Sie sind nicht angemeldet.

Partner

81

Freitag, 10. März 2006, 12:32

Der Container ist â€Å¾futschâ€Å“â€Â¦

Ein gespenstisches Bild, das sich uns da um Punkt 12 Uhr im Container bietet.Es scheint fast so, als wäre der Container â€Å¾verschwundenâ€Å“. Überall die Farbe Weiß, wohin man schaut. Wände, Böden, Sofas, Stühle, Betten, Küche, Vasen, Schuhe und alles andere wurde von den Bewohnern in weißes Papier gepackt. Und nicht nur das. Auch die Bewohner sind verschwunden. Eingehüllt in selbst gebastelte Kokons stehen sie bewegungslos in der Mitte des Raumes. Sichtlich aufgeregt versuchen sie sich mit â€Å¾Schlachtgesängenâ€Å“ etwas zu beruhigen.

Mit ihrer Präsentation machen sie dem Namensgeber der Wochenaufgabe, dem bulgarischen Aktionskünstler Christo, alle Ehre. Viel besser hätte es der große Meister selbst nicht machen können. Aktionskunst im Kölner Container.

Doch haben die Bewohner auch tatsächlich ALLES verpackt? Oder hat die Kamera noch irgendwo ein farbiges Fleckchen gefunden?

Anbei die besten Fotos der letzten Minuten vor Ende der Aufgabe. Ob die Bewohner gewonnen haben oder nicht, erfahrt ihr später natürlich hier.

Quelle: http://www.container-exklusiv.de/index.p…=showNewsDetail

82

Freitag, 10. März 2006, 17:38

Freitag, 10.03.2006Der große Umzug

Das wird DIE Überraschung des Tages für die Bewohner. Heute Abend heißt es für die sieben WG-Gefährten: Umzug in einen neuen Luxuscontainer. Nach knapp zwei Wochen verlassen sie ihr bisheriges Domizil und schlagen ihre Zelte in neuer Umgebung wieder auf. Damit beginnt erst das wahre Luxusleben auf 250 qm mit Swimming Pool, Whirlpool, Sauna, Sonnenbank und Fitness Bereich. Ein geräumiges Wohnzimmer und ein standesgemäßer, großer Schlafbereich machen das Wohnen zum Erlebnis.

Seid gespannt, was die Bewohner zu ihrer neuen Herberge sagen werden. Das und vieles mehr heute Abend auf Premiere oder später hier bei www.container-exklusiv.de








Quelle: http://www.container-exklusiv.de/index.p…=showNewsDetail

83

Freitag, 10. März 2006, 18:30

Warum das denn ???
Dann wirds ja noch langweiliger.
Alle werden nur noch abhängen.Ich hätte diesen Bereich als Belohnung reserviert.

84

Freitag, 10. März 2006, 20:33

Und gleich noch eine Party zur Einweihung des neuen Wohnbereiches...............irgendwie haben die viel zuviel Party.

Andreas

85

Freitag, 10. März 2006, 20:51

Ich möchte erst mal eines voranstellen, ich bin weder rechtsradikal, ausländerfeindlich oder in irgendeiner Form national eingestellt. Aber irgendwie finde ich, das der Anteil ausländischer( oder ihrer Herkunft nach) Bewohner etwas dominant ist. Ich finde, das 50 % wohl nicht ganz dem Bevölkerungsanteil in Deutschland entspricht. Wäre es nicht recht und billig, das in einer in Deutschland produzierten, für deutsche Zuschauer(premiere ist nun mal ein deutscher Sender) der Anteil der Kandidaten dem tatsächlichen Bevölkerungsanteil entsprechen (ca 10%)
wie gesagt, ich will nicht als äusländerfeindlich gelten, aber wie seht ihr das?

Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ameisenferdinand« (12. März 2006, 19:45)


86

Freitag, 10. März 2006, 22:13

Zitat

Original von Ameisenferdinand
Ich möchte erst mal eines voranstellen, ich bin weder rechtsradikal, ausländerfeindlich oder in irgendeiner Form national eingestellt. Aber irgendwie finde ich, das der Anteil ausländischer( oder ihrer Herkunft nach) Bewohner etwas domant ist. Ich finde, das 50 % wohl nicht ganz dem Bevölkerungsanteil in Deutschland entspricht. Wäre es nicht recht und billig, das in einer in Deutschland produzierten, für deutsche Zuschauer(premiere ist nun mal ein deutscher Sender) der Anteil der Kandidaten dem tatsächlichen Bevölkerungsanteil entsprechen (ca 10%)
wie gesagt, ich will nicht als äusländerfeindlich gelten, aber wie seht ihr das?

Andreas


Grundsätzlich finde ich das auch, aber über alle Schichten auch was die sexuelle Veranlagung angeht, genauso wie Bildungsstand, finanziellen Standart, Alter ...

Zur Verteidigung ist mir aufgefallen, das Kanditaten wie Ertu, Guiseppe, Jerry viele Defizite auf die fehlenden Sprachkenntnisse beziehen.

*** Editiert von Udo...bitte nicht beleidigend werden***

87

Samstag, 11. März 2006, 14:17

Hätte da mal eine Frage: ich lese, dass Jazmin ein Diktiergerät dabei hat und ein Tagebuch aufzeichnet. Wie kommt sie dazu? Ist das eine Aufgabe von CC? Oder darf ich das als Bevorzugung verstehen, wie ja auch schon vermutet wurde, dass da kleinere Extrawürstchen gebraten werden.
Atmen ist gesund! ;)

88

Samstag, 11. März 2006, 14:44

Zitat

Original von schnuck
Hätte da mal eine Frage: ich lese, dass Jazmin ein Diktiergerät dabei hat und ein Tagebuch aufzeichnet. Wie kommt sie dazu? Ist das eine Aufgabe von CC? Oder darf ich das als Bevorzugung verstehen, wie ja auch schon vermutet wurde, dass da kleinere Extrawürstchen gebraten werden.


Jazmin hat die Genehmigung vom CC,da sie ja ein Buch schreiben will. :D

fiedolin

unregistriert

89

Samstag, 11. März 2006, 21:09

Der "Gesangsauftritt" Jazmins war einfach nur billig und miserabel !
Damit kann man nur bei geilen und besoffenen Typen Beachtung finden !?
Bisher hat RTL es ja immer wieder geschafft, eine solch billige Inszenierung in die Staffeln einzubauen.
Das Castingteam hat leider nichts dazu gelernt ! (Was man ja auch schon bei den Ausschnitten des Castings sehen konnte !)
Ihr Macher von RTL tut mir leid, leider hängt eure Bezahlung wohl nicht von der Leistung ab !? (Der Sozialhilfesatz wäre zu hoch für diese "Leistung" !)

90

Samstag, 11. März 2006, 21:40

*** Editiert von Udo...bitte nicht beleidigend werden***

Was ist daran bitte eine Beleidigung, das (fast) alle Kandidaten ihr niedriger Bildungsstand vereint?

Udo

ehemaliger Chef vom ganzen *g*

  • »Udo« ist männlich
  • »Udo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 432

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

91

Sonntag, 12. März 2006, 00:25

Zitat

Original von Melvin
*** Editiert von Udo...bitte nicht beleidigend werden***

Was ist daran bitte eine Beleidigung, das (fast) alle Kandidaten ihr niedriger Bildungsstand vereint?


hättest du es soo formuliert hätte ich auch nichts editiert :D

92

Sonntag, 12. März 2006, 00:38

och udo, da bin ich froh, das wenigstens du noch da bist....................irgendwie ist ausser in der funecke nicht mehr viel los...................schade
:search:

Udo

ehemaliger Chef vom ganzen *g*

  • »Udo« ist männlich
  • »Udo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 432

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 12. März 2006, 00:57

Zitat

Original von herzchen1963
och udo, da bin ich froh, das wenigstens du noch da bist....................irgendwie ist ausser in der funecke nicht mehr viel los...................schade


die meisten genießen erstmal die BB lose Zeit...spätestens ab September wird bestimmt wieder mehr los sein.

fiedolin

unregistriert

94

Sonntag, 12. März 2006, 15:28

Zitat

Original von Udo

Zitat

Original von herzchen1963
och udo, da bin ich froh, das wenigstens du noch da bist....................irgendwie ist ausser in der funecke nicht mehr viel los...................schade


die meisten genießen erstmal die BB lose Zeit...spätestens ab September wird bestimmt wieder mehr los sein.


Aber nur, wenn RTL in der Zwischenzeit 90% des Personals austauscht !
Das fängt beim Casting an und endet bei den Moderatoren!
Dazu muß die Erkenntnis kommen, das sie ohne die Zuschauer gar nichts sind !

95

Sonntag, 12. März 2006, 20:05

Na, wenn die heute weiter so saufen,
gibts bestimmt wieder Stress. :D :D

96

Sonntag, 12. März 2006, 21:03

Zitat

Original von herzchen1963
och udo, da bin ich froh, das wenigstens du noch da bist....................irgendwie ist ausser in der funecke nicht mehr viel los...................schade


Hallo herzchen,
hab mal kurz rein gelesen. Kann da keine positive Steigerung zur letzten Staffel erkennen. Scheint alles beim Alten zu sein. Das schau ich mir nicht an. Bei Staffel 7 bin ich wieder dabei.
Seid gegrüßt und haltet durch.:smilie28:
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

97

Mittwoch, 15. März 2006, 13:41

Happy Birthday Peter

Kaum drei Wochen sind im Container vergangen, da steht auch schon der erste Geburtstag an. Peter wird heute 29 Jahre alt. Pünktlich um 0 Uhr stimmen die Bewohner ein kleines Geburtstags-Ständchen an und lassen ihn hochleben. Peter ist entzückt und freut sich, dass ihm alle so herzlich gratulieren, obwohl er erst zwei Tage im Container wohnt.

Am liebsten möchten die Bewohner ordentlich Party machen, doch auf ihre Anfragen hin wird ihnen nur mitgeteilt, dass ihre Bitte zur Kenntnis genommen wurde.

Was sie nämlich noch ist wissen, ist, dass erst heute Abend gegen 20 Uhr eine Torte herein gegeben wird und sie anschließend eine Party vom Container-Chef spendiert bekommen.
Freut euch also auf wunderschöne Partybilder und schaut einfach mal gegen 20 Uhr bei Premiere â€Å¾Der Container Exklusivâ€Å“ vorbei.


Quelle: http://www.container-exklusiv.de/

98

Samstag, 18. März 2006, 23:14

Sieht so aus als würden Tanyol und Jazmin heute abend noch den C verlassen.Jedenfalls macht man sich gerade bereit.

99

Dienstag, 21. März 2006, 19:00

Tagesaufgabe verhauen

Am Tag der Poesie wünschte sich der Container-Chef von den Bewohnern nichts anderes, als dass sie einen halben Tag in Reimen sprechen sollten. Hört sich knifflig an, ist aber alles in allem eine lustige und machbare Herausforderung. Wie bereits berichtet, fällt die Reaktion der Bewohner äußerst unterschiedlich aus. Während Jazmin sogar im Sprechzimmer mit dem Container-Chef in Reimen kommuniziert, zeigen sich Neuzugang Andreas, sowie die alten Hasen Mareen und Sergej ein wenig lustlos.

Und so kommt es wie es kommen musste. Der Brief mit der Auflösung wird von Jazmin verlesen. Und wie nicht anders zu erwarten ist die Tagesaufgabe NICHT bestanden.

Obwohl sich ein Großteil der Bewohner sichtlich Mühe den Tag über gegeben hat, haben dennoch die drei â€Å¾Reim-Muffelâ€Å“ dafür gesorgt, dass die anvisierte Belohnung leider nicht gewonnen wurde. Was die Bewohner nicht wissen, auf sie hätte ein gemütlicher Kinonachmittag gewartet. Wie es sich für den Tag der Poesie gehört, wären sie in den Genuss des Filmes â€Å¾Cyrano de Bergeracâ€Å“ mit Gerard Depardieu gekommen.

Dementsprechend groß ist die Enttäuschung bei denen, die sich stundenlang Mühe gegeben haben. â€Å¾Sieben von zehn ist doch die Mehrheit. Können wir nicht trotzdem was kriegen?â€Å“ fragt dann auch sogleich Sandra den Container-Chef. Doch der bleibt hart. Einer für Alle, Alle für Einen. Schade - Tagesaufgabe vergeigt!

Quelle: http://www.container-exklusiv.de/

100

Mittwoch, 22. März 2006, 11:35

Mittwoch, 22.03.2006

Und die Nächste bitte!

Nach Tanyol möchte nun ein weiterer Bewohner den Container verlassen.

Diesmal ist es Aksana, die heute ihre Koffer packt. Noch nicht mal zehn Tage hat es die Berlinerin im Container durchgehalten und schon gibt sie auf.

Traurig scheinen die Bewohner nicht zu sein, denn auch Aksana hatte in der kurzen Zeit viel zu meckern. Gerade mit Peter hatte sie ihre Streitereien. Sei es, dass sie sich das Bett teilen müssen oder dass sie sich über sein Ess-Verhalten aufregt, irgendwas war immer. Da ist es klar, dass er Aksana bestimmt nicht nachtrauern wird.

Doch was halten die restlichen Bewohner von ihrem Auszug?

Noch beschäftigen sich die Bewohner mit anderen Dingen, doch welche Reaktionen erwarten uns nachher?

Ob weitere Tränen fließen erfahrt ihr hier, auf www.container-exklusiv.de


Quelle: http://www.container-exklusiv.de/index.p…=showNewsDetail