Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Montag, 18. Dezember 2017, 11:23

folgen von Schnee!

Hi zusammen,

gestern Abend ist es auf unseren Straßen total hin und her gegangen. Ich vermute das es so gegen 18 Uhr die Straßen vereist waren, weil bei uns wenig Salz gestreut wird.. Als ich ein wenig nachgefragt hatte, meinten die Nachbarn, dass gestern auch nur ein mal gebahnt wurde obwohl es ununterbrochen geschneit hat. 4 Rutschpartien endeten damit das sie in ein anderes Auto gecrashed sind oder quer über dem Gehweg standen... zum glück ist keinem etwas passiert..
Jedenfalls, wollte ich wissen ob es bei euch auch schon so aussieht? Viel Schnee, viel Eis, Unfälle? Würde mich interessieren wie es auf der Welt aussieht :)

Grüße

2

Dienstag, 19. Dezember 2017, 09:10

Bei uns ist es nur eisig, viel Frost. Aber vom Schnee fast nichts mehr zu sehen. Fand es letzten Freitag krank. Musste sehr früh zur Arbeit, sodass ich bereits um 4 auf der Straße war. Da kam sehr viel Schnee runter, der auch feucht war. Ich konnte keine 50 Meter weit sehen und das Sahnehäubchen war, es war richtig rutschig. Durfte einen Berg dann runterrutschen. Mein Herz ist dann in der Kurve etwas stillgestanden. Dachte schon ich bekomme die Kurve nicht hin. Hat aber am Ende alles geklappt.

3

Dienstag, 19. Dezember 2017, 17:12

Hallo an Alle,


letzte Woche gab es vor meiner Haustüre auch einen Unfall wegen Schnee. Überall war es mit Schnee bedeckt letzten Sonntag und die Stadt hat den Schnee nicht mal von den Hauptstraßen weggeschnippt, weil es wahrscheinlich Sonntag war und fast alle Sonntags zu Hausen bleiben. Vor allem wenn das Wetter kalt und eisig ist, möchte niemand gerne raus. Man bleibt am bestem im warmen Bettchen, bis die Mama kommt und will, das du aufstehst. An diesen Tag wollte ich auch nicht aus dem Haus gehen, aber musste meine Schwester zum Schlittschuhlaufen fahren. Die Straßen waren voller Schnee, ich war dann bisschen schnell und beim Bremsen schleuderte es uns durch die Straßen. Hier habe ich Interessantes gefunden um immer up to date

4

Freitag, 22. Dezember 2017, 08:53

geteiltes Leid ist halbes Leid. @Creomier vereinzelte Tage in unserer Gegend sind auch schon so gewesen! Wir haben einen kleinen Abhang, vor dem jeder Angst hat. Viele umgehen ihn indem sie 2 Straßen weiter nach rechts fahren und so durch viele Kurven besser nach unten kommen.. ich gehöre auch dazu :)
@Dody1997 Hab mir die Polizeinews mal angeschaut, wirklich interessant! Wenn ich ehrlich bin, man weiß schon so früh das es zu einer bestimmten Jahreszeit anfangen wird kalt und rutschig zu sein und Trotzdem passieren so viele Unfälle. Manchmal kann man natürlich nichts dafür.. aber ich denke das es überwiegend die Schuld der jeweiligen Fahrer oder die Schuld der fehlende Pflege der Straßen
Hab mich über eure Beiträge gefreut! Danke dafür!

Ähnliche Themen