Sie sind nicht angemeldet.

Partner

hotsister

Schüler

  • »hotsister« ist weiblich
  • »hotsister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 116

Wohnort: nähe Bonn/ Euskirchen

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. April 2005, 23:31

Hackbraten mit Eier-Dip

10 Portionen

Zutaten:
Hackbraten:
3 Laugenbrötchen (evtl. vom Vortag)
2 Zwiebeln
1 Teelöffel Butter oder Margarine
1 kg Schweinemett (grob durchgedrehtes Schweinehackfleisch)
2 Eier
1 Esslöffel Tomatenmark
2 Bund Schnittlauch
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Cayenne-Pfeffer

Eier-Dip:
4 Eier
200 g Vollmilch-Joghurt
3-4 Esslöffel scharfer Senf
2 Esslöffel Mayonnaise
1 kleine Zwiebel
1 Gewürzgurke
1 Prise Zucker


Zubereitung:
Für den Hackbraten: Laugenbrötchen würfeln und in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln abziehen, würfeln und in heißem Fett hellbraun braten. Schweinemett, Eier, ausgedrückte Laugenbrötchen, Zwiebelwürfel, Tomatenmark, Schnittlauchröllchen, Salz, Pfeffer und Cayenne-Pfeffer vermengen. Einen Laib formen und in einen Bratbeutel geben. Nach Packungsanweisung im 200 Grad, Umluft 170 Grad, Gas Stufe 3 vorgeheizten Backofen etwa eine Stunde braten. Zehn Minuten ruhen lassen.

Für den Eier-Dip: Eier zehn Minuten hart kochen, pellen und hacken. Joghurt, Senf und Mayonnaise verrühren. Ei-, Zwiebel- und Gurkenwürfel zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker scharf abschmecken.