Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Dienstag, 29. Januar 2008, 14:30

Bianca fliegt als Erste raus!

Dienstag, 29. Januar 2008:



Bianca fliegt als Erste raus!

Zum ersten Mal seit dem Start der aktuellen Big-Brother-Staffel wurde gestern Abend eine Bewohnerin aus dem Haus gewählt. Das Los traf ausgerechnet Bianca, für die Big Brother die Erfüllung ihres Lebenstraums war. Das größte Lästermaul im Haus wurde von den Zuschauern mit unglaublichen 90,8% der Stimmen, die für ihren Rauswurf waren, geradezu abgestraft. Nur die Hälfte der Anrufer (47%) stimmten für einen frühzeitigen Auszug der eitlen Hessin Rebecca. Die Entscheidung traf die selbstsichere Bianca völlig unerwartet. Das war deutlich zu erkennen. Nachdem Big Brother ihren endgültigen Auszug verkündet hatte, brach die Berlinerin zusammen und wurde von einem Heulkrampf geschüttelt. Unter Tränen verabschiedete sich die Frau, die mit ihrer schroffen Art so oft angeeckt war, von ihren Mitbewohnern. Direkt nach ihrem Auszug fragt Jürgen die frischgebackene Exbewohnerin, warum die Zuschauer sie ihrer Meinung nach nicht mehr im Haus sehen wollten. Mit der Antwort liegt Bianca vermutlich gar nicht mal so falsch: "Wer ständig das Maul aufmacht, ist wahrscheinlich nicht gerne gesehen."


Wechselmatch: Kevin geadelt - Rebecca die Hexe?

Mitten in der Live-Show müssen die Bewohner zum Match antreten. Das Besondere: Nur die Bewohner des "Armenbereichs" wissen, dass es um ein Wechselmatch geht. Dabei sollen die "reichen" Bewohner Alex, Melly, Naddel, Anki und Marcel die "armen" Bewohner bewerten. In der ersten Runde geht es um Intelligenz. Dabei zeigt sich, dass Kevin bei den "Reichen" als "The Brain" und somit Intelligentester aus seinem Team gehandelt wird. Danach folgen Bianca, Isi, Hassan und Rebecca.

Die "Armen" sollen im Matchraum erraten, wie die anderen Bewohner sie eingeschätzt haben, und sich in dieser Reihenfolge aufstellen. Wenn sie es in den drei Spielrunden schaffen, mehr als neun Übereinstimmungen zu erreichen, dürfen sie in den "Reichenbereich" umziehen. Das ist Ansporn genug für die "Armen", sich der Realität zu stellen. Bereits in der ersten Runde liegen sie mit ganzen fünf richtigen Tipps gut im Rennen. Als Gewinner des Matches in Sachen menschliche Qualitäten steht am Ende Ehrenmann Kevin da. Die anderen halten ihn für das intelligenteste, bescheidenste und auch noch ehrlichste Mitglied seines Teams. Die Verliererin im Team heißt Rebecca: Sie wird als komplettes Gegenteil von Kevin eingestuft. Doch die "Lady of Beauty" nimmt es erstaunlich gelassen und kommentiert in der Kategorie "Intelligenz": "Ich weiß, mich schätzen die am Dümmsten ein." Auch als es um die größte Arroganz geht, stellt sich Rebecca, während die anderen noch diskutieren, auf Platz eins und hält mit einem Siegerlächeln ihr Schild in die Kamera. Es bleibt spannend, ob die vermeintlich coole 24-Jährige das Ergebnis wirklich so gut wegsteckt. Jedenfalls können die "Armen" nicht zuletzt dank Rebeccas realistischer Selbstwahrnehmung das Match mit insgesamt zehn Übereinstimmungen gewinnen.


Gleich zwei Neuzugänge: Neila und Dirk

Mit der 24-jährigen Neila aus Hannover und dem 39-jährigen Dirk aus Moers sind zwei neue Bewohner eingezogen. Die beiden werden freundlich von ihren Mitbewohnern begrüßt. Dirk, der als Erster durch die Eingangstür tritt, verrät Miriam vorher im Studio: "Ich werde neuen Schwung in die Bude bringen!" Ob der dynamische neue Hausälteste seinen Plan auch umsetzen kann? Und Neila? Die ausnehmend hübsche neue Bewohnerin könnte zur ernstzunehmenden Konkurrentin für die bisher begehrteste Frau im Haus, Naddel, werden. Wenn, ja wenn sie mit ihrer für eine Frau stattlichen Körpergröße (1,84 m) den Männern nicht zu groß ist! Alex ist jedenfalls schon mal beeindruckt, als er sie von Kopf bis Fuß genauer betrachtet: "Neila ist echt groß, die hat ja flache Schuhe an." Direkt im Anschluss an die Show entschied sich noch, dass die beeindruckende Frau ins Team um Marcel, Melly, Anki, Naddel und Alex kam. Außerdem durfte sich die neue "Reiche" einen Bewohner für ihr Team aussuchen. Ihr Auserwählter Dirk konnte sich über seine erste Nacht im kuscheligen Bettzeug statt einem kargen Schlafsack freuen!


Mellys schönstes Geburtstagsgeschenk

Nachdem Mellys Geburtstagsfreude beim Reinfeiern getrübt wurde, weil sie kein Geschenk und keinen Gruß von ihrem Papa bekommen hatte, gab es am späten Abend noch ein unerwartetes Trostpflaster! Ihr Verlobter Marvin war extra aus Berlin angereist, um sein "Engelchen" persönlich zu beglückwünschen. Als das Geburtstagskind während der Show in den Matchraum kommt, klingelt dort ein Telefon. Die Freude ist Melly ins Gesicht geschrieben, als sie Marvins Stimme hört. Während des Gesprächs bewegt sich plötzlich die Wand und dahinter erblickt sie ihren Liebsten. Jetzt sind die beiden Liebenden nur noch durch eine Glaswand getrennt. Sie strahlen sich an und versichern sich ihre gegenseitige Liebe. Gerade, als Marvin säuselt: "Ich vermiss dich ganz doll, mein Engel", müssen sie sich auch schon wieder verabschieden. Melly findet trotzdem: "Das war mein schönstes Geburtstagsgeschenk!"


Quelle: Premiere