu suchen, jedoch gibt es mancherlei kräuter oder ect. gar nicht in den ganz geläufigen supermärkten oder es ist wie ich feststellen musste, wie jakobsmuscheln, die ich stückweise, nur für mich mit 4 stück erfragte und kaufte und fast 4 euro hinlegen musste, aber ich war so angesteckt von den kochsendungen, in denen diese fast nicht weg zu denken waren und zu dem zeitpunkt musste ich noch darauf achten, ist mein Schatz in der nähe, es besser zu lassen so mit den schalentieren herum zu kochen, er mag es absulut nicht und ich wollte es einfach mal probieren, sie haben sehr gut geschmeckt, waren allerdings gefroren und schon fertig geputzt.
ich gehe davon aus, das die ganz frischen nur in bestimmten handlungen zu finden sind und noch mehr kosten.

nun ja, ich denke aber die sogenannte hausmannskost kehrt so oder so wieder zurück!
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

2 550

Freitag, 20. Juni 2008, 00:27

ich habe ja beruflich immer schon damit zu tun gehabt. Mit dem Kochen. Ich musste aber den Leutchen beibringen, wie man aus wenigen, bescheidenen und günstigen Zutaten ein leckeres Gericht zaubern kann. Die haben ganz schön gestaunt. Die Jungen Leutchen kennen doch dieses Kochen schon fast gar nicht mehr. Hamburger, Döner und was es sonst noch schnelles gibt. Ich hatte welche, die hatten noch nicht mal ein Ei trennen können. Die Krönung hatte ich vor 2 Wochen. Man hat mich angerufen, zu Beginn sofort eine Entschuldigung für die Frage an sich- wie bekomme ich hart gekochte Eier? Ich glaubte das nicht. Sie ist 27 Jahre alt und hat 2 Kinder. in schönes haus gebaut mit allem drum und dran. Glaub mir, es war kein Scherz. Es ist die Stieftochter meines Manns aus seiner ersten Ehe. Da siehst Du, was ihre Mutter ihr beigebracht hat- NICHTS. Mein Mann und ich haben uns über diese Frage bucklig gelacht so traurig es auch ist.

jetzt genieße ich noch den unglaublichen Sieg unserer Jungs

2:3
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

cee

Fortgeschrittener

  • »cee« ist weiblich

Beiträge: 436

Wohnort: Berliner Göre mit hessischem Wohnsitz

  • Nachricht senden

2 551

Freitag, 20. Juni 2008, 07:49

@engelchen: VIEL GLÜCK für heute. Drücke dir ganz doll die Daumen. Und wenn nicht, wir fangen dich wieder auf.

Übrigens: Es gibt auch einfache Essen, wo das Wort "arm" drin ist, z.B. arme Ritter. Schmeckt ssssssseeeeeeeeeeeehhhhhrrrrrrrrrr lecker. :D :D :D :D :D

heute: Überraschungsessen aus dem Kühlschrank
Charme ist die Kunst, als Antwort ein Ja zu bekommen, ohne etwas gefragt zu werden. (Albert Camus)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cee« (20. Juni 2008, 07:49)


nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

2 552

Freitag, 20. Juni 2008, 07:54

@engelchen: auch ich drücke die Daumen das es klappt.

Heute gibt´s bei uns Pfefferrahmmedaillons mit Beilagen und gestern hatten wir TK Pizza.
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

2 553

Freitag, 20. Juni 2008, 11:01

Bei uns gibt es heute Miracoli, aber mit Hackfleischsoße.

Ist das absolute Lieblingsgericht von unserem jüngsten.


@Engelchen, hab grad deine Postings hier gelesen, ich drück dir auch mal ganz feste die Daumen das es mit dem Job klappt.


Achja, die Kochsendungen, die habe ich auch längere Zeit mal geguckt,
Jamie Oliver, Tim Mälzer, hab mir dann auch mal von jedem ein Kochbuch zugelegt,und dann festgestellt: solche Sachen mag meine Family hier leider nicht so gerne.
Also ab, wieder zurück zur Hausmannskost.
Ein leckerer Möhreneintopf mit Frikadellen ist hier allen lieber.

Ich hab übrigens als Teenager auch zuhause nie kochen müssen, es bzw. nicht gelernt,und mir alles selber beigebracht, bzw. später erst hat Muttern mir mal mit Tips geholfen.
Mein erstes Tsatziki: Ich kannte keine Knoblauchzehen, und dachte eine Knolle !!!! wäre eine Zehe, und so schälte ich munter 5 große Knollen und hackte alles in den Quark rein. Das dies ungenießbar war ,ist ja wohl verständliche.
Oder die erste Linsensuppe: Da verwechselte ich die Gramm bzw. Gewichtsangaben und packte viel zuviel Linsen in den Topf, alles quoll über und war nicht sehr appetlich anzusehen.
usw. usw. aus allen lernte ich etwas.
Bin nur froh, das meine Kids hier die Grundlagen gelernt haben.

In diesem Sinne einen schönen Freitag
gruß Leah

2 554

Freitag, 20. Juni 2008, 15:28

Hallo Leah,
Dein Bericht hat mich wieder schmunzeln gelassen. Ist doch richtig süß. Und? Aus Fehlern lernt man.
Danke fürs Auffangen nana. Termin wurde auf nächste Woche verschoben. Das kennt man ja schon. Bin mal gespannt, ob sich die Firma wie versprochen nochmal meldet.
Schönen Freitag noch.
Bei uns hat ein neuer Markt eröffnet. Da gabs günstig Schweinerouladen. Davon mache ich heute
Cordon bleu, Püree, Blumenkohl
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

2 555

Freitag, 20. Juni 2008, 15:42

Pfefferrahmmedaillons sind auf morgen verschoben.

GöGa lädt uns zum Griechen ein :D

Da kann ich mein neues Kleid ausführen
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

LittleSun

Fortgeschrittener

  • »LittleSun« ist weiblich

Beiträge: 471

Wohnort: Ruhrpott :-)

  • Nachricht senden

2 556

Freitag, 20. Juni 2008, 22:35

Zitat

Original von Leah
Bei uns gibt es heute Miracoli, aber mit Hackfleischsoße.

Ist das absolute Lieblingsgericht von unserem jüngsten.


@Engelchen, hab grad deine Postings hier gelesen, ich drück dir auch mal ganz feste die Daumen das es mit dem Job klappt.


Achja, die Kochsendungen, die habe ich auch längere Zeit mal geguckt,
Jamie Oliver, Tim Mälzer, hab mir dann auch mal von jedem ein Kochbuch zugelegt,und dann festgestellt: solche Sachen mag meine Family hier leider nicht so gerne.
Also ab, wieder zurück zur Hausmannskost.
Ein leckerer Möhreneintopf mit Frikadellen ist hier allen lieber.

Ich hab übrigens als Teenager auch zuhause nie kochen müssen, es bzw. nicht gelernt,und mir alles selber beigebracht, bzw. später erst hat Muttern mir mal mit Tips geholfen.
Mein erstes Tsatziki: Ich kannte keine Knoblauchzehen, und dachte eine Knolle !!!! wäre eine Zehe, und so schälte ich munter 5 große Knollen und hackte alles in den Quark rein. Das dies ungenießbar war ,ist ja wohl verständliche.
Oder die erste Linsensuppe: Da verwechselte ich die Gramm bzw. Gewichtsangaben und packte viel zuviel Linsen in den Topf, alles quoll über und war nicht sehr appetlich anzusehen.
usw. usw. aus allen lernte ich etwas.
Bin nur froh, das meine Kids hier die Grundlagen gelernt haben.

In diesem Sinne einen schönen Freitag
gruß Leah


Wie machst Du denn Miracoli mit Hackfleisch ? Einfach anbraten und die fertige Soße von Miracoli drüber ?? Hört sich sehr gut an...
If you wanna make the world a better place, take a look at yourself and than make a change

LittleSun

Fortgeschrittener

  • »LittleSun« ist weiblich

Beiträge: 471

Wohnort: Ruhrpott :-)

  • Nachricht senden

2 557

Freitag, 20. Juni 2008, 22:37

Für heute hatte ich mir eigentlich vorgenommen, Hawaii Schnitzel zu machen, leider hat mir die Ananas, die ich am Dienstag frisch gekauft habe, einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn die war von innen vergammelt. Also hab ich Schnitzel mit Reis und Salat gemacht. Morgen gehts nach Venlo zum Einkaufen, dann gibts Frikandeln-Spezial !!!
If you wanna make the world a better place, take a look at yourself and than make a change

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 558

Freitag, 20. Juni 2008, 22:58

Zitat

Original von pillepalle
also ich liebe Kirschpfannkuchen und gebratene Nudeln ob arme Leute essen hin oder her.


Heute gibts bei mir nur gesund muss morgen zur Blutabnahme gg also nur Salat und Obst hoff es bringt was.



übrigends mische ich die gerne mit äpfeln, die noch schnell weg müssen, ist auch superlecker
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

2 559

Samstag, 21. Juni 2008, 13:47

Koche heute für 2 Tage Käse-Lauch Suppe,die dann morgen besonders gut schmeckt. Dazu gibt es Bagutte und Toast.

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 560

Samstag, 21. Juni 2008, 15:38

Zitat

Original von LittleSun

Zitat

Original von Leah
Bei uns gibt es heute Miracoli, aber mit Hackfleischsoße.

Ist das absolute Lieblingsgericht von unserem jüngsten.


@Engelchen, hab grad deine Postings hier gelesen, ich drück dir auch mal ganz feste die Daumen das es mit dem Job klappt.


Achja, die Kochsendungen, die habe ich auch längere Zeit mal geguckt,
Jamie Oliver, Tim Mälzer, hab mir dann auch mal von jedem ein Kochbuch zugelegt,und dann festgestellt: solche Sachen mag meine Family hier leider nicht so gerne.
Also ab, wieder zurück zur Hausmannskost.
Ein leckerer Möhreneintopf mit Frikadellen ist hier allen lieber.

Ich hab übrigens als Teenager auch zuhause nie kochen müssen, es bzw. nicht gelernt,und mir alles selber beigebracht, bzw. später erst hat Muttern mir mal mit Tips geholfen.
Mein erstes Tsatziki: Ich kannte keine Knoblauchzehen, und dachte eine Knolle !!!! wäre eine Zehe, und so schälte ich munter 5 große Knollen und hackte alles in den Quark rein. Das dies ungenießbar war ,ist ja wohl verständliche.
Oder die erste Linsensuppe: Da verwechselte ich die Gramm bzw. Gewichtsangaben und packte viel zuviel Linsen in den Topf, alles quoll über und war nicht sehr appetlich anzusehen.
usw. usw. aus allen lernte ich etwas.
Bin nur froh, das meine Kids hier die Grundlagen gelernt haben.

In diesem Sinne einen schönen Freitag
gruß Leah


Wie machst Du denn Miracoli mit Hackfleisch ? Einfach anbraten und die fertige Soße von Miracoli drüber ?? Hört sich sehr gut an...


Hallo,
wenn ich mich hier auch mit Einmischen darf? Meine Mutter zum Beispiel hat in die Miracoli Soße Salami gewürfelt und mit heiß gemacht, schmeckt Super!
Auch Gehacktes wurde vorher schon einmal angebraten und danach die Soße wie Angegeben fertig gemacht, eine Super leckere Angelegenheit und ein wenig Abwechslung im Miracoli kochen.
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...