Sie sind nicht angemeldet.

Partner

Schatzi

Kleiner Helfer

  • »Schatzi« ist männlich
  • »Schatzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 973

Wohnort: Rosenheim - Oberbayern

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Februar 2007, 07:59

News vom 11.02.07

Sonntag Morgen und schon einige BW sind wach. Kathrin und Oliver brauchen zuerst dringend einen Kaffee.



PK: Guten Morgen

Schatzi

Kleiner Helfer

  • »Schatzi« ist männlich
  • »Schatzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 973

Wohnort: Rosenheim - Oberbayern

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Februar 2007, 08:01

Üben für die WA. Oliver und Kathrin zählen sich nun gegenseitig ihre 25 Dinge auf.


Schatzi

Kleiner Helfer

  • »Schatzi« ist männlich
  • »Schatzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 973

Wohnort: Rosenheim - Oberbayern

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Februar 2007, 08:15

Oliver erklärt gerade Kathrin, dass sie in der Opferposition ist.
Es gäbe eine Gruppe Täter, eine Gruppe Opfer, und Kathrin wäre in der Opfergruppe. Kathrin erzählt das sie sich schon zu Eddy hingezogen fühlt, aber nicht verliebt ist.


Schatzi

Kleiner Helfer

  • »Schatzi« ist männlich
  • »Schatzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 973

Wohnort: Rosenheim - Oberbayern

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Februar 2007, 08:26

Oliver fragt sich, wann endlich die Musik läuft. Er wünscht sich von BB das sie dann im ganzen Haus gespielt wird und nicht nur im SZ. Anna kümmert sich unterdessen um den Früstückstisch.


Schatzi

Kleiner Helfer

  • »Schatzi« ist männlich
  • »Schatzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 973

Wohnort: Rosenheim - Oberbayern

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Februar 2007, 09:16

Aber jetzt werden auch sie geweckt. Sie spielen Remmidemmi (Yippie Yippie Yeah) von Deichkind. ::lachen


Schatzi

Kleiner Helfer

  • »Schatzi« ist männlich
  • »Schatzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 973

Wohnort: Rosenheim - Oberbayern

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Februar 2007, 09:17

unter der Bettdecke wechselt Kathrin nun ihre Jeans. :???:


Schatzi

Kleiner Helfer

  • »Schatzi« ist männlich
  • »Schatzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 973

Wohnort: Rosenheim - Oberbayern

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Februar 2007, 09:17

Andrang im Bad. :D


8

Sonntag, 11. Februar 2007, 10:56

Die Bewohner haben gemeinsam ausgiebig gefrühstückt und einige räumen auf.
Eddy meinte vorher, dass er heute überhaupt nix macht, denn Sonntag ist für ihn Ruhetag da relaxt er lieber.
Nun wird sich in verschieden Ecken im Wohnzimmer unterhalten.
Basti und Kathrin hängen auf dem Sofa rum und sie meint, das sie ab jetzt keine Zigaretten mehr ab gibt.
Basti sagt, dass er wohl mit dem Rauchen aufhört, denn immer der Streit um die Kippen ist ihm zu blöd.
Oli setzt sich dafür und jammert das einen Blubberbauch hat und ihm übel ist , nun rülpst er ganz laut und es geht im besser,
dann singt er wieder.
Eddy erzählt Sonja von einer Bekannten und beschreibt diese als aufgestyltes Püppchen mit Silikontitten usw,
dem Kameramann langweilt das Thema wohl und wir dürfen jetzt Anna und Oli im Schlafzimmer beobachten,
die sich über Zigaretten unterhalten.
nun dürfen wir wieder Kathrin und Leon sehen , die sich auch über Zigaretten unterhalten.
Kathrin fragt sich ob sie vielleicht ein Haustier reinbekommen, am liebsten wäre ihr eine Katze.
Ansonsten ist es noch sehr ruhig im Haus.

9

Sonntag, 11. Februar 2007, 12:50

Nachtrag!

Nachtrag
Gespräch: Sonja u. Eddy.
Eddy und Sonja winken kurz in die Kamera und Sonja sagt dass ihr Exfreund bestimmt neidisch ist sie im Fernsehn zu sehn.
Sie fragt Eddy ob er denkt das seine Familie jetzt viel an ihn denkt und regelmäßig BB guckt.
Eddy meint, das sie das bestimmt machen und findet es so cool als alle bei seinem Einzug dort standen und sich voll für ihn gefreut haben.
Sonja vermisst ihre Eltern auch sehr denn bei ihr zuhause läuft alles ganz anders ab als hier.
Nun unterhalten sie sich über Beziehungen und was sie an den Partnern stört, Eddy sagt er mag es nicht wenn eine Frau zu ihm sagt sie trinkt keinen Alkohol und wenn sie dann weggehn säuft sie.
Sonja fragt ihn ob ihn jemand schonmal für schwul gehalten hat, denn auf einem Foto von ihm ist er mit einem Schal abgebildet und wenn er draussen so weg geht,denken bestimmt einige das er schwul ist.
Eddy meint, das können sie ruhig denken und er hat damit auch kein Problem, da er ja weiss dass er nicht schwul ist.

Im Schlafzimmer plaudern Christian und Ines über ihre Mitbewohner.
Ines erzählt ihm das Basti sie gefragt hätte ob sie eigentlich Kinder hat, sie gab ihm dann zur Antwort:
ja, Hans, Klaus und Wurst.
Basti sagte dann zu ihr, ich kann dich überhaupt nicht leiden mit deinen dummen Sprüchen.
Ines lacht und findet das alles sehr amüsant weil Basti das nicht geschnallt hat das sie nur Spass machte.
Chris will nun von ihr wissen ob sie vorhat mal Kinder zu bekommen und zu heiraten?
Ines lacht und sagt, schon, aber guck mich doch mal an wie ich bin und was soll das werden,
auch will sie noch damit warten denn sie ist ja noch jung usw.
Nun wird sich über Kindererziehung unterhalten und was ihre Vorstellungen so sind.


Im orangen Schlafzimmer unterhalten sich zur Zeit Anna, Kathrin und Jeannine, ob sie bei ihren Mitbewohnern beliebt sind.
Kathrin ist sich sicher dass sie jeder im Haus mag.
Jeannine meint, dass Kathrin sich zu sehr an Eddy hängt, aber sie kann ja machen was sie will, jedoch soll sie aufpassen das sie nicht verletzt wird.
Anna sagt, da gibts nen Spruch, wenn du geliebt werden möchtest, dann mußt du treten.
Kathrin meint das stimmt nicht so ganz.
Anna sagt zu ihr, zeig mir hier mal einen, der Eddy nicht mag? und wie ist Der? der ist laut, der ist der Bestimmer,er sagt dir gleich was Sache ist, alle mögen den.
Kathrin meint das sie ja auch sagt was Sache ist auch laut und zickig ist.
Jeannine gibt nun ihren Kommentar dazu und meint das bei Eddy das anders ist wie bei ihr, den Eddy ist der Kasper
und was er macht, macht er mit Witz und jeder lacht mit ihm, nicht über ihn.
Kathrin ist schon wieder kurz vorm Heulen und wird zickig, sie sagt, wollt ihr damit sagen dass ihr über mich lacht oder mich auslacht, ich glaub ich bin im falschen Film, kann es sein dass ich wirklich denke ihr mögt mich,
aber in Wirklichkeit ist das gar nicht so.
Anna sagt, Kathrin muß nicht immer alles auf die Goldwaage legen, sondern endlich mal kapieren wie sie es zu ihr sagt.
Kathrin findet sich nun selbst naiv da sie wohl so dumm ist und glaubt das alle sie mögen und es ist gar nicht so, sie könnte das nicht verkraften wenn das so wäre.
Das Gespräch wird unterbrochen da Eddy reinkommt und sagt, dass er heute nicht mit ihnen trainiert.

10

Sonntag, 11. Februar 2007, 13:08

Die meisten Bewohner hängen nun verteilt im Wohnzimmer rum.
Kathrin ist nun wieder entspannter und plaudert kurz mit Oliver über Kinderfilme.
Sonja kuschelte vorher kurz mit Basti und jetzt liegt Eddy bei ihr und sie unterhalten sich.
Eddy erzählt von einer Freundin und deren ihren Charaktereigenschaften.





Cut ins Schlafzimmer.
Ines hat Christian nun als Frau verkleidet, er steht mit einem roten Kleid da und geht zeigt sich jetzt im Wohnzimmer als Lady Di.
Alle Bewohner klatschen Beifall und amüsieren sich köstlich über seinen Auftritt.
Michael ist der Meinung das Christian ohne scheiß gut aus sieht, so wie halt eine Drecks- Queen ausschaut

11

Sonntag, 11. Februar 2007, 13:24








Bilder/ umfli

12

Sonntag, 11. Februar 2007, 13:29






13

Sonntag, 11. Februar 2007, 13:44

Sonja und Basti unterhalten sich über ihr Leben vor BB .. Sonja denkt, dass sie nach BB sofort wieder eine Arbeitsstelle haben wird .. Basti sieht das für sich eher nicht so.

Sonja bittet Basti sich dafür zu entschuldigen, dass er meinte .. ihre beste Freundin würde aussehen wie eine Hexe .. Basti entschuldigt sich daraufhin auch brav.

Sonja merkt an, dass sie Beide wohl besser miteinander kraulen/krabbeln/kuscheln können als reden ..

14

Sonntag, 11. Februar 2007, 13:56

Nun ist man wieder zu den anderen BW ins Wohnzimmer zurückgekehrt.

Eddy bastelt irgendetwas aus Alupapapier .. und meinte gerade zu Kathrin, sie würde wie ein "Hungerhaken" aussehen .. :rolleyes: Kathrin ist pikiert darüber und versucht sich zu verteidigen .. sie würde doch nicht wie ein Hungerhaken aussehen !!

Michael hat eben ein kleines Lächeln auf Kathrins Lippen gezaubert .. dadurch, dass er sie kurz in den Arm nahm ..

15

Sonntag, 11. Februar 2007, 14:03

Eddys Meisterwerk ist eine Pfeife für Michael ..

Anna und Oliver befinden sich in der Raucherecke im Gartenbereich .. Anna meint, sie ist noch gar nicht richtig genervt .. es geht hier um Pflanzen, Annas Kater (der nun bei ihren Eltern ist) .. und das Oliver heute schon bereits um 5:30 Uhr aufgestanden war, konnte nicht mehr schlafen .. und Körperpflege betrieben hat. Oliver möchte gerne den Pool testen .. die Beiden teilen sich eine Zigarette ..

16

Sonntag, 11. Februar 2007, 14:09

Nun versucht sich auch Sheila im basteln mit Alupapier ... glaube die Beiden wollen ein Fahrrad basteln ..

Christian möche nun von Sheila wissen wie schwer sie ist .. Sheila meinte 60Kg (habs aber nicht richtig mitbekommen)

17

Sonntag, 11. Februar 2007, 14:13








18

Sonntag, 11. Februar 2007, 14:20

Nun bedient man sich des allseits beliebten .. wer kennt den Film/wie heisst der Film/welche Rolle spielt wer ... man vertreibt sich die Langeweile im Haus ..

Eddy und Sheila sind ganz in ihrem Bastelelement ..

Die BW begeben sich nun zu Tisch .. es wird zu Mittag gegessen ... es gibt Schnitzel (helle und dunkle :rolleyes: ) mit Reis, Sahnesosse, Champignon und Salat ..

19

Sonntag, 11. Februar 2007, 14:25

Kathrin fragt Leon, ob sie heute wieder zusammen baden werden .. Leon fragt Michael .. der möchte aber erst nächste Woche wieder, da er zu Hause auch nicht so häufig baden würde ..

Die Stimme spricht gerade zu den BW, dass nun ein Akkuwechsel vorzunehmen sei .. die BW sind begeistert .. da sie ja gerade am Essen sind ... ;)

20

Sonntag, 11. Februar 2007, 14:35

Es scheint allen zu schmecken ... allgemeines unterhalten während dem Essen .. Oliver hätte jetzt gerne einen Grappa .. Michael möchte dann noch einen Joghurt, dann mit der Decke raus in die Sonne legen ...