Sie sind nicht angemeldet.

Partner
  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

541

Freitag, 23. Dezember 2005, 17:10

@Nanamaus
Gegen Husten helfen Zwiebeln in Honig.Hört sich grauselig an, schmeckt aber gar nicht so schlimm.Zwiebeln kleinschneiden,Honig drauf und in einem Marmeladenglas mit Deckel etwas stehen lassen.
Gruß Mecki
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

542

Freitag, 23. Dezember 2005, 17:11

Zitat

Original von Mecki 51
@Nanamaus
Gegen Husten helfen Zwiebeln in Honig.Hört sich grauselig an, schmeckt aber gar nicht so schlimm.Zwiebeln kleinschneiden,Honig drauf und in einem Marmeladenglas mit Deckel etwas stehen lassen.
Gruß Mecki


Ps. nur den Saft nehmen,Zwiebeln nicht mitessen.
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

543

Dienstag, 27. Dezember 2005, 13:04

Hallöchen ihr Lieben!
Ich hoffe nicht, daß einer von Euch heute das fünfte Kerzlein angezündet hat? ?( ?( ?(
Gott sei Dank ist alles wieder vorbei.
Und Silvester schon verplant?
Ich muss noch schauen, hab mehrere Einladungen will aber Niemanden
vor den Kopf stoßen, was mach ich bloß? 8)
Und geschneits hats hier auch schon wieder.
Gestern Nachmittag fings an, dann gestern Nacht nochmal und heute bis eben. Jetzt scheint die Sonne aber es ist kalt und draußen ist eine geschlossene Schneedecke.
Was heißt das für mich?
Daumen drücken, daß ich nicht hinfalle und mir was breche, ich wißt ja.....
Wie ich dieses Wetter hasse.
Da beneide ich die Tochter einer Freundin.
Die ist Stewardess und hatte über Weihnachten einen Einsatz und war
4 Tage in Der Karibik. 32 Grad hams da. Die Glückliche.
Obwohl sie lieber daheim geblieben wäre.
So ist das eben. Jeder ist mit was anderem zufrieden.
Nun wünsche ich Euch schonmal vorab einen guten Rutsch (aber nicht wörtlich nehmen)

Bis neulich

pillepalle

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

544

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 18:24

Hallo ihr Lieben ~

das war wohl das schönste Weihnachtsfest, welches ich auf Gottes großer Erde mit meinem Schatz und der lieben Familie feiern durfte!

Das Jahr 2006, dass wissen wir beide ganz genau, wird sehr viel in unserm gemeinsamen Leben verändern und die Pläne, die wir haben, werden wir Zug um Zug verwirklichen und umsetzen ~

Nichts wird mehr an ein am Pc verbrachtes Weihnachtsfest erinnern!

~Ironie on~ .... da wir ein großes Feuerwerk veranstalten und dort feierlich die Pc's mitsamt der Monitore verbrennen werden Ironie off ~


Nun rückt der Jahreswechsel immer näher und die Vorbereitungen werden so langsam in Angriff genommen, wir beide ~ Katerchen und Kätzchen wünschen Euch allen ... ~ und damit meinen wir wirklich jeden !

Einen guten Rutsch ins Neue Jahr und das alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen, wie sie für uns bis jetzt in Erfüllung gegangen sind ~


Später, wenn wir uns alle erholt haben vom Jahreswechselstress, wollen wir doch hoffen, dass unsere nächste Expedition in Angriff genommen werden kann, wir sind für jeden Neuen Vorschlag offen ~


Wie wäre es in einen Ausflug in das Morgenland ? Ich wollte immer schon einmal den Bauchtanz erlernen :D

:smilie2:

Es grüßt Euch

Katerchen und Kätzchen ~ aus dem wohlverdienten Weihnachtsurlaub ~
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

545

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 13:05

An alle Oldies liebe Grüße aus dem Wintersportort der FHH.
Leise rieseln hier die Flocken und die Schneedecke wird immer fester.Ich bin am Schneeschieben und die ersten Schneemänner zeigen sich in den Vorgärten.
Nach dem guten Weihnachtsessen tut so ein bischen Schneeschieben ganz gut.Liebe Alessa,das mit dem Morgenland würde ich gerne noch einmal diskutieren,nicht alle Morgenländer sind z.Zt.gefahrenlos zu bereisen.Bauchtanz ist zwar anstengend aber wohl ok.Eigentlich träume ich grade vom Schwimmen im warmen Meer.Die Seychellen kämen mir da grade recht.Da war ich 1989 und es war himmlisch.Nur im Bus, mit alle Mann, kommt man da so schlecht hin.
Vielleicht geht als Ersatz ja erstmal ein Abenteuerschwimmbad.
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

546

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 13:31

Hallo ihr Oldies!!

Auch wir haben das Fest gut überstanden. Mit 40 Fieber und saftigen Erkältungen haben wir es trotzdem gemanagt.

Die Geschenke sind ausgepackt...das Essen verdaut.

Der Schnee kommt nur noch so runter....richtig schön.

Die sogenannten Weihnachtsfettringe werden jetzt mit Schneeballschlachten, Schlitten ziehen und Kind hinterherrennen wieder abgeschossen*ggg*.

Also, ich hätte nichts gegen eine Reise in die Sonne Ägyptens....die Pyramiden in Gizeh...oder das Land der Könige sowie Königinnen in Luxor...
Oder eine schöne Fahrt übern Níl....*seufz*

Ach ja..........*schwärm*

So, in diesem Sinne

wünsche ich allen meinen Oldies einen guten Rutsch ins neue Jahr...
rutscht nicht so tief....**gg**


Liebe Grüsse vom Rotznasengequälten Drachen

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

547

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 13:53

Hallöchen liebe Mecki, lieber kleiner Drachen und alle anderen Oldiefreunde und Gönner ~

Ich hoffe doch sehr, dass du deine Rüsselseuche komplett unter kontrolle bekommst und ganz schnell wieder fit bist, hier liegt auch viel Schnee, aber ich habe das Katerchen noch nicht dazu gebracht, einen Schneemann zu bauen, ich vermisse sogar die große Möhre in der Gemüseschale, die vorgesehen war als Nase für den Herrn Schneemann.
Vielleicht sollte ich wenn das Katerchen mal endlich aus der Dusche hervorkommt ihm mal ganz doll in die Kateraugen schau'n und ihn fragen, wo denn die Möhre hin gekommen sein könnte ? :smile 10:

Wir werden uns gleich fertig machen und dann gehts so oder so ab in den Schnee und danach zum Einkaufen, lauter Köstlichkeiten und ich befürchte, dass wir wieder mal mit wesentlich mehr nach Hause kommen, als eigentlich vorgesehen war bei diesem Einkauf.

Also, auf in den Kampf, wir melden uns ganz sicher noch einmal oder zweimal bevor der Jahreswechsel von statten geht, bis dahin wünschen wir Euch alles erdenklich Gute ~


Die Fellnasen Katerchen und Kätzchen
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

548

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 16:57

Hallo liebe Oldies,

auch wir haben die Festtage gut überstanden. Etwas verkühlt zwar aber nicht so schlimm wie bei anderen hier. Am zweiten Feiertag war der Rückweg ein Graus. Es war zum Teil ziemlich glatt und die Leute kamen nicht vorwärts. Wir haben über die doppelte Zeit gebraucht als sonst sind aber gesund hier angekommen und das ist das wichtigste.
Mit dem Schnee der hier liegt kann man nichts anfangen, viel zu pudrig weil´s so kalt ist. Kein Schneemann bauen - Sohni ist traurig aber vielleicht wird´s ja noch was.
Einkaufen haben wir uns heute geschenkt und wollen das morgen in den Angriff nehmen.

Zum Jahreswechsel sind wir wieder in unserer alten Heimat und feiern mit unserer alten Nachbarschaft. Wird bestimmt lustig.
Und was macht ihr alle so?

Liebe Grüße
Nana

@Mecki - danke für den Tip mit den Zwiebeln, hat Wunder gewirkt. Frage, was ist der Wintersportort der FHH?
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

549

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 17:56

@Nana
Der Wintersportort FHH ist die Freie und Hansestadt Hamburg :D
Liebe Grüße
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

550

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 18:05

Hey Mecki,

darauf bin ich echt nicht gekommen. Mir war das "Freie" irgendwie entfallen.
L.G. Nana
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

551

Sonntag, 8. Januar 2006, 14:05

Wir schreiben das Jahr 2006 und ich bringe den Oldie-Thread wieder zum laufen...*brumm brumm* *ggg*


Hallo ihr Lieben!!

Hoffe ihr seit alle gut ins neue Jahr gekommen???
Wir zumindestens ja. Mit gutem Essen und Trinken.

Wie sieht es aus mit einer neuen Tour??

Wie gesagt mich würde es ins Land der Pharaonen treiben....aber lasse mich auch gerne von etwas anderem überraschen wenn es schön schmackhaft eingepackt ist.....


In diesem Sinne einen schönen Sonntag noch...


Gruss vom Drachen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rain« (8. Januar 2006, 14:06)


552

Sonntag, 8. Januar 2006, 14:49

Hallo Ihr Lieben!
Denn meld ich mich auch mal wieder.
Hoffe es geht allen gut und ihr seid gesund und munter? :?(: :?(:
Bei mir hat sich nicht viel getan alles beim alten.
nur ins KH muss ich am Mittwoch da ist die Voruntersuchung wegen meiner op*seufz*
Im Februar wirds dann soweit sein.
Das einzig positive daran ist: ein paar Depplfreie Tage falls er bis dahin noch im Dorf weilt. :D
Im mom würde ich allerdings gerne in den sonnigen Süden entfleuchen.
hier ists gruselig kalt. liegt zwar Gott sei Dank kein Schnee, aber schaurig kühl ists trotzdem.
Und keiner da der mich wärmt.*grummel*
Naja ok die Heizung und ne warme Decke tuns zur Not auch. Mit denen muss man sich wengistens nicht um das Fernsehprogramm streiten.
Ansonsten wünsch ich euch ein schönes Rest WE und eine angenehme Woche
winkewinke
pillepalle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pillepalle« (8. Januar 2006, 14:55)


  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

553

Sonntag, 8. Januar 2006, 15:46

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes neues Jahr.
So langsam geht alles wieder seinen gewohnten Gang. Der Tannenbaum wurde heute entsorgt,die Weihnachtsdeko ist wieder auf dem Boden gelandet.Die ersten Osterglocken stehen auf der Fensterbank.Auch hier ist es lausig kalt und ich habe den Spaziergang gestrichen.Dafür geht es nachher ein bischen auf den Hometrainer.Der einzige Wehmutstropfen,morgen fängt die Arbeit wieder an.D.h um 6Uhr klingelt der Wecker,ich weiß gar nicht wie ich nach 2Wochen Schlendrian die Höhe bekommen soll. :D
Ich wünsche Euch einen guten Start in die 2.Woche 2006
L.G.Mecki
Ps.Pillepalle drücke ich ganz doll die Daumen,daß alles gut geht bei den Untersuchungen im KH.
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

554

Sonntag, 8. Januar 2006, 16:33

Danke

555

Sonntag, 8. Januar 2006, 17:00

Hallo pillepalle,
Du klingst ja ganz schön depremiert! Kopf hoch, ich drück Dir ganz fest die Daumen. Wird doch nichts so heiß gegessen, wie' s gekocht wird.
Wir denken an Dich.
Bis bald!
Gruß Balu

556

Sonntag, 8. Januar 2006, 17:39

Hallo, auch wenn ich kein Oldie bin und hier eigentlich gar nichts zu suchen hätte:smilie19:

Aber Gesundheit ist mithin das Wichtigste überhaupt, deshalb wollte ich pillepalle nur auch alles Gute wünschen für die Untersuchungen und die Op.!
Wirst sehen, das wird schon wieder und besser als vorher, mit Sicherheit ;)
Unser Leben kann nicht immer voll Freude, aber immer voll Liebe sein.

557

Sonntag, 8. Januar 2006, 18:44

danke für eure guten Wünsche das muntert mich doch ein wenig auf.
Ja ich hab Muffensausen vor der Op, da ich die gleiche letztes Jahr schonmal hatte, da sollten nach einem Knochenbruch Drähte aus dem Arm entfernt werden, da ist der Ellbogen während der Op erneut gebrochen. Da ich ja wie schon mal erwähnt hab die Glasknochenkrankheit habe befürchte ich schlimmstes. Daher auch meine Aversion gegen Krankenhäuser und mein Unwille mich dort in Behandlung zu geben beruht auf diesem und ähnlichen Erlebnissen.
Wenn ich mich im Februar länger nicht melden sollte, dann wißt ihr ja Bescheid. Aber ich muss mir vornehmen optimistischer zu sein,

558

Sonntag, 8. Januar 2006, 18:52

Hast Du schon mal probiert im Internet ein Forum zu finden, in dem sich Betroffene oder Angehörige darüber austauschen? Ich könne mir vorstellen, daß die vielleicht manche Tipps und Ratschläge haben und vielleicht auch eine psychologische Betreuung anbieten. Ich weiß, man redet sich leicht, wenn man nicht betroffen ist, aber Du strahlst doch so viel Lebensfreude aus, also laß Dich nicht unterkriegen. Und wie gesagt, wir drücken Dir die Daumen und denken an Dich! Und zum Quatschen ist doch immer jemand da, wir hören Dir auch zu! Immer!

559

Sonntag, 8. Januar 2006, 19:36

Danke für Deine Anteilnahme.
ich weiss ja nicht ob das unbedingt hiereingehört alles aber ich finde es auch immer schön mehr von den Leuten zu erfahren die man hier so täglich trifft.
Also ich hab meine Mutter zum reden. die hat ja dieselbe Krankheit (bekommt man nur durch Vererbung). Ich bin ja schon froh, daß ich einer der songenannten "leichten" Fälle bin und nicht wie viele Betroffene im Rollstuhl sitzen muss. Also ich muss wirklich mich stoßen oder fallen dass was passiert und als Erwachsene kann ich damit besser umgehen, weil ich inzwischen weiss was ich kann und darf und was nicht. Aber bei so einer OP ist man dem Arzt hilflos ausgeliefert und kann hinterher noch nicht mal Schmerzengsgeld erwarten, weil man ja vorher genügend über bestehende Risiken aufgeklärt wurde.
Ja es gibt einen Verein Ostegenesis Imperfecta und die haben alle die gleichen Erfahrungen machen müssen wie ich.
Ich bin froh dass ich ein wenigstens halbwegs normales Leben führen kann, muss zwar auf vieles verzichten, zb. sportliche Aktivitäten, aber dafür gehe ich schwimmen und ins Fitnessstudio. Alles andere ist tabu.
Und den Winter hasse ich wegen glatter Straßen und der daraus entstehenden Rutschgefahr, aber wie gesagt ansonsten mach ich alles andere auch. Jeder "bewundert" meine trotzdem positive Ausstrahlung und den Humor aber ich sage mir jeder hat sein Päckchen im Leben zu tragen und ich kenn es halt nicht anders.
So jetzt aber alle bösen Gedanken beiseite und ich wünsche Euch eine spannende Sendung heute Abend.(Hoffung ist mein Name)

  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

560

Sonntag, 8. Januar 2006, 20:19

Hallo Pillepalle,auch wenn wir Oldies nicht immer so ernst zu nehmen sind,finde ich es richtig wenn wir mal den Kummer der anderen Scheiber lesen.Ich kenne auch den Bammel vor den Ärzten,da ich eine vererbte Rheumakrankheit habe.
Es hilft aber nur Zähne zusammen beißen und durch.
Nun die Spaßseite,wenn du wieder da bist machen die Oldies ihre neue Reise (wenn wir ein Ziel finden)und wir halten dir einen Platz frei.
So nun möchte ich den schwülen Schmetterling bei seinem Auszug ansehen.Liebe Grüße Mecki
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.