Sie sind nicht angemeldet.

Partner
Apache2 Debian Default Page: It works
It works!

This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at /var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.

If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.

Configuration Overview

Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.

The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:

/etc/apache2/
|-- apache2.conf
|       `--  ports.conf
|-- mods-enabled
|       |-- *.load
|       `-- *.conf
|-- conf-enabled
|       `-- *.conf
|-- sites-enabled
|       `-- *.conf
          
  • apache2.conf is the main configuration file. It puts the pieces together by including all remaining configuration files when starting up the web server.
  • ports.conf is always included from the main configuration file. It is used to determine the listening ports for incoming connections, and this file can be customized anytime.
  • Configuration files in the mods-enabled/, conf-enabled/ and sites-enabled/ directories contain particular configuration snippets which manage modules, global configuration fragments, or virtual host configurations, respectively.
  • They are activated by symlinking available configuration files from their respective *-available/ counterparts. These should be managed by using our helpers a2enmod, a2dismod, a2ensite, a2dissite, and a2enconf, a2disconf . See their respective man pages for detailed information.
  • The binary is called apache2. Due to the use of environment variables, in the default configuration, apache2 needs to be started/stopped with /etc/init.d/apache2 or apache2ctl. Calling /usr/bin/apache2 directly will not work with the default configuration.
Document Roots

By default, Debian does not allow access through the web browser to any file apart of those located in /var/www, public_html directories (when enabled) and /usr/share (for web applications). If your site is using a web document root located elsewhere (such as in /srv) you may need to whitelist your document root directory in /etc/apache2/apache2.conf.

The default Debian document root is /var/www/html. You can make your own virtual hosts under /var/www. This is different to previous releases which provides better security out of the box.

Reporting Problems

Please use the reportbug tool to report bugs in the Apache2 package with Debian. However, check existing bug reports before reporting a new bug.

Please report bugs specific to modules (such as PHP and others) to respective packages, not to the web server itself.

21

Montag, 26. Februar 2007, 18:23

stimmt, kurzfristig keimte ein hoffnungsschimmer bei mir auf, der jedoch nach einer viertelsekunde wieder im keim erstickt wurde X(
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

22

Dienstag, 27. Februar 2007, 16:37

Er ist noch meine einzige Hoffnung, doch ich will nicht voreilig sein, da man ihn zwischen den unterbelichteten Egoisten kaum noch wahrnimmt.

Ich hätte mir einen Neuzugang für ihn gewünscht.

23

Samstag, 3. März 2007, 10:43

GRööööööööööööööööHL der Oliver hat Eddys Manöver heute morgen mit Kathrin durchschaut und teilt ihm das auch mit!

Zitat

Eddy und Oliver in der Küche.

Eddy hält den Wasserkocher in Händen und schenkt dem Oli heißes Wasser ein.

Danke - Bitte - Danke.

Oliver zu Eddy: "Dabei habe ich doch gar keine Buttons" (zum verteilen)

Quelle: http://www.ioff.de

Oliver ist wirklich klasse. :D :D :D

24

Samstag, 3. März 2007, 14:06

:D
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

25

Montag, 5. März 2007, 23:48

Ich finde, Oli hat absolut korrekt nominiert, auch seine Begründung war prima. Ich hätte es ganz gerne gesehen, wenn Basti auch auf der Nomiliste gelandet wäre.
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

26

Montag, 5. März 2007, 23:52

Ich wußte doch das Oliver eine korrekte Begründung hat.
Und was er gesagt hat stimmt ja auch.
Sebastian ist egoistisch und kein Teamplayer.
Das er Oliver deswegen beleidigt hat zeigt mal wieder das er
genauso wie Anna wirklich denkt er wäre unschuldigt.

Ich frage mich wo diese Mensch in unserer Welt leben?

27

Dienstag, 6. März 2007, 00:50

Für mich ist Basti ein Ballermann-Typ. Oli hat Super nominiert. Und seine Begründung unterschreibe ich voll und ganz.

Ich käme mit Oli gut klar.

28

Donnerstag, 8. März 2007, 08:18

:8): genau sehe ich das auch...

Bastian ist mir einfach zu kindisch und proletenhaft

29

Donnerstag, 8. März 2007, 12:39

Schade nur das Oliver nur so selten mal zeigt was in ihm steckt. :(
Ich finde seine gut plazierten und serh passenden Spitzen einfach nur genial. :D
Ich würde ihn ja mal zu gern in einem Streitgespräch mit Eddy erleben, wenn er ihm zeigt das er überlegen ist. :8):

peti

Profi

  • »peti« ist weiblich

Beiträge: 617

Wohnort: Oberbergischer Kreis

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 8. März 2007, 12:59

Schade das Basti nicht auf die Umfragen von dieser Seite sehen kann. Dort ist Oliver im moment in Führung.
»peti« hat folgendes Bild angehängt:
  • engel.gif
Liebe Grüße Petra

31

Donnerstag, 8. März 2007, 15:04

Ich mag Männer die mich zum lachen bringen und das tut Oliver.
Ich mag seinen Humor :D

32

Donnerstag, 8. März 2007, 15:24

Zitat

Original von Matze
Ich finde, Oli hat absolut korrekt nominiert, auch seine Begründung war prima. Ich hätte es ganz gerne gesehen, wenn Basti auch auf der Nomiliste gelandet wäre.



33

Samstag, 17. März 2007, 13:00

Zitat

Kalle meint, hier müsse man aufpassen, es herrsche 24h- eine unterschwellig gereizte Stimmung... aus ganz harmlosen Gesprächen könnten sich schnell, durch ein falsches Wort, STreits ergeben... er sei schon oft der Auslöser gewesen obwohl er gar nichts gemacht hätte...

Oli sieht das Problem in den Gruppendiskussionen. Er hält davon nichts. Wenn zwei ein Problem miteinander ahben, wie z.B. am Anfang Jeanny und Christian, würden sich in einer Gruppendiskussion schnell 2-3 Leute auf die eine und 2-3 Leute auf die andere Seite schlagen, ohne überhaupt einen Ahnung zu haben was da vorgefallen ist.

Kalle findet auch, dann sollte man sich besser raushalten...

Quelle: http://www.ioff.de/

34

Mittwoch, 21. März 2007, 01:22

Zitat

Original von klara

Zitat

Original von Matze
Ich finde, Oli hat absolut korrekt nominiert, auch seine Begründung war prima. Ich hätte es ganz gerne gesehen, wenn Basti auch auf der Nomiliste gelandet wäre.




da hast du vollkommen Recht. ;)

35

Montag, 16. April 2007, 11:57

Oli legt sich für jede Wochenaufgabe ins Zeug.
Ich hoffe im Moment, dass er dann auch am Ende gewinnt!

36

Montag, 16. April 2007, 12:09

Für Oli würde ich mir wünschen, dass sein Einsatz belohnt wird, aber den anderen Torfnasen gönne ich die Erfüllung der WA nicht! Wie kann ich denn einen arbeiten lassen und dann am Erfolg teilhaben ohne einen Einsatz gebracht zu haben - unmöglich! Nach dem Motto: jedem das seine und mir das Meiste!
Diese Truppe ist in ihrer Ignoranz und Egozentrik unschlagbar!
Atmen ist gesund! ;)

37

Montag, 16. April 2007, 14:51

Der heutige Presse bericht in Bezug auf Oliver passt wie die faust aufs Auge.Macht einen auf ruhigen netten lieben Bewohner,aber lästert hinterm Rücken was das Zeug hält.Sein Humor gefällt mir zwar auch,aber in meinen Augen ist er ne ziemlich linke Bazille die keinen Ar*** in der Hose hat den Leuten seine Menung ins Gesicht zu sagen.So kann man sich auch den Gewinn erschummeln...... :rolleyes:

38

Montag, 16. April 2007, 16:47

Ich finde nicht, dass er sich seinen Gewinn erschummelt. Mit dem Meisten, was er sagt, hat er doch recht! Und wenn er es den Leuten ins Gesicht sagen würde ~ glaubst Du, sie würden es kapieren? Die würden sich doch nur schrecklich aufregen (oder laut jammern, dass sie immer benachteiligt werden).

Oliver will eins - BB7 gewinnen. Und er ist im Moment der Einzige, der es verdient hätte.
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

39

Montag, 16. April 2007, 17:08

Zitat

Eingebildeter Oliver - einsamer Oliver
Der nächtliche Männertalk im Garten wird langsam zu Gewohnheit. Seit Donnerstag sitzen die beiden Kettenreaktion-Tüftler Eddy und Oliver allabendlich bis spät in die Nacht zusammen. Auch der Ablauf ist bereits routiniert: Oliver ist aktiv, arbeitet an der Aufgabe und redet - Eddy hört artig zu und lobt Olivers Kreativität. Aber was geht in Oliver vor? Sind ihm seine guten Ideen bei der Wochenaufgabe zu Kopf gestiegen? Jedenfalls fühlt sich der 30-Jährige momentan allen anderen Bewohnern überlegen. In seiner Schimpftirade über die anderen kriegt jeder sein Fett weg: So findet er Leon zu verpeilt. Basti und Michael sind dumme Proleten. Janine hat eine unansehnliche Figur. Sheila schaut den ganzen Tag nur auf ihre Füße und Doreen nervt mit Verdauungsproblemen.

Fazit: Der Lästermeister mag nur Eddy. Die restlichen Bewohner hält er für "Intelligenzallergiker", mit denen er im wahren Leben keinen Kontakt haben würde. Seine Erklärung: "Das würde meinen Vorstellungsrahmen an Asozialität sprengen." So gönnt Oliver natürlich keinem seiner WG-Kollegen den Sieg bei Big Brother. Woher kommt Olivers extreme Antipathie? Ist er am Ende einfach einsam und fühlt sich von der Gruppe nicht akzeptiert? Und versucht jetzt, sich einzureden, dass er eigentlich allen Bewohnern im Haus geistig überlegen ist? Redet er sich ein, was "Besseres" zu sein? Die Antwort kommt bestimmt.

Quelle

Hm da hat doch BB vergessen dabei zu schreiben, das Eddy und Sinan schön mitgelästert /zugestimmt haben und das Eddy sogar noch schlimmere Sachen von sich gegeben hat.
Wieder mal ziemlich einseitig und es erscheint mir als wenn BB Oliver zum Abschuß freigegeben hat. :rolleyes:

40

Montag, 16. April 2007, 18:40

Zitat

Original von XELFENMONDX
Der heutige Presse bericht in Bezug auf Oliver passt wie die faust aufs Auge.Macht einen auf ruhigen netten lieben Bewohner,aber lästert hinterm Rücken was das Zeug hält.Sein Humor gefällt mir zwar auch,aber in meinen Augen ist er ne ziemlich linke Bazille die keinen Ar*** in der Hose hat den Leuten seine Menung ins Gesicht zu sagen.So kann man sich auch den Gewinn erschummeln...... :rolleyes:


Gerade er hat des öfteren das offene Gespräch mit seinen Mitbewohnern gesucht und gesagt, was er von ihnen hält.
Dass er dazu irgendwann auch keine Lust mehr hat, da er dann verbal aggressiv angegangen wurde, ist mir völlig klar.