Sie sind nicht angemeldet.

Partner

Libelle

unregistriert

1

Sonntag, 23. Januar 2005, 19:32

Gulasch mal anders

Zutaten für 4 Personen:
1-1,5 kg Schweinefleisch oder Rind
4 mittelgroße Zwiebeln
6 Knoblauchzehen (darf auch gerne mehr sein)
5-6 Paprikaschoten (grüne möglichst nicht , sind nicht so bekömmlich)
4 Dosen geschälte Tomaten
2 Flaschen roten Landwein (z.Bsp: vom Aldi od. Lidl) der ganz billige
4 Becher Creme-Fresh
Salz, Pfeffer, Paprika, öl und Mondamin

Vorbereitung:
Fleisch in kleine Stücke schneiden, Zwiebeln schälen und in Würfelchen schneiden, Knoblauch schölen, Tomaten in eine Schüssel geben und vom Strunk befreien und zerdrücken, Paprika in kleine Stücke schneiden.

Zubereitung:
Fleisch in einem großen Topf mit öl anbraten, ein wenig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen (nicht zuviel. Wenn das Fleisch schön angebraten ist, noch ein wenig öl dazugeben und die Zwiebelwürfel und den Knobi (egal ob gepresst, gerieben oder ganz hinein, wie es jeder mag) dazugeben und leicht andünsten. Das ganze dann mit gut einem Liter (JA, hast richtig gelesen ! ) Wein ablöschen.
Die zerdrückten Tomaten dazugeben und das ganze ca. 20-30 Minuten auf kleiner Flamme vor sich hinköcheln lassen. Ab und zu umrühren.
Jetzt das ganze mit einer halben Flasche Rotwein auffüllen, Creme-Fresh unterrühten und danach den Paprika dazu geben ( so bleibt der Paprika schön knackig), und dann nicht zu lange weiter kochen lassen. Das Mondamin mit Wasser anrühren und alles andicken, sollte die Sauce bisschen zu dick geworden sein, einfach mit Rotwein verdünnen. Nach Belieben würzen, wem es nicht scharf genug ist, kann noch etwas Chilli verwenden , aber vorsichtig, dazu schmecken kurze dicke Nudeln

gutes gelingen und guten Appetit


liebe Grüße
Libelle

ZickigeZiege

unregistriert

2

Dienstag, 25. Januar 2005, 23:28

RE: Gulasch mal anders

Hmmmmm, das schmeckt bestimmt sehr lecker. Dieses Gericht werd ich meinen nächsten Gästen vorsetzen....hihi....dann brauchen die keinen Wein mehr zu trinken, ist ja dann schon "all inclusive". *lach*

Vielen Dank Libelle :thx: :thx: :thx:

schrippenmia

unregistriert

3

Dienstag, 25. Januar 2005, 23:38

Dat liest sich ja für einen Antialkoholiker wie mich trotzdem janz lecker...schmatz...wüsste schon ein paar Konsorten die sich darauf stürzen würden... :mrgreen: :mrgreen:....
  • Danke LIBELLE...
:wink:

Libelle

unregistriert

4

Samstag, 29. Januar 2005, 14:55

der Rotwein verkocht doch und es bleibt ein ganz super leckerer Geschmack zurück und dann die Zugabe der Creme Fresh.......*sabber* ich überlege gerade wieder bissl aufzutauen *hicks* hihi

5

Samstag, 29. Januar 2005, 14:55

Muss ich auch mal probieren. :mrgreen:

Libelle

unregistriert

6

Samstag, 29. Januar 2005, 14:58

Mach mal....dann komm ich bei Euch essen :mrgreen:

7

Samstag, 29. Januar 2005, 15:01

Zitat

Original von Libelle
Mach mal....dann komm ich bei Euch essen :mrgreen:


Bist herzlich eingeladen.

Libelle

unregistriert

8

Sonntag, 10. April 2005, 13:22

Mit Lauch

Zutaten für 4 Personen:
1-1,5 kg Schweinefleisch oder Rind
4 mittelgroße Zwiebeln
6 Knoblauchzehen (darf auch gerne mehr sein)
5-6 Paprikaschoten
2 Tomaten
1 Stange Lauch
Salz, Pfeffer
Schmalz
Mondamin
nen Schuss süsse Sahne


Das Fleisch im heissen Schmalz scharf anbraten, Zwiebeln dazugeben bis alles schön gebräunt ist, die Tomaten hinzugeben und mit etwas Wasser löschen. Das Fleisch nun schön köcheln lassen und die Lauchstange waschen und in kleine Ringe schneiden und in den Topf geben, die geschälten Knoblauchzehen und die gewürfelten Paprikastückchen, Salz, Pfeffer und solange köcheln lassen bis das Lauch und die Knoblauchzehen zerkocht sind, mit Mondamin andicken und abschmecken mit Salz, Pfeffer und zum Schluss einen Schuss süsse Sahne hinzugeben.