Sie sind nicht angemeldet.

Partner
Apache2 Debian Default Page: It works
It works!

This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at /var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.

If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.

Configuration Overview

Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.

The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:

/etc/apache2/
|-- apache2.conf
|       `--  ports.conf
|-- mods-enabled
|       |-- *.load
|       `-- *.conf
|-- conf-enabled
|       `-- *.conf
|-- sites-enabled
|       `-- *.conf
          
  • apache2.conf is the main configuration file. It puts the pieces together by including all remaining configuration files when starting up the web server.
  • ports.conf is always included from the main configuration file. It is used to determine the listening ports for incoming connections, and this file can be customized anytime.
  • Configuration files in the mods-enabled/, conf-enabled/ and sites-enabled/ directories contain particular configuration snippets which manage modules, global configuration fragments, or virtual host configurations, respectively.
  • They are activated by symlinking available configuration files from their respective *-available/ counterparts. These should be managed by using our helpers a2enmod, a2dismod, a2ensite, a2dissite, and a2enconf, a2disconf . See their respective man pages for detailed information.
  • The binary is called apache2. Due to the use of environment variables, in the default configuration, apache2 needs to be started/stopped with /etc/init.d/apache2 or apache2ctl. Calling /usr/bin/apache2 directly will not work with the default configuration.
Document Roots

By default, Debian does not allow access through the web browser to any file apart of those located in /var/www, public_html directories (when enabled) and /usr/share (for web applications). If your site is using a web document root located elsewhere (such as in /srv) you may need to whitelist your document root directory in /etc/apache2/apache2.conf.

The default Debian document root is /var/www/html. You can make your own virtual hosts under /var/www. This is different to previous releases which provides better security out of the box.

Reporting Problems

Please use the reportbug tool to report bugs in the Apache2 package with Debian. However, check existing bug reports before reporting a new bug.

Please report bugs specific to modules (such as PHP and others) to respective packages, not to the web server itself.

81

Samstag, 3. März 2007, 22:51

Anna und Eddy :8):

Zitat

Anna erzählt Eddy von der Unterredung mit Micha.

Eddy sagt: Jetzt mal ganz unter uns, Anna mach das nicht, das wirft ein ganz schlechtes Bild auf dich.
Anna: Ich finde das nicht schlimm. So hat ja jeder seine Macken und jetzt bin ich der Buhmann.
Eddy: Die anderen reden aber schon darüber.
Anna: Ach so, die lästern über mich, Eddy? Wer denn?
E: Schau mich nicht so an. Ich sag nix. Ausser dir finden das alle Scheiße.
Anna: Nachher heißt es ich bin eine Diebin. Ey, was versteck ich alles.
Eddy: z.B. Toast...
Anna: Das war ich nicht alleine. Ausserdem machen das die anderen auch.
Eddy: Nee, das machst nur du. Das macht man nicht.

Eddy erklärt ihr, dass sie Unrechtes macht. Anna sieht es, wie in den Unterhaltungen zuvor nicht ein. Erkennt das Unrecht daran nicht.
Anna: In dem Sinn verstecke ich es nicht, sondern stelle es nur an eine andere Stelle.
E: (lacht) Anna das nennt man Verstecken.

A: Aber ich mach das nicht mehr. wenn das nächste mal was kommt nehm ich einfach einen Teil für mich und gut ist.

Quelle: http://www.ioff.de

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

82

Samstag, 3. März 2007, 23:48

Na die hat wohl Angst das sie verhungert.
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

83

Sonntag, 4. März 2007, 00:09

Jo

84

Sonntag, 4. März 2007, 10:24

Zitat

Original von pic
Jo


:D :D :D

Wie war das noch? Mundraub ist doch jetzt auch strafbar, oder? :D
Bis Bald!

LittleSun

Fortgeschrittener

  • »LittleSun« ist weiblich

Beiträge: 471

Wohnort: Ruhrpott :-)

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 4. März 2007, 11:14

Bei BB werden ständig Regeln gebrochen (öffentliche Nomi-Absprache von Anna "wir zwei wissen ja, wen wir nominieren) etc. etc. Wann reagiert BB endlich ?? Lesen die hier nicht, wie sehr wir uns ärgern ? Warum stellen sie regeln auf, wenn eh jeder macht was er will ???
If you wanna make the world a better place, take a look at yourself and than make a change

86

Sonntag, 4. März 2007, 12:12

Man könnte fast meinen, dass BB das Projekt aufgegeben hat ~ so egal scheint denen alles zu sein.

Oder es kommt der große Paukenschlag, mit Blitznomi und sofortigem Auszug. ABer wie lange wollen sie damit noch warten???
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

87

Sonntag, 4. März 2007, 13:46

Bis Montag :D
.
.
.
ach nein ich glaube nicht das BB was macht. Hat doch Wochen gedauert bis zu einer ersten Reaktion von denen. Deshalb nimmt es auch keiner im Haus ernst. C' est la vie! :8):

88

Sonntag, 4. März 2007, 14:24


89

Sonntag, 4. März 2007, 20:06

Unsere Anna versucht zu retten, was noch zu retten ist, oder? Leider kann sie aber Jeannie nicht so leicht beeinflussen, wie sie es gerne möchte... Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Anna (und auch Eddy) ihr negatives Image kennen und versuchen, sich vor der Nominierung zu retten. Ob das reicht???
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

90

Sonntag, 4. März 2007, 20:07

Bei Anna nicht mehr bei Eddy schon leider. lg

91

Sonntag, 4. März 2007, 20:25

:D :D :D :D :D :D :D :D



passt perfekt zu dem Hausdrachen :P

92

Montag, 5. März 2007, 22:44

Königin Anna ist sich mal wieder keiner Schuld bewusst...
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

93

Montag, 5. März 2007, 22:51

:D Tschüß Anna. Das wars.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

hotsister

Schüler

  • »hotsister« ist weiblich

Beiträge: 116

Wohnort: nähe Bonn/ Euskirchen

  • Nachricht senden

94

Montag, 5. März 2007, 22:57

ich hoffe sehr das diese hinterlistige falsche schlange nächsten montag die biege machen muss.

95

Montag, 5. März 2007, 23:05

Ich hoffe mit dir, ihr Unschuldgetue und das "Danke" zeigt mal wieder die richtige Anna :8):

96

Montag, 5. März 2007, 23:25

Tja, der guten Anna ist das lachen wohl erstmal vergangen... ;)
Bis Bald!

97

Montag, 5. März 2007, 23:29

:( :( schade das sie so geworden ist. ich hab bei ihr "potenzial" gesehen. vielleicht wäre noch ein mann reingekommen für sie oder so.

98

Montag, 5. März 2007, 23:37

Zitat

Original von Tius
:( :( schade das sie so geworden ist. ich hab bei ihr "potenzial" gesehen. vielleicht wäre noch ein mann reingekommen für sie oder so.


Sehe ich genau so. Am Anfang fand ich sie richtig ok. Schade, dass sich ein Mensch so ändern kann. Oder dass ich mich so getäuscht habe. ;)
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matze« (6. März 2007, 00:53)


LittleSun

Fortgeschrittener

  • »LittleSun« ist weiblich

Beiträge: 471

Wohnort: Ruhrpott :-)

  • Nachricht senden

99

Montag, 5. März 2007, 23:52

Zitat

Original von Matze
Königin Anna ist sich mal wieder keiner Schuld bewusst...


Das ist genau das, was sie für mich total unsympatisch macht. Jetzt hat sie die Rechnung für Ihr Verhalten bekommen und ich hoffe, sie geht auf und Anna fliegt !!!! Sowas hinterhältiges, falsches, von sich selbst eingenommenes muss RAUS !
If you wanna make the world a better place, take a look at yourself and than make a change

100

Dienstag, 6. März 2007, 00:34