Sie sind nicht angemeldet.

Partner

921

Mittwoch, 12. Juli 2006, 22:06

Ne ne.
Auf nem riesigen Grillplatz mit Grillhütte. da gingen locker 100 Leute rein. Hat Spaß gemacht. Aber auch erwachsene Leute in Schach zu halten ist nicht immer einfach. Da kam ja auch noch die Organisation von Fahrdienst dazu. Die mussten alle geholt und wieder zurück gebracht werden. Ein Geschäftsauto und 3 Privatautos.
Zuhause hab ich dann erst mal geduscht und dann in RUHE noch die Reste verputzt.
heute gabs nen schnellen Linseneintopf.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

922

Mittwoch, 12. Juli 2006, 22:09

Zitat

Original von sherry
oh respekt engelchen. du hast bestimmt den ganzen tag in der küche verbracht.

bei uns gabs gestern thunfisch nudeln.



Muss noch ergänzen: hatte Tags zuvor noch kleine Helferlein in der Salat Vorbereitung und was eben alles schon vorgerichtet werden konnte.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

923

Samstag, 15. Juli 2006, 20:52

Ich ess gerne Gegrilltes! Mich nervt nur, dass alle so einfallslos sind und es gibt immer nur Nackensteaks (= Halsgratkotletts) und Würstchen. Und womöglich noch Schweinebauch. Da bekomm ich total die Krise. Ich kann es nicht mehr sehen und schmecken. Kartoffelsalat, Tomatensalat und Brot. Immer dasselbe. Und dann wo möglich noch fertig gekaufte Saucen. Igitt! Ich bekomm Gänsehaut! Es gibt doch so leckere Sachen! Deshalb für mich bei Einladungen zur Grillparty: Nein danke, wenn ich nicht weiß, was es gibt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Balu« (15. Juli 2006, 20:54)


nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

924

Sonntag, 16. Juli 2006, 20:19

Zitat

Original von Balu
Ich ess gerne Gegrilltes! Mich nervt nur, dass alle so einfallslos sind und es gibt immer nur Nackensteaks (= Halsgratkotletts) und Würstchen. Und womöglich noch Schweinebauch. Da bekomm ich total die Krise. Ich kann es nicht mehr sehen und schmecken. Kartoffelsalat, Tomatensalat und Brot. Immer dasselbe. Und dann wo möglich noch fertig gekaufte Saucen. Igitt! Ich bekomm Gänsehaut! Es gibt doch so leckere Sachen! Deshalb für mich bei Einladungen zur Grillparty: Nein danke, wenn ich nicht weiß, was es gibt!


Na dann mach doch mal Vorschläge für Grillsachen. Ich esse gerne Bauch, Rippe, Nacken und darum gibt´s das bei uns auch oft. Aber auch leckere andere Sachen. Und als Gastgeschenk bringst du eine selbst gemachte Sauce mit. :D
Anstatt zu meckern solltest du vielleicht selbst mal Leute zum grillen einladen und ihnen deine Künste vorführen. Manche brauchen nur einen Denkanstoß. :?(:
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

925

Sonntag, 16. Juli 2006, 20:32

Wie wäre es mit einem Grillrezept?




Wurstschnecke vom Grill
Dieses Rezept ergibt: 6 Portionen


2 EL THOMY Scharfer Senf
mit


1 EL THOMY Tomadoro Tomatenmark

2 EL Weißwein

2 TL MAGGI Würze
und


1 Prise Cayennepfeffer verrühren.


1 Apfel waschen, schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen, in Achtel schneiden und in Spalten schneiden.


1 Zwiebel schälen und in Stücke schneiden.


1 kg Bratwurst, grob (am Stück) zu einer großen Schnecke aufrollen.


4 Scheiben Frühstücksspeck
in Stücke schneiden und mit Apfel- und Zwiebelstücken abwechselnd zwischen die aufgerollte Bratwurst stecken und mit Spießen feststecken. Auf den heißen Grill legen und von jeder Seite ca. 10 Min. grillen, dabei mehrmals mit der Grillsauce bestreichen.


Dazu Delikatess Senf und Baguette.

926

Montag, 17. Juli 2006, 13:49

@nanamaus

Darf man hier denn überhaupt keine eigene Meinung mehr haben?
Und wer sagt Dir, dass bei uns nicht gegrillt wird und ich keine Leute einlade. Und meckern kann ich so lange ich will.
Wer Schweinebauch und Rippchen essen will, soll es von mir aus täglich tun. Von mir werdet ihr nichts mehr hören oder lesen.

Man hat wirklich keine Lust mehr, irgend etwas zu schreiben!

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

927

Montag, 17. Juli 2006, 15:49

Zitat

Original von Balu
@nanamaus

Darf man hier denn überhaupt keine eigene Meinung mehr haben?
Und wer sagt Dir, dass bei uns nicht gegrillt wird und ich keine Leute einlade. Und meckern kann ich so lange ich will.
Wer Schweinebauch und Rippchen essen will, soll es von mir aus täglich tun. Von mir werdet ihr nichts mehr hören oder lesen.

Man hat wirklich keine Lust mehr, irgend etwas zu schreiben!


Wenn du dich gleich so dermaßen angegriffen fühlst, bitte. Auch ich habe nur meine Meinung kund getan.
Du hast über uns Fleischgriller gemeckert das es immer nur Nackensteaks gibt und uns als einfallslos hingestellt.
Sorry aber da fühlte ich mich angegriffen. Ließ einfach mal unseren Beitrag in Ruhe und ohne Wut im Bauch und vielleicht verstehst du ja was ich meine.

Viel Spass noch beim grillen :D
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

928

Montag, 17. Juli 2006, 22:09

Oh je. Da hab ich ja aws angerichtet.
Hab ja nur gesagt, dass ich gegrillt habe. Wir haben eine breite Palette angeboten. Von den langweiligen Nackensteaks- eignen sich am Besten zum Grillen wegen Austrocknungsgefahr- (mindestens 4 verschiedene Marinaden) bis zu leckeren "Leiterchen". Auch den fetten Bauch hats gegeben. Für die nicht Fleischesser gabs super lecker Hähnchenspieße. Von den üblichen Salaten (aber mal ganz anders aufgepeppt) bis zur vegetarischen Rohkostplatte. Grillkartoffeln mit selbst gemachten Dipps. War voller Erfolg. Ich glaube, noch mehr geht alleine nicht. Oder?
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

929

Montag, 17. Juli 2006, 22:11

heute gabs:
Schweinefilet Stroganoff mit Spätzle und Tomatensalat
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

930

Dienstag, 18. Juli 2006, 11:43

Zitat

Original von engelchen4
Oh je. Da hab ich ja aws angerichtet.
Hab ja nur gesagt, dass ich gegrillt habe. Wir haben eine breite Palette angeboten. Von den langweiligen Nackensteaks- eignen sich am Besten zum Grillen wegen Austrocknungsgefahr- (mindestens 4 verschiedene Marinaden) bis zu leckeren "Leiterchen". Auch den fetten Bauch hats gegeben. Für die nicht Fleischesser gabs super lecker Hähnchenspieße. Von den üblichen Salaten (aber mal ganz anders aufgepeppt) bis zur vegetarischen Rohkostplatte. Grillkartoffeln mit selbst gemachten Dipps. War voller Erfolg. Ich glaube, noch mehr geht alleine nicht. Oder?


Hört sich superlecker an und entspricht meinen Vorstellungen - so mache ich es auch wenn ich mehrere Gäste habe, nur für 3 Personen lohnt sich der Aufwand nicht. Aber zwei Fragen habe ich noch: wieso Hähnchen für die Nicht - Fleischesser uns was sind Leiterchen?

Bei uns gibt´s heute Obstsalat mit Vanillesauce
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

931

Dienstag, 18. Juli 2006, 20:08

Bei mir gab es Fleischküchle mit Salat

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

932

Mittwoch, 19. Juli 2006, 13:37

Wir werden in den nächsten Tagen die Restaurants in der Nähe testen :D
Ich brauche nicht kochen :P
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

933

Mittwoch, 19. Juli 2006, 21:07

Zu nanamaus
Leiterchen sind auch Schählrippchen. Lass Dir mal beim Fleischer die Stücke zeigen. Sind die leckersten Teile mit ganz zartem Fleisch. Am Besten kochst Du in einer herzhaften Brühe die Teile vor, und marinierst erst hinterher. So brauchen sie auf dem Grill nicht mehr lange und verkohlen nicht. Wenn ich ein Bild auftreibe, schick ich Dir hier eines.

Für nicht Fleischesser- wir haben eben welche, die Geflügel bevorzugen. Somit war auch an die gedacht.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

Udo

ehemaliger Chef vom ganzen *g*

  • »Udo« ist männlich

Beiträge: 2 432

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

934

Mittwoch, 19. Juli 2006, 22:53

Zitat

Original von engelchen4
Zu nanamaus
Leiterchen sind auch Schählrippchen. Lass Dir mal beim Fleischer die Stücke zeigen. Sind die leckersten Teile mit ganz zartem Fleisch. Am Besten kochst Du in einer herzhaften Brühe die Teile vor, und marinierst erst hinterher. So brauchen sie auf dem Grill nicht mehr lange und verkohlen nicht. Wenn ich ein Bild auftreibe, schick ich Dir hier eines.


schau mal hier

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

935

Donnerstag, 20. Juli 2006, 06:59

Ja Rippe bzw Schälrippe kenne ich doch nur Leiterchen war mir nicht bekannt.
Man nennt es in anderen Regionen beim anderen Namen
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

936

Donnerstag, 20. Juli 2006, 07:14

Zitat

Original von Udo

Zitat

Original von engelchen4
Zu nanamaus
Leiterchen sind auch Schählrippchen. Lass Dir mal beim Fleischer die Stücke zeigen. Sind die leckersten Teile mit ganz zartem Fleisch. Am Besten kochst Du in einer herzhaften Brühe die Teile vor, und marinierst erst hinterher. So brauchen sie auf dem Grill nicht mehr lange und verkohlen nicht. Wenn ich ein Bild auftreibe, schick ich Dir hier eines.


schau mal hier


Danke Udo

das ist die dicke Rippe.
Leiterchen ist die rechte Hälfte des Stückes auf Deinem Foto.
Am Stück kann es etwa 80 cm haben, wenn nicht noch länger. Dann sieht es aus wie eine Leiter.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

937

Donnerstag, 20. Juli 2006, 08:48

bei uns gab es chili con carne, heute abend gibt es irgendwas chinesisches . ( vielleicht lemon chicken)
I like my sugar with coffee or tea!!! :D

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

938

Donnerstag, 20. Juli 2006, 10:34

Zitat

Original von engelchen4

Zitat

Original von Udo

Zitat

Original von engelchen4
Zu nanamaus
Leiterchen sind auch Schählrippchen. Lass Dir mal beim Fleischer die Stücke zeigen. Sind die leckersten Teile mit ganz zartem Fleisch. Am Besten kochst Du in einer herzhaften Brühe die Teile vor, und marinierst erst hinterher. So brauchen sie auf dem Grill nicht mehr lange und verkohlen nicht. Wenn ich ein Bild auftreibe, schick ich Dir hier eines.


schau mal hier


Danke Udo

das ist die dicke Rippe.
Leiterchen ist die rechte Hälfte des Stückes auf Deinem Foto.
Am Stück kann es etwa 80 cm haben, wenn nicht noch länger. Dann sieht es aus wie eine Leiter.


Danke ich kenne Schälrippe und jetzt kann ich mir vorstellen wie es aussieht.

Gestern gab´s Chinesisch - heute?????
Morgen weiß ich mehr
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

Vanilla Coke

unregistriert

939

Donnerstag, 20. Juli 2006, 16:40

Colahühnchen mit Reis. :D

940

Donnerstag, 20. Juli 2006, 18:19

Zitat

Original von Vanilla Coke
Colahühnchen mit Reis. :D


Was ist das denn ?
Habe zufällig auch ein chinesisches Rezept gesucht. Find aber nichts rechtes. KEIN SUSHI !
Hab die Nachspeise schon- Glückskekse.
Aber was davor?

heute kalte Küche. Warm wirds von alleine.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search: