Sie sind nicht angemeldet.

Partner

Spyro

Fortgeschrittener

  • »Spyro« ist weiblich
  • »Spyro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 180

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. Februar 2006, 07:57

Pfundstopf

Pfundstopf

Zutaten für ca. 10 Personen
Zubereitungszeit ca. 180 Minuten davon ca. 150 Minuten Garzeit

â€Â¢ Man nehme:
â€Â¢ 500 Gramm Rindergulasch
â€Â¢ 500 Gramm Schweinegulasch
â€Â¢ 500 Gramm Hackfleisch (halb/halb)
â€Â¢ 500 Gramm Kasseler
â€Â¢ 500 Gramm durchwachsener Schweinespeck
â€Â¢ 500 Gramm Tomaten
â€Â¢ 500 Gramm Paprika
â€Â¢ 500 Gramm Gemüsezwiebeln
â€Â¢ 2 Flaschen Schaschliksauce
â€Â¢ 500 ml Schlagsahne
â€Â¢ Evtl. Salz, schwarzer Pfeffer, Paprikapulver

Vorbereitung:
Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Tomaten waschen und Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden.
Zwiebel schälen und würfeln.
Speck und Kasseler in kleine Stücke schneiden.

Zubereitung:
Alle Zutaten in einen Schmortopf schichten.
(Erst Tomaten, dann Rindergulasch, Schweinegulasch, Paprika, Zwiebeln, Kasseler, Speck, Hackfleisch)
Sahne mit Schaschliksauce verrühren und über die Masse geben. Nicht umrühren.
Den Pfundstopf ca. 2,5 Std. im Backofen garen. Anschließend durchmischen und evtl. mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Nährwerte:
kcal: 839
kj: 3.516

Tipps & Tricks: Dieses Rezept kann variiert werden, indem man Pilze mit einschichtet, Sahne z. T. durch Schmand ersetzt, anstelle von Schaschliksauce Mexiko-, Zigeuner- oder Chilisauce verwendet oder mit Knoblauch würziger gestaltet.
Auch Käse kann die letzte Viertelstunde zum Überbacken auf der Masse verteilt werden.
Der Pfundstopf kann auch ein Tag im Kühlschrank ziehen.