Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Dienstag, 15. Januar 2008, 18:36

Big Brother – Die Entscheidung

Dienstag, 15. Januar 2008:

Rebecca ist die Verliererin des Abends

Gestern (Montag) war eindeutig nicht Rebeccas Abend! Erst stimmen bei der Schein-Nominierung sechs ihrer acht Mitbewohner für ihren Auszug. Und dann erkämpft sich ihr "armes Team" auch noch den von ihr lang ersehnten Umzug in den "Reichenbereich", während sie auf unbestimmte Zeit im Matchraum schmoren muss. Aber von vorne: Bei der Schein-Nominierung musste jeder Bewohner einen Big-Brother-Mitstreiter nennen, der noch am selben Abend das Haus verlassen sollte - das dachten zumindest die Bewohner. Die beiden mit den meisten Stimmen, so teilte Big Brother den Kandidaten mit, müssten noch am selben Abend das Haus verlassen. Bis auf Naddel und Anki, die erst nach der Live-Show am 7. Januar einzogen, durften alle Bewohner nominiert werden.

Im Sprechzimmer wurde schnell klar, dass die selbst ernannte "Lady of Beauty" Rebecca aktuell eindeutig die unbeliebteste Bewohnerin ist. Alex begründete seine Entscheidung für die 24-Jährige wie folgt: "Rebecca geht aus unerklärlichen Gründen auf andere los", Naddel, Isi und Melly kritisierten ihren mangelnden Teamgeist, Kevin fand sie unehrlich und Bianca meckerte: "Die ist nur hier, um sich zu präsentieren."

Die einzige andere Bewohnerin, die neben Rebecca auf der Liste landete, war Melly. Nominiert wurde sie von Rebecca, Hassan und Anki. Als die beiden von Big Brother die Nachricht erhalten, dass sie sofort ausziehen müssen, reagieren sie sehr unterschiedlich: Rebecca bleibt gelassen und freut sich beinahe schon, während Melly in Tränen ausbricht und sich weinend von den anderen verabschiedet. Vor allem die 19-jährige Berlinerin ist sichtlich erleichtert, als Jürgen sie und Rebecca vor dem Haus in Empfang nimmt und verkündet: "Ihr zieht nicht aus, ihr wohnt allerdings auf unbestimmte Zeit im Matchraum, um euch Gedanken zu machen, warum ihr bei den anderen so unbeliebt seid." Seit gestern Abend haben die beiden also Zeit, sich nette Überraschungen auszudenken, um ihre Mitbewohner für sich zu gewinnen. Man darf gespannt sein, was sie sich alles einfallen lassen!

"Armes Team" fightet - und gewinnt das Wechselmatch

Beim Wechselmatch wurde hart um ein Leben im "Reichenbereich" gekämpft. Im ersten Teil des Matches wurde Köpfchen verlangt: Rheinländer Kevin und österreicher Alex wurden von ihren Teams ins Rennen geschickt. Es galt, sechs Fragen zu beantworten. Für jede richtige Antwort konnten zehn Sekunden Vorsprung für den zweiten, den "Action-Teil" des Matches, erspielt werden. Kevin, der fünfmal korrekt antwortete, besiegte Alex, der nur vier Fragen lösen könnte. Der Vorsprung für Kevins "armes Team" im folgenden Staffellauf wurde aus der Differenz der beiden erspielten Zeitguthaben errechnet und betrug zehn Sekunden.

Für die "Armen" gingen Bianca, Hassan und Naddel beim Action-Parcours an den Start, bei den "Reichen" kämpften Anki, Melly und Isi um den Sieg. Obwohl die erste "arme" Starterin Bianca ihren Vorsprung von zehn Sekunden sofort gegen die sportliche Isi einbüßte, konnte Schlussläufer Hassan am Ende den Sieg für die "Armen" erringen. Nach einer Woche voller Entbehrungen war die Freude bei den Siegern natürlich riesig: Endlich können sie im "Reichenbereich" im Luxus schwelgen!

Neuer Bewohner: Hier kommt Spaßmacher Marcel

Kurz vor dem Ende der Live-Show gab es noch eine Überraschung für die sieben im Haus verbliebenen Bewohner: Der Köthener Marcel hielt Einzug ins Big-Brother-Haus. Wie er vor seinem Einzug bei Miriam Pielhau im Interview verriet, hat er sich vorgenommen, für gute Stimmung im Haus zu sorgen. Sein Motto: "Einfach nur Spaß machen!" Ob Marcel seine Ankündigung wahr macht, wird sich zeigen. Fest steht hingegen, dass wir uns auf eine spannende Big-Brother-Woche freuen können: Wie wird sich Marcel integrieren? Was lassen sich Rebecca und Melly alles einfallen, um beliebter zu werden? Und wie reagieren die anderen auf die Rückkehr der unbeliebtesten Bewohnerinnen, wenn sie wieder ins Haus kommen? Wie reagieren Rebecca und Melly auf den neuen Mitbewohner?



Quelle: Premiere