Sie sind nicht angemeldet.

Partner

21

Montag, 12. Februar 2007, 08:59

Zitat

Original von Engelrausch
Schon zu Beginn der Satz, dass alle immer nur nach ihrem Äußeren gucken und sie auf ihr "tolles" Aussehen reduziert wird, ist anmaßend.
Meinen Geschmacksnerv trifft ihr Äußeres nun gar nicht und ich denke nicht, dass ich die einzige bin.
Das klingt für mich schon sehr eingebildet.

Dann diese unbegründete Eifersucht ist einfach nur nervig.


das mit dem "reduzieren auf ihr äußeres", da musste ich auch lachen ohne ende :D :D :D ... sie sagte das zu anna. ich fand das unverschämt und unverständlich. so ein schwachsinn. meinen geschmack trifft sie wirklich nicht.

und die eifersuchtsgeschichte, das ist auch echt daneben - für ihr alter müsste sie wirklich reifer sein. wenn sie länger im haus wäre, könnte ich das ja mit "lager-koller" erklären - aber nicht nach so kurzer zeit.

LG*sun
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

22

Dienstag, 13. Februar 2007, 13:07

Zitat

Original von sun

Zitat

Original von Engelrausch
Schon zu Beginn der Satz, dass alle immer nur nach ihrem Äußeren gucken und sie auf ihr "tolles" Aussehen reduziert wird, ist anmaßend.
Meinen Geschmacksnerv trifft ihr Äußeres nun gar nicht und ich denke nicht, dass ich die einzige bin.
Das klingt für mich schon sehr eingebildet.

Dann diese unbegründete Eifersucht ist einfach nur nervig.


das mit dem "reduzieren auf ihr äußeres", da musste ich auch lachen ohne ende :D :D :D ... sie sagte das zu anna. ich fand das unverschämt und unverständlich. so ein schwachsinn. meinen geschmack trifft sie wirklich nicht.

und die eifersuchtsgeschichte, das ist auch echt daneben - für ihr alter müsste sie wirklich reifer sein. wenn sie länger im haus wäre, könnte ich das ja mit "lager-koller" erklären - aber nicht nach so kurzer zeit.

LG*sun


Du sprichst mir mal wieder aus der Seele. Wie kann man sich so herablassen? Selbst wenn sie schon eine langjährige Beziehung mit Eddy führen würde, kann sie ihn doch nicht so bevormunden.

Schlimm......diese Frau war mir schon in den ersten Minuten unsympathisch, und das passiert mir nicht oft.

23

Dienstag, 20. Februar 2007, 09:40

Benehmen wir uns nicht alle mal daneben? Ich hoffe das Kathrin im Haus bleibt!

24

Dienstag, 20. Februar 2007, 10:55

Zitat

Original von XELFENMONDX
Benehmen wir uns nicht alle mal daneben? Ich hoffe das Kathrin im Haus bleibt!


Da kann ich nur zustimmen. Und ich hoffe das sie auch im Haus bleibt.
Damit sie Eddy noch mehr nerven kann.
Ganz liebe Grüße Yvonne :sekt:

25

Dienstag, 20. Februar 2007, 11:03

sorry, aber ihr zickiges benehmen eddy gegenüber, nur weil sie nicht das bekommen hat, was sie gerne erreicht hätte - das geht garnicht. sie ist schließlich keine 16 mehr. wie sie ihn beim kostümfest angepamt hat bzw. in seiner gegenwart bei leon über ihn geschnullt hat - das ist so was von kindisch, finde ich unter alles kanone, peinlich ohne ende. dabei das gesicht so komisch verzerrt. o.k. sie war besoffen - aber: in vino veritas !!!
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

26

Dienstag, 20. Februar 2007, 11:39

Mir wird sie immer unsymphatischer. Anstatt Eddy einfach zu ignorieren, lässt sie sich von ihm provozieren und steigt voll auf seine hohles Geschwätz ein. Hätte ich nicht von ihr erwartet...
Bis Bald!

27

Dienstag, 20. Februar 2007, 12:05

Schätze sich hat sich immer noch nicht ganz von ihm gelöst, auch wenn sie es sagt.

Das mit dem DUMM hat sie sehr getroffen. Gut das er sie als Frau nicht begehrt, das ist nicht schön, aber darüber kommt man hinweg.
Nur das er sie als dummen Menschen sieht, das ist was anders. Das tut echt weh.

28

Dienstag, 20. Februar 2007, 13:18

lt. voice-analyser betrachtet er sie ja nicht wirklich als dumm :D.

aber so dumm wie sie sich ihm gegenüber verhält (bzw. mega-zickig) kann er sie ja nicht anders behandeln. mir würde da auch das hälschen platzen.

da kann man kaum drüber stehen - sie ist einfach zu heftig ihm gegenüber - zu provokant. ich kann ihn verstehen, dass er da einfach nur noch beleidigen will - auch wenn es nicht die feine englische art ist, es ist für mich nachvollziehbar.
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

29

Dienstag, 20. Februar 2007, 16:28

Naja Kathrin ist halt verletzt.Ihr Freund hat sie im Oktober verlassen und Eddy scheint ja der erste gewesen zu sein zu dem sie erstmals wieder Vertrauen gefasst hat und Eddy hat ihr in meinen Augen übelst mitgespielt.Sie ist halt eine sehr sensible Person und kann so was schwer verkraften.Sie hat sich halt an Eddy geklammert und ich denke das hat sie getan weil er ihr wieder ein bissel Selbstbewußtsein zurück gegeben hat nach der zerbrochenen Beziehung.Und Zack wurde sie wieder vera....t.Jetzt mal ganz im Ernst Mädels,würde Euch ein solches Verhalten nicht auch verletzen? Also ich stehe dazu,auch ich werde verdammt zickig und provokant wenn man mich verletzt hat,aber irgendwann kann man damit umgehen.Und man darf auch nicht vergessen das im BB-Haus keiner die Möglichkeit hat dem anderen aus dem Weg zu gehen um ein bißchen Abstand zu gewinnen.

30

Dienstag, 20. Februar 2007, 18:56

das er sie verletzt hat, da konnte er nichts für - das ist ihr part !!! da war doch garnichts zwischen den beiden. er hat doch lediglich ein bisschen mit ihr geflirtet. da muss man sich als weibchen aber ganz schön viel einbilden, wenn man wegen so was gleich denkt, "mann" wollte was von einem - echt jetzt. da hat sie aber heftig was reininterpretiert, ihn dann unter druck gesetzt - eifersuchtsszenen, wo er nicht wusste was das sollte und dementsprechend nicht damit umgehen konnte - weil er nicht der sensibelste ist. muss er aber auch nicht. er ist im haus, um zu unterhalten und nicht als psychologe.

klar hat er verletzt - aber das musste er zwangläufig. die andere alternative wäre gewesen ihr vorzumachen, dass er was von ihr will - und das ist nunmal nicht so. da er nichts von ihr will, ist sie zwangsläufig enttäuscht und es zerreisst sie. da kann er garnichts mehr dagegen machen.
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

31

Mittwoch, 21. Februar 2007, 08:52

Ich denke das Kathrin un Eddy sich beide falsch verhalten,der eine provoziert den anderen.Ich hab ja auch nicht gesagt das Kathrin unschuldig ist und Eddy muß ja auch nichts mit ihr anfangen.Trotzdem ist es nicht nett von ihm Kathrin noch weiter aufzuziehen und sie überall durch den Kakao zu ziehn.

32

Mittwoch, 21. Februar 2007, 10:26

kathrins gezicke heute früh jeannine gegenüber fand ich unter aller kanone (im schlafzimmer, als es um die halbe stunde schlafen ging). ich denke, dass auch jeannine da einige glühbirnchen aufgegangen sind.

nichts dagegen, dass sie schrecklich müde ist und ihr die augen brennen - aber ihr benehmen leuten gegenüber, die es nur gut mit ihr meinen - unmöglich. die ganze gruppe hat verständnis und sie kapiert es wieder nicht und spielt prinzessin auf der erbse.
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

33

Mittwoch, 21. Februar 2007, 13:26

Da muß ich Dir jetzt aber Recht geben.Habe es auch mit verfolgt und fand es auch ziemlich heftig von ihr.

34

Mittwoch, 21. Februar 2007, 16:03

ich muss zugeben, es ist soweit, dass kathrin mir schon fast ein wenig leid tut. auch wenn sie selbst dran schuld ist, finde ich es nicht fair wie eddy und christian sie behandeln.

35

Mittwoch, 21. Februar 2007, 19:00

mir tut sie nicht leid! was sie eddy hinpfeffert, da muss sie sich über retourkutschen nicht wundern. sie hatte den bogen einfach überspannt und würde besser einfach abstand halten.

man merke sich: die frau ist über 30 jahre alt - da hat man sich nicht mehr wie ein kleinkind zu benehmen. sie könnte schon mutter sein und dürfte ihr kind auch nicht einfach so anpupsen, wenn sie keine laune hat oder enttäuscht wäre. von einer erwachsenen frau erwarte ich ein anderes benehmen.

und ihr auftritt heute früh, der hat ja mal wieder gezeigt, wie sie so drauf ist.

ich denke, sie ist für ein projekt wie BB einfach nicht geeignet und hat sich da selbst falsch eingeschätzt. wenn du mit mehreren menschen zusammengepfercht bist, dann musst du eine menge toleranz haben und ebenso eine etwas höhere schmerzgrenze - anders funzt das nicht ..... und mit beidem kann sie nicht dienen!!!
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

36

Mittwoch, 21. Februar 2007, 19:04

Zitat

Original von marywhitehouse
ich muss zugeben, es ist soweit, dass kathrin mir schon fast ein wenig leid tut. auch wenn sie selbst dran schuld ist, finde ich es nicht fair wie eddy und christian sie behandeln.


Sehe ich auch so wie Du. Von mir aus kann Christian am Montag im hohen Bogen rausfliegen (was ja gar nicht so unwahrscheinlich ist), und seinen Anhang Eddy kann er gleich mitnehmen (was ja auch passieren könnte, wenn BB konsequent ist).

Kathrin ist nicht wirklich das nonplusultra, aber sie ist mir lieber als die beiden Helden.
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

37

Donnerstag, 22. Februar 2007, 09:16

ZITAT:
man merke sich: die frau ist über 30 jahre alt - da hat man sich nicht mehr wie ein kleinkind zu benehmen. sie könnte schon mutter sein und dürfte ihr kind auch nicht einfach so anpupsen, wenn sie keine laune hat oder enttäuscht wäre. von einer erwachsenen frau erwarte ich ein anderes benehmen.
_________________________________________________________
Kindererziehung kann man wohl kaum mit der Situation im Haus vergleichen! Und ich denke das man auch mit Bekannten anders umgeht als mit den eigenen Kindern.Also das war ne ziemlich unpassende Aussage.Ich bin so alt wie Kathrin und auch Mutter,trotzdem benehme ich mich nicht wie eine vom alten Eisen :8):.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XELFENMONDX« (22. Februar 2007, 09:19)


38

Donnerstag, 22. Februar 2007, 09:36

Kathrin nervt nur noch. Was erwartet die denn von ihren Mitbewohnern? Sollen sie alle bemitleiden? Und dann kommen sie ihr entgegen und sie zickt rum wie ein vierjähriges Mädchen.

Ich hoffe, dass wir am Montag von ihr erlöst werden. Da wird man ja depressiv, wenn man sie täglich um sich hat. :rolleyes:
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, im Gegensatz zur Kaltschnäuzigkeit der Menschen!

39

Donnerstag, 22. Februar 2007, 13:33

Zitat

Original von XELFENMONDX
ZITAT:
man merke sich: die frau ist über 30 jahre alt - da hat man sich nicht mehr wie ein kleinkind zu benehmen. sie könnte schon mutter sein und dürfte ihr kind auch nicht einfach so anpupsen, wenn sie keine laune hat oder enttäuscht wäre. von einer erwachsenen frau erwarte ich ein anderes benehmen.
_________________________________________________________
Kindererziehung kann man wohl kaum mit der Situation im Haus vergleichen! Und ich denke das man auch mit Bekannten anders umgeht als mit den eigenen Kindern.Also das war ne ziemlich unpassende Aussage.Ich bin so alt wie Kathrin und auch Mutter,trotzdem benehme ich mich nicht wie eine vom alten Eisen :8):.


ich bin 41 und benehme mich nicht wie eine alte schachtel :D, dennoch zicke ich nicht herum als wäre ich mitten in der pubertät. und so benimmt sie sich meiner meinung nach genau so - oder meinetwegen, als sei sie mitten in den wechseljahren :D :D :D, da soll sowas ja auch bei manch einer vorkommen *lach*.

auch ich bin mutter einer 7-jährigen und darf mich oft in geduld üben ;).

kathrin will keine kinder und sie wird sich vermutlich gut genug kennen und sich deshalb so entschieden !!!
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

40

Donnerstag, 22. Februar 2007, 14:33

was mich ärgert ist, dass sie eddy nicht souveräner begegnet, denn das könnte sie sich eigentlich locker leisten. sie ist ihm überlegen und er benimmt sich wirklich daneben. da müsste es einfach sein, drüber zu stehen und ihn mit seinem eingeschnappten verhalten auflaufen zu lassen. stattdessen lässt sie sich bemitleiden und macht ihm dauernd vorwürfe. schon die körperhaltung gestern ging mir tierisch auf den nerv. warum muss so ein obermacker dann auch noch an so ein hühnchen geraten, das sich lieber in der opferrolle sieht als ihm mal paroli zu bieten?