Sie sind nicht angemeldet.

Partner

hotsister

Schüler

  • »hotsister« ist weiblich
  • »hotsister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 116

Wohnort: nähe Bonn/ Euskirchen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. März 2005, 20:58

Käsesuppe mit Salamibrot

4 Portionen

Zutaten:
1 Knoblauchzehe
40 g Butter
30 g Mehl
1 l Gemüsebrühe
150 g mittelalter Gouda-Käse
200 g Schlagsahne
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuß
2 Zwiebeln
1 Esslöffel Butter
1/2 Bund Schnittlauch
4 Scheiben Mischbrot
Butter zum Bestreichen
18 Scheiben hauchdünn geschnittene Chambelle-Salami (80 g)


Zubereitung:
Den Knoblauch abziehen und fein hacken. In der heißen Butter glasig dünsten und das Mehl darüberstäuben. Unter Rühren andünsten und nach und nach die Brühe angießen. Unter Rühren aufkochen lassen und bei kleiner Hitze zehn Minuten kochen lassen. Den Käse grob raspeln und zusammen mit der Sahne in die Suppe geben. So lange rühren, bis der Käse geschmolzen ist. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Die Zwiebeln abziehen und in dünne Ringe schneiden. In der heißen Butter braun anbraten und kurz vor dem Servieren auf die Suppe streuen. Schnittlauchröllchen und etwas Muskatnuß drüberstreuen. Brot mit Butter bestreichen und die Salamischeiben darauflegen. Brot zur Suppe reichen.