Sie sind nicht angemeldet.

Partner

21

Donnerstag, 15. März 2007, 18:12

Quote der TZF vom 14.03.07

Werberelevante Zielgruppe: 0,68 Mio. (7,4 %)
Gesamt: 0,99 Mio. (3,7 %)

22

Freitag, 16. März 2007, 08:33

Quote vom 15.03.07

Werberelevante Zielgruppe: 0,66 Mio. (7,4 %)
Gesamt: 0,95 Mio. (3,6 %)

Die Tendenz zeigt wieder nach unten!

23

Samstag, 17. März 2007, 08:56

Quote vom 16.03.07

Werberelevante Zielgruppe: 0,63 Mio. (7,5 %)
Gesamt: 0,90 Mio. (3,6 %)

24

Sonntag, 18. März 2007, 13:06

Quote vom 17.03.07

Werberelevante Zielgruppe: 0,58 Mio. (6,6 %)
Gesamt: 0,85 Mio. (3,3%)

25

Sonntag, 18. März 2007, 13:16

anscheinend sinken die quoten immer mehr!?

26

Dienstag, 20. März 2007, 08:41

Quote der TZF vom 19.03.07

Werberelevante Zielgruppe: 0,74 Mio. (7,6 %)
Gesamt: 1,04 Mio. (3,7%)

Quote der Liveshow vom 19.03.07

Werberelevante Zielgruppe: 0,85 Mio. (7,8 %)
Gesamt: 1,30 Mio. (5,1 %)

27

Mittwoch, 21. März 2007, 08:30

Quote vom 20.03.07

Werberelevante Zielgruppe: 0,69 Mio. (7,2 %)
Gesamt: 0,97 Mio. (3,6 %)

28

Donnerstag, 22. März 2007, 08:40

Quote vom 21.03.07

Werberelevante Zielgruppe: 0,70 Mio. (7,4 %)
Gesamt: 0,96 Mio. (3,6 %)

29

Freitag, 23. März 2007, 18:17

Quote vom 22.03.07

Werberelevante Zielgruppe: 0,63 Mio. (6,5 %)
Gesamt: 0,90 Mio. (3,3 %)

Die Tendenz zeigt wieder nach unten!

30

Samstag, 24. März 2007, 08:59

Quote vom 23.03.07

Werberelevante Zielgruppe: 0,72 Mio. (8,1 %)
Gesamt: 1,03 Mio. (3,9 %)

Starker Anstieg nach oben, hängt vllt. mit dem Tagesgeschehen am Donnerstag zusammen (Stunde der Wahrheit! ;)

31

Sonntag, 25. März 2007, 08:37

Quote vom 24.03.07

Werberelevante Zielgruppe: 0,70 Mio. (9,0 %)
Gesamt: 1,06 Mio. (4,5 %)

32

Sonntag, 25. März 2007, 18:49

Big Brother» knackt Neun-Prozent-Marke

Deutlicher Aufwärtstrend: «Big Brother» knackt Neun-Prozent-Marke


Die Samstagsausgabe der Container-Show holte damit den höchsten Marktanteil seit dem 7. Februar 2007.

Die inhaltlichen Veränderungen und wohl vor allem die Tatsache, dass im Haus endlich etwas passiert, tragen ihre Früchte. Die Quoten der RTL II-Reality-Sendung «Big Brother» steigen. Im Vorfeld erklärte Endemol-Chef Borris Brandt im Gespräch mit Quotenmeter.de über einen Marktanteil von acht Prozent nicht unglücklich zu sein. Freuen wird er sich nun, dass seine Sendung am Samstag die beste Quote seit Sendestart eingefahren hat.

Die ersten beiden Tageszusammenfassungen der siebten Staffel lagen bei neun Prozent Marktanteil â€â€œ seitdem wurde dieser Wert nicht mehr erzielt. Erst gestern konnten Sonja, Basti, Eddy und Co. wieder derart viele Menschen begeistern, dass die Quote in der Zielgruppe auf exakt neun Prozent Marktanteil kletterte. Auch bei den Reichweiten schnitt man deutlich besser ab als an sonstigen Samstagen. Dies könnte auch damit zusammenhängen, dass im direkten Gegenprogramm kein Fußball in der ARD lief.

In jedem Fall sind die ausgewiesenen 1,06 Millionen Zuseher die höchste Reichweite, die in der siebten Staffel bei einer Samstags-Ausgabe gemessen wurde. Auch bei den Zuschauern ab drei Jahren sah es gut aus: 4,5 Prozent der Gesamtzuschauer verfolgten das Geschehen.

In den Stunden zuvor zeigte der Münchner Sender die Aufzeichnung der Chart-Show «The Dome». Auch diese kann durchaus als Erfolg betitelt werden. Durchschnittlich 0,55 Millionen Menschen sahen die Wiederholung der 41. Folge. Mit 6,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen lag man deutlich über dem Senderschnitt.

Quelle: http://www.quotenmeter.de/index.php?newsid=19381

33

Montag, 26. März 2007, 09:52

@ jimmy: Irgendwas passt da mit den Quoten aber nicht.

Werberelevante Zielgruppe: am 23.03. 0,72 Mio = 8,1%, am 24.03. 0,70 Mio = 9,0%. Also am 24.03. in Zahlen weniger als am 23.03., in Prozent aber mehr? Wie geht das denn?
Bis Bald!

34

Montag, 26. März 2007, 11:43

Zitat

Original von prince
@ jimmy: Irgendwas passt da mit den Quoten aber nicht.

Werberelevante Zielgruppe: am 23.03. 0,72 Mio = 8,1%, am 24.03. 0,70 Mio = 9,0%. Also am 24.03. in Zahlen weniger als am 23.03., in Prozent aber mehr? Wie geht das denn?


Ein Marktanteil von 9% sagt aus, das 9% aller Personen zwischen 14-49, die um die Uhrzeit Fernsehgeschaut haben RTL2 gesehen haben. Gestern kam BB ja schon um 16:30 Uhr und da ist es normal das weniger Leute vor dem Fernseher sitzen als abends um 19 Uhr. Und wenn insgesamt weniger Leute vor der Glotze sitzen, machen die 0,70 Mio natürlich auch einen größeren Anteil oder Prozentsatz aller Fernsehzuschauer aus.

35

Montag, 26. März 2007, 11:56

Hmm, richtig - da hab ich nicht dran gedacht. Dann wirds wohl stimmen. Danke!
Bis Bald!

36

Dienstag, 27. März 2007, 08:35

Quote der TZF vom 26.03.07

Werberelevante Zielgruppe: 0,67 Mio. (8,1 %)
Gesamt: 0,93 Mio. (3,9%)

Quote der Liveshow vom 26.03.07

Werberelevante Zielgruppe: 0,93 Mio. (8,6 %)
Gesamt: 1,41 Mio. (5,5 %)

37

Mittwoch, 28. März 2007, 08:50

Quote vom 27.03.07

Werberelevante Zielgruppe: 0,63 Mio. (7,8 %)
Gesamt: 0,90 Mio. (3,8 %)

38

Donnerstag, 29. März 2007, 12:42

Quote vom 28.03.07

Werberelevante Zielgruppe: 0,61 Mio. (7,5 %)
Gesamt: 0,88 Mio. (3,7%)

Die Quote geht wieder deutlich nach unten, vielleicht haben doch einige ihre Konsenquenzen aus der Liveshow gezogen.

39

Donnerstag, 29. März 2007, 12:58

gut so das die quote nach unten geht, dann brauchen wir Sheila vielleicht nicht mehr lange sehen. Dann wird BB vielleicht ja abgesetzt!

40

Donnerstag, 29. März 2007, 19:02

Zitat

Original von Schamma21
gut so das die quote nach unten geht, dann brauchen wir Sheila vielleicht nicht mehr lange sehen. Dann wird BB vielleicht ja abgesetzt!


Das kannste auch einfacher haben. Jeder Fernseher hat einen Knopf zum ausschalten. :rolleyes:
Bis Bald!