Sie sind nicht angemeldet.

Partner

61

Montag, 23. April 2007, 13:15

Die sind richtig süß . Leider habe ich in meinen Leben noch keine Meerschweinchen gehabt habe Bekannte von mir haben auch 2 Stück sind einfach knuffig .

Ich habe 3 Katzen und eine Hündin .

Jessy(9 Jahre) sie war früher eine Freigängerin aber nach dem letzten Unfall ( Auto angefahren) durfte sie nicht mehr raus. Seitdem hat sie ein leichte Behinderung am Voderbein.



Maxi ( 7 Jahre) sie kam als Notfall zu mir,sie war damals gerade mal 5 Wochen alt und hatte die Augen vollkommen mit Eider zu (Katzenschnupfen ).Aber da haben wir dann mit Liebe, Geduld und meinen Tierarzt wieder hinbekommen.


Rea( 2 Jahre) sie habe von einem Tierschutzverein aus Griechenland bekommen.Sie war ganz abgemagert , was man ihr heute nicht mehr ansieht.


und zum Schluß noch meine private Fitnesstrainerin, meine Boxerhundin Meggy ( 8 Jahre )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Katzenmama« (23. April 2007, 13:25)


62

Sonntag, 13. Mai 2007, 02:44

So, nun will ich uns auch mal vorstellen. Zu unserem Haushalt gehört noch 1 Kaninchen. Ja, nur noch eines, kein weiteres mehr. Immer stirbt eines und man holt sich ein weiteres dazu usw .usw.
Vom emotionoalen her ,will ich das nicht mehr mitmachen.
Aber unsere Süße hat hier totalen FAmilienanschluss. Sie läuft Tag und Nacht frei herum, der Käfig ist nur Nahrungstätte und Toilette für sie.
Wir haben alles sicher gemacht und so kann sie keine Kabel mehr anknabbern.
Und so ist sie ein Famlienkanin geworden. Sie genießt es sichtlich,wenn alle mal da sind ( 5 Personen), und sie sich mittendrin präsentieren kann.
Sie legt sich dann mitten auf den Teppich ,total entspannt hin, und natürlich wird sie dann von jedem mal gestreichelt . Und sie genießt es sehr, macht sogar so kehlige Wohllaute.
Sie ist ein absolut verwöhnter Hase.
Und wehe sie hört, das ich in der Küche den Kühlschrank aufmache, dann ist sie ganz unruhig und schaut mich dauernd an, wann es wohl mal Leckerlie ala Grünzeug gibt.


Gruß eure Leah

63

Samstag, 9. Februar 2008, 20:08

wer kann mir einen tip geben????mein nemo (katerchen, 19 monate) hat am vergangenen donnerstag den flur vollgek..., er ist ein stubenkater, kommt also nicht raus und seit freitag frißt er fast nix. er schnuppert nur am freßchen und nicht mal seine heißgeliebten leckerlies schenkt er beachtung, er schnurrt aber und läßt auch den schwantz nicht hängen. hat jemand einen tip für mich, bevor ich zum tierarzt gehe?????

64

Sonntag, 10. Februar 2008, 12:53

Ist dein Kater schon kastriert?

Es kann soviele Ursachen haben, ich gehe mit unseren dann lieber einmal den TA schauen lassen. Ist echt schon blöd, dass Tiere nicht sagen können, was sie haben.

Ich hoffe es ist nichts schlimmes bei euch, vielleicht mag er einfach sein Futter nicht mehr?

65

Sonntag, 10. Februar 2008, 14:13

ja, kastriert ist er schon seit vergangenem jahr im mai, seitdem gab es keine probleme--- wild und frech und verfressen---inzwischen hat er seit freitag nichts gefressen, sucht nur meine nähe, schnurrt und schläft, ich könnte echt heulen, aber tierarzt ist leider im moment nicht drin, habe in der firma schulungen wo ich nicht fehlen kann und dann auch finanziell sch...., kann es vielleicht sein, daß es wieder von alleine gut wird ???

66

Sonntag, 10. Februar 2008, 17:00

Das kann soviele verschiedene Ursachen haben :(

Wann hast du die letzte Wurmkur gemacht? Vielleicht hat er Würmer!

67

Sonntag, 10. Februar 2008, 17:17

ehrlich gesagt noch nie. habe ihn als baby von einer kollegin bekommen und er wae auch nie draußen, da dachte ich daß es nicht erforderlich ist

68

Sonntag, 10. Februar 2008, 18:12

Wir haben auch nur Hauskatzen. Unsere werden alle 1/2 Jahre entwurmt, genauso wie der Hund. Eine Wurmtbl. kostet ca. 8 Euro, kommt auf das Gewicht deines Katers an!

Du kannst auch nur Kotprobe beim TA abgeben, um nach schauen zu lassen.

69

Sonntag, 10. Februar 2008, 18:15

ich danke dir für deine tips, nemo ist doch mein ein und alles und ich könnte nur noch heulen

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 10. Februar 2008, 18:58

Zitat

Original von begonie
ja, kastriert ist er schon seit vergangenem jahr im mai, seitdem gab es keine probleme--- wild und frech und verfressen---inzwischen hat er seit freitag nichts gefressen, sucht nur meine nähe, schnurrt und schläft, ich könnte echt heulen, aber tierarzt ist leider im moment nicht drin, habe in der firma schulungen wo ich nicht fehlen kann und dann auch finanziell sch...., kann es vielleicht sein, daß es wieder von alleine gut wird ???



liebe begonie,

ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber mir schwillt ganz dolle der kamm bei deinen aussagen, wenn ich mir ein tier anschaffe, dann muss ich doch damit rechnen das es einmal zum tierarzt muss und es wäre nicht schlecht sich vor der anschaffung mal ein paar kleine gedanken zu machen und mich zu erkundigen was denn da so alles auf mich zukommt! eine wurmkur zum beispiel sollten auch haustiger haben, sie ist nicht teuer, wie goldi schon beschrieben hat und für die behandlung wird der tierarzt auch nicht sehr viel nehmen, sonst wende dich doch an den katzenschutzbund oder den tierschutzverein, die werden dir mit sicherheit helfen, nur bitte geh und unternimm etwas in der richtung, keine katze verweigert auf dauer sein futter.

lg
Alessa
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

71

Sonntag, 10. Februar 2008, 21:28

klar muß ich dir recht geben, aber manchmal kommen im leben situationen die sich partout nicht kalkulieren lassen.selbstverständlich gehe ich mit meinem liebling zum arzt, aber in der firma bin ich erst seit dem 16.10 also noch voll in der probezeit und ausgerechnet morgen werden wir als prüfung für zwei stunden ins livegeschäft gesetzt, da kann ich nicht fehlen und ohne job kann ich nemo nicht mit seinen lieblingsleckerlies verwöhnen

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

72

Montag, 11. Februar 2008, 18:44

Zitat

Original von begonie
klar muß ich dir recht geben, aber manchmal kommen im leben situationen die sich partout nicht kalkulieren lassen.selbstverständlich gehe ich mit meinem liebling zum arzt, aber in der firma bin ich erst seit dem 16.10 also noch voll in der probezeit und ausgerechnet morgen werden wir als prüfung für zwei stunden ins livegeschäft gesetzt, da kann ich nicht fehlen und ohne job kann ich nemo nicht mit seinen lieblingsleckerlies verwöhnen



hallo begonie,

ich drück dir die daumen!

unser tierarzt hat meist morgends op und notfälle oder terminabsprache, ansonsten von 16.00h bis 19.00h auf und auch mit einem tierarzt kann man immer sprechen wegen der rechnung, er würde nie ein tier mit frauchen oder herrchen wegschicken wenn es hilfe braucht.

gehts deinem nemo denn ein wenig besser?
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

73

Montag, 11. Februar 2008, 20:04

Ich hoffe auch Nemo geht es besser!

Hast du schon etwas unternommen?

74

Montag, 11. Februar 2008, 20:11

hallo liebe alessa, habe nach meinem test in der firma mit meinem tl gesprochen und mich beurlauben lassen, um dann sofort mit nemo zum tierarzt zu fahren, hat schnäuzchen und fieber kontrolliert alöles soweit i.o., vermutlich war tatsächlich eine büchse katzenfutter nicht so gut. er bekam eine spritze und dann hat sie mir noch paste mitgegeben. aber nachdem ich daheim war verhielt er sich komisch, kaum aus dem käfig raus hat er beim laufen mit den vorderpfötchen so komisch gezuckt, als würde er fliegen fangen, aber das schönste, er hat ein teelöffelchen von der paste gefressen, jetzt hat er sich in meinem schlafzimmerschrank versteckt. wird bestimmt wieder....
kann dich doll gut leiden

75

Montag, 11. Februar 2008, 20:13

@ goldi, auch vielen lieben dank an dich für dein verständnis, auch du bist ganz lieb

76

Dienstag, 12. Februar 2008, 17:45

hallo meine lieben katzenfreunde, nemo geht es wieder gut, hat heute ein bißchen gefressen und auch drin behalten und auch sein verhalten ist wieder ganz in ordnung, also wieder mein kleines teufelchen,den ratschlag der ärztin werde ich künftig auch befolgen und ihn mit dem füttern etwas kürzer halten, dann esse ich eben auch etwas weniger, denn ansonsten kann ich seinem betteln nicht widerstehen

77

Dienstag, 12. Februar 2008, 18:10

Freut mich zu lesen das es deinem Katerchen wieder besser geht :]

Man macht sich schon arg Sorgen wenn es unsere "Vierbeinern" nicht gut geht.

78

Dienstag, 12. Februar 2008, 19:23

Zitat

Original von goldistar
Freut mich zu lesen das es deinem Katerchen wieder besser geht :]

Man macht sich schon arg Sorgen wenn es unsere "Vierbeinern" nicht gut geht.


das kannst du aber laut sagen, ich denke ich habe mehr gelitten als nemo, aber er ist tatächlich wirklich ganz der alte, hat mich nämlich gerade wieder von meinem schreibtischstuhl wegbeißen wollen, ist nämlich ein richtiger kleiner wadenbeißer,wenn ihm was nicht paßt

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 12. Februar 2008, 20:06

hauptsache dem kleinen racker gehts wieder gut ;)
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

80

Mittwoch, 13. Februar 2008, 06:30

Hallo liebe begonie.Leider bin ich erst jetzt auf das Thema gestoßen.Ich kenne das nur zu gut,wenn die kleinen Samtpfoten krank werden,macht man sich große Sorgen.Ich habe hier einen kleinen Tip für Dich:
www.katzenfreunde-forum.de

Ein sehr nettes und informatives Katzenforum,in dem viele erfahrene "Dosenöffner" und auch Züchter sind.Sie können einem oft schon weiterhelfen bevor man zum Tierarzt geht.Allerdings ersetzt auch das nicht den Tierarztbesuch.Es kann einem aber im ersten Moment schon beruhigen ;) Ich bin dort auch registriert und habe schon viele gute Tips und Hilfe erhalten. ;)

Das ist mein kleiner fauler Schmuser:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XELFENMONDX« (13. Februar 2008, 06:31)