Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Montag, 19. Februar 2007, 23:56

Wer soll am 26.02.07 das Haus verlassen?

0%

Christian (120)

0%

Kathrin (34)

0%

Leon (24)

Wer soll am 26.02.07 das Haus verlassen?

Kathrin ;)

2

Dienstag, 20. Februar 2007, 00:47

für mich,immer noch Christian ;-))

3

Dienstag, 20. Februar 2007, 07:06

Christian immer noch.

4

Dienstag, 20. Februar 2007, 07:50

Ich bleibe auch bei Christian.

Ich kann diese monotone Stimme nicht mehr hören und sein beleidigte Leberwurstspielen.

5

Dienstag, 20. Februar 2007, 07:54

Ich kann nur hoffen,Kotzbrocken Christian!!!

6

Dienstag, 20. Februar 2007, 08:13

Ich habe für Kathrin gestimmt. Sie hält das nervlich eh nicht mehr lange durch.
Bis Bald!

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. Februar 2007, 08:13

Christian - diese monotone Stimme ohne jede Regung. Schrecklich.
Aber Kathrin finde ich auch schrecklich in letzter Zeit. Hätte nie erwartet das sie sich so ändert. Die soll doch Eddy in Ruhe lassen denn der ist strohdumm und nicht sie. Sie ist "nur" extrem eifersüchtig.
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

8

Dienstag, 20. Februar 2007, 08:16

Ich bleibe immer noch bei Christian. Denn ich kann ihn nicht mehr hören und sehen.
Ganz liebe Grüße Yvonne :sekt:

fiedolin

unregistriert

9

Dienstag, 20. Februar 2007, 10:23

Eine eindeutige Stellungnahme, der ich nur zustimmen kann!!!!

10

Dienstag, 20. Februar 2007, 10:57

kathrin
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

11

Dienstag, 20. Februar 2007, 11:06

Christian, keine Frage!

12

Dienstag, 20. Februar 2007, 11:12

Christian

14

Dienstag, 20. Februar 2007, 16:13

Ich habe für Kathrin gestimmt, wer will bloß so was langweiliges wie sie sehen, den ganzen Tag nur auf der Couch und meckern, aber im Haushalt tote Hose, Hauptsache die Haare sitzen, ne die will man doch nicht wirklich sehen, Christian ist nicht ohne, aber wenn er gehen muß ist im Haus nix mehr los.

15

Dienstag, 20. Februar 2007, 16:19

Zitat

Original von Hilary1805
Ich habe für Kathrin gestimmt, wer will bloß so was langweiliges wie sie sehen, den ganzen Tag nur auf der Couch und meckern, aber im Haushalt tote Hose, Hauptsache die Haare sitzen, ne die will man doch nicht wirklich sehen, Christian ist nicht ohne, aber wenn er gehen muß ist im Haus nix mehr los.


Ich sehe das anders.Es kann nämlich gut sein das denn eventuell mehr los ist.Denn die Männer versuchen (so bals Christian in der Nähe ist) immer den Max zu machen und meinen sich beweisen zu müßen.Vieleicht ändert sich ja dann mal das ganze Grüppchen Getue.

SirCliff

Fortgeschrittener

  • »SirCliff« ist männlich

Beiträge: 525

Wohnort: NRW - Niederrhein

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 20. Februar 2007, 16:20

Also wenn Christian nicht rausfliegt, ist das Ergebnis getürkt.... :rolleyes:

peti

Profi

  • »peti« ist weiblich

Beiträge: 617

Wohnort: Oberbergischer Kreis

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 20. Februar 2007, 17:55

Christian, wer sonst. Der nervt und was er mit seiner monotonen Stimme so hergibt geht unter die Gürtellinie. Ich weiß nicht warum sich das so manche im Haus gefallen lassen. Wäre ich im Haus hätte es schon lange Theater mit dem gegeben.
Liebe Grüße Petra

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »peti« (20. Februar 2007, 17:56)


18

Dienstag, 20. Februar 2007, 18:50

Es müsste Christian sein.
Ich im Haus- ich wäre schon am Durchdrehen. Am Montag hab ich ihn geneau beobachtet beim Fragespiel im Sprechzimmer. Ich glaube, der verstellt sich nur. Kostet unheimliche Kraft, das durchzuhalten. Er kam mir vor, als verkneife er sich ein Lächeln. Wer es zufällig aufgenommen hat, soll sich das nochmal anschauen. Der will keine Regung sprich Gefühle zeigen. Wenn dem so sein sollte, find ichs trotzdem blöd und er muss raus.
Seine Art macht mich agresiev. Könnt nicht neben dem.
Ist das seine Taktik???? Freiwillige Auszüge??
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

19

Dienstag, 20. Februar 2007, 19:08

Natürlich Christian.

Begründung: es tut mir sehr leid, aber ich muss mich ja für einen entscheiden. Zu Christian habe ich nicht so die Beziehung wie zu den anderen. Und außerdem habe ich das Gefühl, dass er raus möchte.
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

20

Dienstag, 20. Februar 2007, 19:45

Kathrin!!!
"Dabei ist alles" '*winke