Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1 961

Dienstag, 7. Juli 2009, 20:38

Zitat

Original von engelchen4
Ein großes und lautes HALLO an alle Oldies.
Der Sommer mit viel Gewitter ist nun angekommen.
Die 9. Staffel BB ist auch in ein paar Stunden zu Ende.
Bin gespannt, ob sich der Eine oder Andere wieder hier einfinden wird.
Meine Blumen wachsen wie verrückt. Auch meine Caracalla ist schon 3 Meter verwachsen. Jetzt warte ich noch auf die Blüten. Knospen sind im Überfluss vorhanden.
Wünsche allen eine wunderschöne Woche.


Hier ist schon einer, liebes Engelchen :kiss:

pünktlich zum Staffelende muss ich doch auch mal wieder ein Lebenszeichen abgeben. Hier im Oldie war ja auch nicht das meiste los...

Mir geht es gut, ich geniesse das schöne Wetter, bin oft im Garten und ab und an mal auf See, ihr kennt das ja... :grin:

Hoffe bei euch ist auch alles soweit im Lot. Vielleicht nutzt ja der eine oder andere Oldie die BB-lose Zeit, um hier mal vorbei zu schauen.

Nebenbei sehe ich mir gerade die Jacko-Trauerfeier im TV an. Dort steht wirklich alles auf der Bühne was Rang und Namen hat...

Einen schönen Abend noch und viele Grüsse vom prince!
Bis Bald!

1 962

Dienstag, 7. Juli 2009, 22:57

Habe es mir auch angesehen. Es war sehr ergreifend. Wo war denn die Großschnautze Madonna? Wollte sich doch Live zuschalten lassen. Ich hab sie aber nicht dabei gabraucht. Schade, dass der Sarg verschlossen blieb. Mag nicht jeder verstehen, aber so kann ich besser Abschied nehmen. Ich kann'S immer noch nicht richtig glauben. Es ging alles so schnell.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

1 963

Mittwoch, 8. Juli 2009, 09:37

Ich habe mir die Trauerfeier nicht ganz angeschaut, aber das was ich gesehen habe hat mich entsetzt. :(
Es wäre nie in Michael´s Sinn gewesen, seine Tochter so vorführen zu lassen. Das arme Kind, ich hoffe die Kinder brauchen nicht bei dem Jackson Clan aufwachsen.

1 964

Mittwoch, 8. Juli 2009, 13:11

Ich habe die ganze Sendung verfolgt. Der Clan war selbst davon überrascht. Die Kleine bat darum, ihr das Mikro herunter zu lassen. Sie redete spontan. Ich war davon- wie wohl alle die es live gesehen haben- sehr berührt.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »engelchen4« (8. Juli 2009, 13:12)


1 965

Mittwoch, 8. Juli 2009, 14:03

Am mir ist das alles so ziemlich weit vorbeigegangen, einerseits hatte ich genug eigene Probleme, andererseits ging mir die Musik und Jackson selbst , wenn man so sagen kann, am Ars.... vorbei. Ich konnte nie den Hype verstehen der um jemanden gemacht wurde der mit einer Stimme singt wie ein halskranker Eunuch, dazu ging es mir gegen den Strich, das man sich so vor Strafverfolgungen freikaufen kann.

Andreas

1 966

Mittwoch, 8. Juli 2009, 17:48

Zitat

Original von Ameisenferdinand
Am mir ist das alles so ziemlich weit vorbeigegangen, einerseits hatte ich genug eigene Probleme, andererseits ging mir die Musik und Jackson selbst , wenn man so sagen kann, am Ars.... vorbei. Ich konnte nie den Hype verstehen der um jemanden gemacht wurde der mit einer Stimme singt wie ein halskranker Eunuch, dazu ging es mir gegen den Strich, das man sich so vor Strafverfolgungen freikaufen kann.

Andreas



dein beitrag ist gemein , was das freikaufen der strafverfolgungen betrifft wurde michael in allen punkten vor gericht freigesprochen und außerdem muß er nicht jedermanns geschmack treffen, trotzdem war er wirklich der king of pop, von millionen menschen bejubelt und geliebt, solche leute wie du (sorry ) haben dafür gesorgt, daß er so langsam kaputt gegangen ist und mich hat die feier sehr bewegt

  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

1 967

Mittwoch, 8. Juli 2009, 18:36

Ein winke-winke aus dem Norden.Auch ich habe mir die Trauerfeier von Jacko nicht entgehen lassen. Ich zweifel ein bischen ob es ihm so gefallen hätte. Für mich gehörten die Kinder, die sonst nur mit Masken rumliefen ,nicht in so eine große Trauerfeier. Ein Abschied ,im kleiner Krei, wäre für die Kinder sicher besser gewesen.
Von mir gibt es zu berichten, daß ich mich leider z.Zt. mit Keuchhusten angesteckt habe. Im hohen Alter und in der Sommerzeit ist das Ganze gar nicht so lustig.
Liebe Grüße
Mecki
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

1 968

Mittwoch, 8. Juli 2009, 20:06

daß die kinder so gezeigt wurden, war sicher nicht in jackos sinn, aber die familie wollte wohl dadurch geschlossenheit zeigen und da gehören sie mit dazu. was mich besonders im nachhinein sehr wütend macht, daß die medien jetzt die abschiedworte wieder so darstellt, als wäre das mädchen dazu gezwungen worden, völliger schwachsinn

1 969

Donnerstag, 9. Juli 2009, 12:01

begonie,ich gebe dir vollkommen Recht,die Presse ist immer das Schlimme...
sie versuchen immer und überall alles nur zu verdrehen,alles nur negativ sehen...
oder es wird so dargestellt,wie sie es sehen wollen...
es scheint aber ein Trend unserer Zeit zu sein,alles nur negativ zu sehen...
ud vor allem,andere Menschen in den Dreck zu ziehen scheint Mode geworden zu sein...

1 970

Donnerstag, 9. Juli 2009, 16:57

Um mal auf den Vorwurf zu kommen, solche wie ich wären Schuld daran, da kann ich nur sagen, schuld sind die, die die YellowPress lesen, die sich solche Berichte im TV ansehen, die sich begierig auf jede Informationen über Privates von Promis stürzen und die Bilder anschauen.
Ich kann nur sagen, wenn alle wären wie ich, dann gäbe es solche Berichte nicht, dann gäbe es die Boulevardpresse nicht die über so etwas berichten, es gäbe auch keine Paparazzi, weil niemand für solche Bilder bezahlen würde weil sie niemand anschauen will.
Mich persönlich interessi8eren private Dinge über Künstler überhaupt nicht, was mich interessiert ist das Werk. Ich schau mir einen Film nicht an, weil der oder die da mitspielt, ich schau mir einen Film an, wenn mich die Handlung interessiert.
Und wenn ich einen Musiktitel höre und der gefällt mir, ist mir das eigentlich egal wer den singt, solange er mir gefällt. Ich habe daher auch keinen Lieblingsinterpreten sondern allenfalls Lieblingslieder. Und das Privatleben von den Künstlern ist mir völlig egal, denn das hat nicht im geringsten damit zu tun, wie dessen Werk ist.
Also, wenn schon Schuldzuweisung, dann fragt euch mal, warum es solchen Boulevardjournalismus gibt, ist es nicht schuld von denen, die sowas konsumieren? Und dann geht mal etwas in euch und überlegt, wie ihr z.B. den Paparazzi finanziert über den ihr so schimpft..................
Ich kann mit Fug und Recht behaupten, das ich noch nie jemals einen Cent dazu beigetragen hab. Könnt ihr das auch?

Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ameisenferdinand« (9. Juli 2009, 17:00)


1 971

Donnerstag, 9. Juli 2009, 19:32

Also, wenn schon Schuldzuweisung, dann fragt euch mal, warum es solchen Boulevardjournalismus gibt, ist es nicht schuld von denen, die sowas konsumieren? Und dann geht mal etwas in euch und überlegt, wie ihr z.B. den Paparazzi finanziert über den ihr so schimpft..................
Ich kann mit Fug und Recht behaupten, das ich noch nie jemals einen Cent dazu beigetragen hab. Könnt ihr das auch?

Andreas[/quote]


ja das kann ich, mag solche schmierenlektüre und yellowpresse absolut nicht, daran sind schon viel künstler, zu denen ich jacko auf alle fälle zähle , zerbrochen, aber laut deinem schreiben ging dir ja auch die musik am a.... vorbei, er hat nicht umsonst sowohl den unumstrittenen platz 1 sowohl für sein video als auch das album " thriller " und jeder experte ist da sicher, sowas wirds nie wieder geben

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

1 972

Donnerstag, 9. Juli 2009, 19:37

Zitat

Original von Ameisenferdinand
Um mal auf den Vorwurf zu kommen, solche wie ich wären Schuld daran, da kann ich nur sagen, schuld sind die, die die YellowPress lesen, die sich solche Berichte im TV ansehen, die sich begierig auf jede Informationen über Privates von Promis stürzen und die Bilder anschauen.
Ich kann nur sagen, wenn alle wären wie ich, dann gäbe es solche Berichte nicht, dann gäbe es die Boulevardpresse nicht die über so etwas berichten, es gäbe auch keine Paparazzi, weil niemand für solche Bilder bezahlen würde weil sie niemand anschauen will.
Mich persönlich interessi8eren private Dinge über Künstler überhaupt nicht, was mich interessiert ist das Werk. Ich schau mir einen Film nicht an, weil der oder die da mitspielt, ich schau mir einen Film an, wenn mich die Handlung interessiert.
Und wenn ich einen Musiktitel höre und der gefällt mir, ist mir das eigentlich egal wer den singt, solange er mir gefällt. Ich habe daher auch keinen Lieblingsinterpreten sondern allenfalls Lieblingslieder. Und das Privatleben von den Künstlern ist mir völlig egal, denn das hat nicht im geringsten damit zu tun, wie dessen Werk ist.
Also, wenn schon Schuldzuweisung, dann fragt euch mal, warum es solchen Boulevardjournalismus gibt, ist es nicht schuld von denen, die sowas konsumieren? Und dann geht mal etwas in euch und überlegt, wie ihr z.B. den Paparazzi finanziert über den ihr so schimpft..................
Ich kann mit Fug und Recht behaupten, das ich noch nie jemals einen Cent dazu beigetragen hab. Könnt ihr das auch?

Andreas


Hi Andreas. Ich verstehe deinen Beitrag nicht so ganz. Hat dich hier im Forum Jemand angegriffen das du so reagierst? Ich denke nein.

Das Paparazzi und ähnliche Konsorten jedes Thema gewaltig ausschlachten das ist eben so wenn man in der Öffentlichkeit steht. Ist eben so weil Viele es lesen bzw. hören wollen. Damit verdienen die Leute ihr Geld.
Schade um die, die es betrifft. Aber so ist das nun mal............... kann man froh sein das sich niemand für einen interessiert.
Was auch immer dein Problem ist - auch ich gebe nicht viel Geld für die Boulevardpresse aus aber manchmal kaufe ich mir doch die eine oder andere Zeitung (ich bereue es immer) aber damit haben die Paparazzi ihr Geld verdient.

Wie auch immer - ich kann es eben nicht ändern wie es ist.

Alles Gute weiterhin und ich hoffe es geht dir bald wieder besser.

L.G. Andrea
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

1 973

Donnerstag, 9. Juli 2009, 20:13

Es geht schon wieder, am Wochenende war die Beerdigung meines Jüngsten Bruders, der im Alter von 39 Jahren gestorben ist.
Und was die Musik angeht, jeder hat wohl einen eigenen Geschmack, was mir gefällt muss anderen nicht gefallen, ebenso wie mir vielleicht nicht gefällt was andere hören. Aber das hab ich ja schon gesagt, mir gefällt nie alles von einem oder anderen Künstler. Und von Jackson gefällt mir eigentlich nur ein Lied, alles andere nicht.

Andreas

1 974

Donnerstag, 9. Juli 2009, 20:18

Zitat

Original von Ameisenferdinand
Es geht schon wieder, am Wochenende war die Beerdigung meines Jüngsten Bruders, der im Alter von 39 Jahren gestorben ist.
Und was die Musik angeht, jeder hat wohl einen eigenen Geschmack, was mir gefällt muss anderen nicht gefallen, ebenso wie mir vielleicht nicht gefällt was andere hören. Aber das hab ich ja schon gesagt, mir gefällt nie alles von einem oder anderen Künstler. Und von Jackson gefällt mir eigentlich nur ein Lied, alles andere nicht.

Andreas



dein persünlicher verlust tut mir sehr leid, jetzt kann ich dich auch besser verstehen, sorry
begonie

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

1 975

Donnerstag, 9. Juli 2009, 21:01

Zitat

Original von Ameisenferdinand
Es geht schon wieder, am Wochenende war die Beerdigung meines Jüngsten Bruders, der im Alter von 39 Jahren gestorben ist.
Und was die Musik angeht, jeder hat wohl einen eigenen Geschmack, was mir gefällt muss anderen nicht gefallen, ebenso wie mir vielleicht nicht gefällt was andere hören. Aber das hab ich ja schon gesagt, mir gefällt nie alles von einem oder anderen Künstler. Und von Jackson gefällt mir eigentlich nur ein Lied, alles andere nicht.

Andreas


Mein Beileid.

Wo du recht hast hast du recht.

L. G. Andrea
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

1 976

Sonntag, 12. Juli 2009, 13:30

Hallo Andreas

auch ich spreche dir mein herzliches Beileid aus...
ich kann mit dir mitfühlen,da auch ich schon
einige Fälle in der Familie hatte...

LG Günter

1 977

Dienstag, 27. April 2010, 16:59

ich hatte mich vertan...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daddy« (27. April 2010, 17:04)


1 978

Dienstag, 27. April 2010, 17:02

Hallo zusammen

schreibt denn niemand hier?...

leider ist es mir nicht vergönnt so oft hier zu sein...


da ich durch die Krankheit meiner Frau nur wenig Freizeit habe...


schaue aber ab und an zui euch rein...

1 979

Donnerstag, 13. Mai 2010, 20:28

Hallo allen Oldies, ich hoff hier schreibt mal wieder jemand etwas so das man sich normal unterhalten kann ohne diese Hasspostings in den BB-Threads.

Andreas

1 980

Dienstag, 18. Mai 2010, 00:18

Ich meld mich mal.
Ich bin ein friedliebender Mensch.
Kann Hass und Streit überhaupt nicht haben.
Lästereien schon gar nicht.
Über was soll ich schreiben?
Gesundheit? Ist stark angeschlagen. Oldy eben.

OK- habt ihr schon Blumen an Fenstern und Balkonen?
Sie wollen einfach nicht werden dieses Jahr.
Mir sind auch schon etliche kaputt gegangen.
Was habt ihr so im Angebot?
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search: