Sie sind nicht angemeldet.

Partner

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Oktober 2009, 19:56

Dinkelsuppe mit Rosmarin

Zutaten
Für 20 Personen
Gemüsefond
500 g Sellerieknolle
350 g Möhren
400 g Porree
350 g Zwiebeln
400 g Champignons
3 El Olivenöl
1 Lorbeerblatt
1 El Pfefferkörner
Salz
Suppe
850 g Staudensellerie
400 g Möhren
3 El Olivenöl
500 g Dinkelschrot
2 Dosen geschälte Tomaten
Salz
Pfeffer
2 Zweige Rosmarin

Zubereitung

1. Für den Fond Sellerie, Möhren und Porree putzen und in grobe Würfel schneiden. Die Zwiebeln pellen und würfeln. Die Champignons putzen und vierteln. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse darin unter Wenden andünsten. Lorbeer, Pfefferkörner und Salz zugeben. Mit 4,5 l kaltem Wasser auffüllen, aufkochen lassen und 1 Stunde offen bei milder Hitze garen. Den Fond durch ein feines Sieb gießen und auffangen.

2. Für die Suppe den Sellerie putzen und entfädeln, die Möhren putzen und beides sehr fein würfeln. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Dinkel bei milder Hitze darin anrösten. Mit dem Gemüsefond auffüllen und 1 Stunde, 45 Minuten leise kochen lassen.

3. Inzwischen die Dosentomaten im Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen. Die Tomaten grob zerschneiden und mit dem Saft und den Gemüsewürfeln 20 Minuten vor Ende der Garzeit zur Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt die Rosmarinnadeln von den Zweigen abzupfen, fein hacken und in die Suppe geben.
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.