Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1 501

Freitag, 4. Juli 2008, 13:51

Das ist mir auch mal passiert. Da meinte der- stellen sie sich nicht so an. Ich darauf hin- wer hat hier die Schmerzen? Der hat mich nie wieder gesehen. Das war vor gut 30 jahren. Mein jetziger Arzt ist gaaaaanz lieb.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

1 502

Freitag, 4. Juli 2008, 16:46

ich bekomm regelmäßig Spritzen ins Knie, nachdem es das letzte Jahr gebrochen war und die Drähte noch drinne sind , schwillt es immer an besonders wenns warm ist. Da bekomm ich denn Spritzen immer schön auf den Knochen aua aua aua

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

1 503

Freitag, 4. Juli 2008, 19:28

Lieb ist meiner auch, jedoch die Spritzen pieken trotzdem, mein früherer Doc hat Cortison gespritzt und das tut so Sch.......se weh! Hat mir mein jetziger Doc erzählt und hat mich mit Prokain behandelt, im ersten Moment bist ein Betäubung und wenn die weg ist, merkst du, wie es am Arbeiten ist, die erste Woche hab ich ständig an ihn gedacht, das war wohl sein Plan neee, Spaß bei Seite, es hat gut ein paar Wochen gedauert, aber toi toi toi bis heute keine Beschwerden mehr.

Nun ja, ich wollte Euch noch Berichten, das ich heute viel besser Zurecht komme! Ich war Tanken, auf der Bank, im Ikea und habe obwohl ich überhaupt nicht alles gekauft habe, weil ich es dann doch mit dem Katerchen abstimmen wollte 249 Euronen auf den Kopp gehauen :D
ich habe superschöne Gardinen für den Wohn und Eßbereich gefunden, die Lampen erschienen mir erschreckend groß und die Spiegel, ich war einfach Unsicher, nun ja, gleich pack ich noch die allerwichtigsten Dinge ein, die ich jederzeit Griffbereit haben muss und das macht mein Katerchen auch!
Dann werde ich morgen früh um 6 aufstehen und mich fertig machen und dann meinen und Katerchens persönlichen Leibwäschebestand einräumen, da mag ich nicht andere Finger und Augen dran gehabt haben.
Dann gibt es noch ne Tasse Kaffee und ich denke dann stehen die auch bald vor der Türe.

Mir wird jetzt so richtig Bewußt, das ist die letzte Nacht hier in der Wohnung, kein geklacker mehr von der Klackerliesen die über uns wohnt, wenn sie durch den Hausflur läuft und das macht sie des öfteren, Ich werde es N I C H T vermissen hihi

Und gestern habe ich unseren neuen Nachbarn im Fernsehen sehen können, er ist Elektromeister und hat sie bei ...Mein neuer Job auf Kabel eins beworben und es wird am Sonntag Abend gesendet um 22.20h, deshalb kann es sein, das er mit Frau und Hundi bald nach Mallorca umsiedelt.
So kann es gehen, noch nicht richtig Kennen gelernt und schon isser Fott.

Ich bin Aufgeregt und Nervös und ich freu mich, habe eine Windlichtlaterne für den Terassentisch und ganz viele Kerzen gekauft, sehe mich morgen Abend mit meinem Schatz auf der Terasse sitzen, Grill qualmt und das Fleisch duftet und ach, es wird sicher wunder, wunder, wunderschön, egal, Hauptsache mein KAterchen ist bei mir uns wir sind endlich gemeinsam im Haus!
Haben ja lange genug darauf warten müssen.

Ich möchte Euch einfach mal alle ganz Doll drücken! Und einen Schmatzer auf die Nasenspitze gibbet auch noch.

Eure Alessa
:)
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

1 504

Freitag, 4. Juli 2008, 19:45

Hey Alessa,

atme mal tief durch und lass die alten Zeiten in der Wohnung Reveu passiere, die guten und die schlechten, alles gehört igendwie zusammen und der Kreis schliesst sich.

Und dann nach vorne blicken, ich wünsche euch beiden morgen einen erfolgreichen Tag, dass alles klappen möge und Petrus euch gewogen ist.

Und schon jetzt einen guten Anfang in eurem neuen Heim!

LG Jörg
Bis Bald!

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

1 505

Freitag, 4. Juli 2008, 19:46

Danke prince, ich glaube man merkt meine Aufgeregtheit alleine schon vom Schreiben her :)
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

1 506

Freitag, 4. Juli 2008, 22:49

Danke fürs Drücken und den Nasenstüber.
Wünsch Euch auch, dass morgen alles reibungslos von der Bühne geht.
Freu mich hier zu lesen, dass es Dir wieder besser geht. Vielleicht wars auch ein bißchen Abschiedskoller. So im Unterbewußtsein. Jetzt könnt Ihr die letzte Nacht vor Aufregung nicht richtig schlafen. Macht nichts. Es wird wunderschöööön. Morgen abend könnt Ihr auf Euer Werk zurück blicken.
Wie viele km müsst Ihr Morgen eigentlich zurück legen? Ich meine von A nach B.
Freue mich schon, wieder von Euch hier zu lesen, wie der Tag verlaufen ist.

.................(¯`°v°´Ã‚¯)
......................(_.^._).....(¯`°v°´Ã‚¯)
.......(¯`°v°´Ã‚¯) .................(_.^._)
.........(_.^._)...
........................(¯`°v°´Ã‚¯)
..........................(_.^._)
â€Â¦...(¯`°v°´Ã‚¯).............(¯`°v°´Ã‚¯)
â€Â¦.....(_.^._)................(_.^._)

Das Wochenend´ steht vor der Tür
und deshalb kommt ein Gruß von mir!

Er bringt Euch ganz viel Sonnenschein,
drum lasst´ ihn schnell zur Tür herein.

Ruht Euch ausâ€Â¦entspannt´ Euch schön,
es soll Euch einfach gut nur geh´n !
â€Â¦ja, das wünsche ich Euch!â€Â¦.

....................(¯`°v°´Ã‚¯)
.....................(_.^._).....(¯`°v°´Ã‚¯)
.......(¯`°v°´Ã‚¯) ................(_.^._)
gilt ab morgen Abend und für alle, die dies gelesen haben.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

1 507

Freitag, 4. Juli 2008, 22:59

Och ist das LIeb, vielen Dank engelchen!
Auch vom Katerchen!


Also, bisher fahre ich gute 8 km zur Arbeit, eine Wohltat, früher waren eine Strecke gute 35 km.

Jetzt seitdem ich hier bin, habe ich eine Woche gebraucht um meinen km Stand vom ganzen Tag zusammen zu bekommen.

Vom Haus aus fahre ich ca15 km, ist nicht soweit, wir wohnen ganz Nahe an der Autobahn, allerdings hören wir die nicht :)

Und habe in der Nähe der Arbeit alle Geschäfte, die wichtig sind, also kann ich nach der Arbeit noch schön Einkaufen gehen.
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

1 508

Freitag, 4. Juli 2008, 23:10

Ich wünsche euch einen reibungslosen Umzug und einen guten Start am Grill :D.
Hoffe für euch,dass unser Wetter sich bessert,heute gabs nur Dauerregen.
Die Pflanzen sagen dafür bestimmt ein großes Danke und das ist sicher auch gut für den Boden, wo die weiten Blumenkohlfelder von Alessa angepflanzt werden.
Liebe Grüße und gute Fahrt
Mecki
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

1 509

Samstag, 5. Juli 2008, 20:03

Bin gespannt, ob die Felltiere schön am grillen sind. Ob sie alles zu ihrer Zufriedenheit geschafft haben? Ich wünsche ihnen eine tolle geruhsame Nacht.
Und denkt daran- was man in der ersten Nacht träumt, soll in Erfüllung gehen.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

1 510

Samstag, 5. Juli 2008, 20:20

also hier wär nix mit grillen der Himmel verzieht sich schon wieder... aber da oben mag das wetter bestimmt anders sein.

Ich bin heute nicht so gut drauf, mein Knie ist am meckern und mein Arzt ist nun drei Wochen im Urlaub kann mir also keine Spritzen abholen, die Vertretung ist irgendwo in einem anderen Stadtteil und ich muss doch trotz termin dort immer bis zu vier Stunden warten. Geht garnicht.Alessa meinst ihr habt noch was Fleisch und Salat fürne Oldieparty übrig? *fg

schönes we

lg

eure

pillepalle

1 511

Samstag, 5. Juli 2008, 20:39

Bei uns war Grillwetter. Es war sogar so heiß, dass man es nicht lange im Freien ausgehalten hat. Jetzt ist es gerade angenehm.
Regenwolken- keine in Sicht!
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

1 512

Samstag, 5. Juli 2008, 23:28

vielen vielen dank für eure lieben wünsche... wir sind beide mächtig k.o., haben aber bisher alles super geschafft... der fernseher steht schon wieder, und BB "live" läuft auch... und DSL funzt auch - also alle wichtigen dinge des lebens sind im grünen bereich...

ich hab zum glück mein notebook gerettet, so dass ich mal kurz ins inet kann. die PCs sind auch wieder da, ich habe nur keine ahnung, in welchem der 163 verbleibenden kartons (kein scherz, soviele sinds noch) die anschlußkabel schlummern... und auch die telefonanlage ist noch flüchtig, werde ich aber morgen wohl alles finden...

ansonsten gehts uns supper, wir haben heute nachmittag schon gegrillt... freunde waren zu besuch... als gegenleistung für die installation herd, spüle und geschirrspüler gabs fleisch und salat, bis der arzt kam... jepp, es ist noch mehr als genug für alle olides und goldies da - kommt einfach her...

es grüßen euch zwei reichlich platte und sehr glückliche felltiere

alessa und matze

ps. wetter wie bei engelchen - draußen war es fast zu warm... und der angekündigte regen macht seit tagen einen riesigen bogen um uns.
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

peti

Profi

  • »peti« ist weiblich

Beiträge: 617

Wohnort: Oberbergischer Kreis

  • Nachricht senden

1 513

Samstag, 5. Juli 2008, 23:46

@ Matze und Alessa

-Brot und Salz rüberreich-
ich wünsche Euch beiden alles Liebe und Gute in eurem neuen Haus und wünsche Euch schöne Stunden von denen ihr noch in ein paar Jahren sprechen werdet.
Liebe Grüße Petra

1 514

Sonntag, 6. Juli 2008, 01:14

Tragt Glück hinein und Sorgen hinaus,
wünsch ich euch zum neuen Haus.
Zu eurer Heimat werde es schnell,
das euch schützt und wärmt wie ein Fell,
das euch beschütze vor Mühsal und Plag,
euch nur beschere gute Tag!


Ich hab grad erst gelesen, wie es euch erging in den letzten Tagen.
Ich hoffe der Rücken plagt nun nicht mehr so dolle.
Sowas kenne ich von mir auch, wenn der Stress zuschlägt macht der Rücken schlappe.

Ich wünsch euch alles gute im neuen Haus.

lg von Leah

1 515

Sonntag, 6. Juli 2008, 10:58

Hallo liebe Oldies!

@Alessa & Matze: Schön das alles so gut geklappt hat. Wünsche euch auch alles gute im neuen Heim und viel Erfolg und Spass beim auspacken der 163 8o Kartons... :D

Hauptsache Matze findet auch die Streitaxt wieder... :D

Ansonsten allen hier noch einen schönen Sonntag!

LG prince
Bis Bald!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »prince« (6. Juli 2008, 10:59)


1 516

Sonntag, 6. Juli 2008, 11:38



Hallo und schönen Sonntag den Felltieren.
Die erste Nacht ist vorbei.
Ich hoffe, Ihr habt so richtig schön gekuschelt und was tolles geträumt.
Nochmal- alles Liebe und Gute im neuen Zuhause. @engelchen
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

1 517

Sonntag, 6. Juli 2008, 17:27

Hallo ihr Lieben, mein Katerchen hat sich ja schon mit einer Zwischenmeldung hier gemeldet, nun ein wenig :D von mir.

Also, wir sind die Nacht vor dem Umzug ca. 01.30h schlafen gegangen, ich denke, die Aufregung oder was auch immer hat uns gehindert, um 06.00h Uhr klingelte der Wecker und dann ging jeder seiner vorher abgesprochenen Arbeit nach, Duschen, Waschen, Trockenlegen und Kulturbeutel packen, alles wichtige, wie frische Wäsche in die Reisetaschen, damit wir nicht nur am suchen sind, jedenfalls haben wir uns das so vorgestellt.

Nun ist es wie mein Schatz schon beschrieb, soweit gekommen, wir haben 163 Kartons, in jeder Ecke und in jedem Zimmer rumdümpeln.
E G A L, ich bin nachdem die Packer fröhlich und Blitzschnell alles Einpackten und Abschlugen um ca 11.00h Uhr in mein Auto, zur Post, zum Real und habe alles frische und noch einige Getränke gekauft, dann ab zum Bäcker, denn die Jungs hatten mächtigen Hunger angekündigt. Dann zum Haus geflitzt, alles ausgeladen, Getr#nke direkt kalt gestellt und fröhlich angefangen, dicke fett belegte Brötchen mit jeder Menge Köstlichkeiten zu belegen und schon klingelte es, der angesagte Besuch, mein Schatz, die Spedition, alle auf einmal herein und an der Türe ein Aufgeregtes Begrüßungshändegeben und Umarmungen, schließlich waren das die ersten Besucher.
Dann hinein in das Chaos, zwischendurch wollte der Besuch, das Haus besichtigen, was schon lustig war, immer schnell einen Packer an der Treppe abpassen und dann schnell im Gänsemarsch die freie Treppe ausnutzen und hochgerannt in ein Stockwerk höher.
Ich habe nebenher nur noch mechanisch auf die Frage geantwortet, wenn die Frage kam, wohin mit dem oder dem, ich selber hatte den Überblick verloren, soviele Klamotten konnten wir doch gar nicht haben, dabei vergaß ich aber, das je die Kartons, die ich durch meinen Rücken noch nicht auspacken konnte noch herumstanden und somit wurden die so Wunderschön vermischt mit den Haushalten, das man jetzt in jeden erstmal suchen muss, wobei man beim Einpacken immer gedacht hat, pah, das finde ich Garantiert auf Anhieb wieder ~ vergiss es Alessa ~

Nun ja, wir haben nachdem die Jungs gestärkt waren und sich Verabschiedet haben noch hier und da ein wenig geräumt, ich war überglücklich über den angeschlossenen Herd, die angeschlossene Spülmaschine und das Waschbecken in der Küche, nebenher hat er noch vom Gästeklo den neuen Spülkasten montiert und nun ist alles Chic!

Dann ging es ans Grillen, die fertig gekauften Salate (war ja in dem Durcheinander keine Zeit für selbermachen) waren super lecker, hätt ich nicht so gedacht, aber würde ich jederzeit wieder kaufen! Frisches Baguett und eisgekühlte Getränke, ach, war das schön, die Sonne knallte zwar und ich sah aus wie die Witwe Bolte, aber superglücklich und total Groggi.

Nachdem der Besuch weg war, bin ich erst einmal in die Küche und hab etwas Chaos beseitigt und dann nur noch unter die Dusche, ihr glaubt gar nicht wie schön das war!

Geschlafen haben wir wie die Toten, geträumt, ich weiß es nicht mehr und mit einem Kaffeduft von unten her bin ich dann im zweiten Stock wach geworden. Vor allen Dingen hatte ich mich seit Monaten des Entzuges auf mein riesiges Bett gefreut, mit den super tollen Matrazen, hat meinem Rücken super gut getan.

Und heute beim herunter gehen, hätt ich am liebsten ein klein wenig geheult, die Kisten wirkten noch riesiger als gestern und ich drehte mich und war im Moment völlig Überfordert.
Im Bad hab ich dann angefangen, nach einem Schluck Kaffee, hmm, aber die Regale für den Badezimmerschrank fehlten, also kann ich da nur auswaschen und nix einräumen, ok, in das Gästezimmer, angefangen den Schrank aus und abzuwaschen, aber, auch hier noch kein Einräumen, zuerst muss die ganze Bettwäsche sortiert werden, welche behalten wir, welche kann in die Altkleidersammlung und, und und.

Mit den Kartons im Erdgeschoß geht es mir nicht anders, welche Töpfe behalte ich, dann habe ich noch 4 ganz neue Supertöpfe und ich kann ein Pfannengeschäft aufmachen. Jetzt war ich bei den Kaffeebechern, kurz geschätzt sind es so um die 40 Stück! in allen Farben und Variationen, da gibt es Klärungsbedarf, weil mein Katerchen selber Auswählen will welche er Entbehren kann. Geschirr haben wir auch genug, allerdings habe ich von meinem *guten* schon eine Kaffeetasse eingebüßt, zwei große weiße Teller haben auch eine Kitsche und mal sehen was noch so zum Vorschein kommt! Dann bin ich auf ein weiß blaues von Seltmann Weiden gestoßen, sogar mit einer Suppenterrine, so eine wollte ich immer haben, nun muss ich Platz finden, es ist nicht einfach.

Aber immerhin hat man jetzt einen Grund jedes einzelne Teil abzuwaschen und das gibt uns Hausfrauen doch ein super tolles Gefühl oder?

9 Kartons hab ich nun ausgepackt, Katerchen hat sein Büro fast fertig und irgend etwas hat wohl die Telefonanlage zerschoßen, also morgen früh gleich eine neue kaufen gehen!

Nun ja, mir wird es hier sicher nicht langweilig werden! Ich mache zwischen Waschmaschine anwerfen, Trockner ausräumen und falten kurz eine Pause und dann geht noch weiter, bis heute Abend möchte ich noch den einen oder anderen Karton schaffen und werde das auch!

Außerdem müssen wir noch einmal zum Ikea, manche Sachen fehlen und ich hätte gerne noch einen Schrank, oder eine Vitrine oder ähnliches im Wohnzimmer, einfach Platz schaffen.

Ich werde weiter Berichten wenn ihr es möchtet! :P


Liebe Grüße

Alessa
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

1 518

Sonntag, 6. Juli 2008, 18:23

Hallo Alessa,

ich lese deine Berichte sehr gerne, man hat das Gefühl daneben gestanden zu haben.

Also wenn es dir nichts ausmacht, uns "dabeizuhaben" - nur zu... :D

Weiterhin alles gute euch beiden!

PS: In gut 2 Monaten hab ich auch wieder was zu berichten - dann steche ich wieder in See...
Details folgen vorher.
Bis Bald!

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

1 519

Sonntag, 6. Juli 2008, 18:39

Hallo prince,

sollte sich dennoch noch einmal jemand darüber Beschweren, das ich hier so von meinem Leben andere Teilhaben lasse und jemandem das nicht paßt :D, schick ich den oder die jenige an Dich! weiter :P :D
Ich freue mich jetzt schon auf deinen Reisebericht, schreibst auch so schön! und ich werde dieses Jahr garantiert nie mehr Urlaub haben, ich werde Nachts anstatt Schäfchen, von Umzugskartons träumen.

Viele Grüße

Alessa und das Katerchen, zudem ich nun schnell mit dem Tupfer laufe, die Gardine im Eßzimmer wird montiert. :D
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

1 520

Sonntag, 6. Juli 2008, 22:17

Ach Alessa~~~ hört ja nicht auf zu berichten. Es ist wirklich so- man fühlt sich mit Euch in einem Raum. ich muss immer schmunzeln, wenn dann so was kommt wie- Witwe Bolte. Du siehst aber auch zu goldig aus.
Wieso schreibst Du von einem Tupfer? Hat sich Katerchen verletzt?
Das mit den Kartons können wir glaube ich alle nachvollziehen. Ich habe Dir schon mal geschrieben, gepackt sind die schneller als ausgeräumt. Ich fühlte mich immer einer Ohnmacht nahe. Beim packen trennt man sich ja schon großzügig (denkt man) von dem Einen und Anderen Stück. Beim Einräumen trennt man sich nochmal. Ach- das könnt ich doch noch gebrauchen. Schon wanderts auf Jahre wieder im Schrank ins hintere Eck. Hat man sich dennoch von etwas getrenn, jammert man irgendwann- ach ja- das hatte ich auch mal. Oder- Wo ist es denn? Wie? Entsorgt? Nee!!!! Das braucht man doch! Vielleicht so alle 2 Jahre bestimmt.
Also- immer schön weiter berichten.
Dass Ihr Euch an keinen Traum erinnern könnt, davon bin ich ausgegangen. Kein schlechter Traum ist doch auch ein Guter.
Wie lange gibts noch urlaub?
Schönen Abend und guten Start in die Woche wünscht @engelchen
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search: