Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Donnerstag, 22. Februar 2018, 07:42

Umweltschutz, wer macht was?

Guten Morgen werte Damen, werte Herren.
Ich habe eine Frage von höchster Dringlichkeit Es heißt ja immer, der Klimawandel kommt, man solle Strom einsparen, bessere Heiztechniken verwenden, die sparsamer sind, sparen, sparen, sparen. Damit der Umwelt es gut geht. Ich frage mich dabei, ok, die grüne Welle ist in der Gesellschaft. Aber Hauptverursacher sind doch Unternehmen, wie die Industrie, Logistik und alles. Was machen die? Es bringt ja nichts wenn wir alle mit regenerative Energiequellen in der Gegend rum fahren und die mit einem Zug der noch mit Steinkohle fährt oder mit einer Diesellok.

2

Donnerstag, 22. Februar 2018, 09:59

Klar arbeiten da Unternehmen auch mit.
Alleine schon wegen dem Image. Zum Beispiel das was Lidl in der Schweiz macht finde ich klasse. Neben den ganzen Fair-Trade-Artikeln und dem Bioprodukten reduzieren die massiv an CO2. Zum Beispiel sparen die so gut durch die Logistik ein. Je effizienter es ist, desto weniger ist der Verbrauch. Jede gesparter Kilometer ist eine große Ersparnis. LIDL spart Benzinkosten, die Welt und vor allem die Natur hat weniger CO2 in der Luft. Ein Gewinn für beide.