Sie sind nicht angemeldet.

Partner
UNABLE_TO_CONNECT

1

Samstag, 17. Oktober 2009, 21:52

Spritverbrauch und Autokosten berechnen und vergleichen

Spritmonitor.de berechnet den Spritverbrauch Ihres Fahrzeugs und hilft bei der Verwaltung Ihrer Autokosten. Neben der Verbrauchs- und Kostenanalyse bietet Spritmonitor.de noch mehr, wie die Verbrauchsanzeige in Foren oder den Zugang für WAP-Handys. Alle Funktionen können Sie nach einer Anmeldung kostenlos nutzen.

Alleine durch das eintragen der Betankungen, spart man natürlich noch lange keinen Cent. Aber es motiviert einen ja doch, wenn man merkt, das man durch kleine Veränderungen am Fahrverhalten, und dann ne ganze Menge Sprit und damit ja dann auch Geld sparen kann.

http://www.spritmonitor.de

2

Sonntag, 22. Januar 2012, 17:49

Ein sehr guter Tipp, danke! Gerade mein Freund beschwert das wir zu viel für ne Versicherung bezahlen.
Das wird sich ja jetzt hoffentlich dank http://www.firmenversicherungenonline.de ändern!

VG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IMW« (19. Juli 2012, 03:23)


3

Montag, 12. März 2012, 15:06

Ja danke für den Tipp! das is inzwischen echt unlustig mit den Spritpreisen, da könnte man sich schon bald anstelle von n paar Tankladungen hier ne schöne Uhr kaufen und hätte länger was davon... ;) das is echt übertrieben! Zumal man ja oft gar nich so genau weiß, warum schon wieder erhöht wurde.. mit den Rohölpreisen hat das jedenfalls wenig zu tun wenn immer kurz vor den Ferien oder Feiertagen die Preise wieder mal in die Höhe schnellen... :cursing: