Sie sind nicht angemeldet.

Partner

steven0703

****gesperrt**** User die Mobbing für gut heißen möchte ich hier nicht

  • »steven0703« ist männlich
  • »steven0703« wurde gesperrt
  • »steven0703« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Juli 2010, 11:30

Der tiefe Fall eines Superstars!

Was war ich doch ein großer Fan von Mel Gibson - eigentlich bin ich es immer noch. Seine Filme als Schauspieler und auch als Regisseur. Aber dem Typen ist ja nun wirklich nicht mehr zu helfen. Er hat sich zwar in Therapy begeben - aber fast 30 Jahre Alkoholsucht haben ihn nicht nur äußerlich gezeichnet. Nun hat er seine mittlerweile Ex-Freundin geschlagen, während sie das Baby auf den Armen hielt, sie verlor dabei 2 Zähne. Und sie hat sich auf ihre Art gewehrt. Hat Telefongespräche aufgezeichnet, wo er sie aufs übelste beschimpft und diese Gespräche der Staatsanwaltschaft übergeben, weil sie das alleinige Sorgerecht haben will. Sie hat während der Beziehung einen Vertrag unterschrieben, bei dem sie auf jegliches Geld verzichtet. Gestern hat sie das Angebot von 20 Millionen US$ verweigert, weil er sie damit zum schweigen bringen wollte. Also um Geld geht es ihr nicht, sondern um ihr Leben. Er hat sie mit dem Tode bedroht, seit gestern ist bekannt, dass er ihr im Streit sogar eine Waffe an den Kopf hielt...! Schrecklich!
Ihr konntet wahrscheinlich über die Medien einge Mitschnitte hören. Nun ist das 4. Gespräch im Umlauf, dass zeigt, dass Mel Gibson dem Wahnsinn nahe ist. Ich habe den Mitschnitt nun aufgespürt. Aber Vorsicht! Bekommt keinen Schreck!!!
Wer heute am 15.Juli die Seite besucht, geht bitte auf das Bild von Mel Gibson (Rant4) und drückt auf "play". Wer am 16.Juli die Seite besucht, muss auf Seite 6 oder 7 gehen, da jeden Tag eine bis zwei Seiten hinzu kommen.

http://perezhilton.com/page/5/

2

Donnerstag, 15. Juli 2010, 13:29

Der Mann ist ja nicht mehr zurechnungsfähig und gehört ganz dringend in Therapie. Wie und was der so von sich gibt, ist der für mich eine tickende Bombe, die jeden Moment hochgehen kann. Mich wundert, dass noch nichts Schlimmeres passiert ist. Super und meine Hochachtung, dass sich seine Frau nicht bezahlen lässt, sondern diesen Weg geht :thumbup:

Ich will ihn auf der Leinwand nicht wiedersehen.

3

Donnerstag, 15. Juli 2010, 13:37

Dass immer so begnadet gute Schauspieler mit einem gewissen Extra an Anziehung so daneben greifen.
Ich war auch ein großer Fan von ihm.
Wenn das alles Wahr ist, möchte ich nicht wissen, was noch alles geschehen ist, was nicht zu beweisen ist.
Hoffentlich bekommt der richtig echten langen Knast.
In Amerika soll es ja nicht so schön in den Gefängnissen sein, wie in unseren.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search: