Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Samstag, 13. März 2010, 08:59

Bistum gibt schweren Fehler zu - Ratzinger war dabei

München/Rom (dpa) - Der deutsche Papst Benedikt XVI. hat in seiner Amtszeit als Münchner Erzbischof in einem Missbrauchsfall der Kirche eine folgenschwere Entscheidung mitgetragen. Wie die «Süddeutsche Zeitung» berichtet, wurde ein vorbelasteter katholischer Priester 1980 nach Bayern versetzt und ...

Quelle: Klamm.de - DPA News