Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Samstag, 2. Februar 2008, 18:21

Alle feiern – Naddel macht Schluß!

Was für eine Party war das denn?
Am Morgen von Ankis Geburtstag fand erst die große WG-Aussprache unter allen Bewohnern statt, Es folgten nachdenkliche Stunden, dann eine fette Party bei der alle Spaß haben.

Und was macht Naddel? Die beendet von jetzt auf gleich die Beziehung zu Sunnyboy Hassan. Wir erinnern uns: Das ist der Bewohner für den sie ihre sechs-jährige Beziehung, zu Hause in Köthen, aufs Spiel gesetzt hat. Der Mann wegen dem Naddels Ex-Freund nach einer halben Ewigkeit einen Schlussstrich gezogen hat.
Hassan versteht die Welt nicht mehr. Endlich hätten sie ihrer Liebe freien Lauf lassen können. Endlich hätten sie das zeigen können, was sie sich schon so lange in ihrer Geheimsprache zuflüstern und unter der Decke zu später Stunde praktizieren.
Aber bei der hübschen Brünetten hat das Ende der Beziehung zu ihrem Ex-Freund scheinbar einen anderen Schalter aktiviert.
Schon am frühen Abend vertraut sie Kevin an: â€Å¾Ich werde die Beziehung zu Hassen beenden!â€Å“

Und einige Stunden später ist es dann soweit. Sie nimmt ihren Mitbewohner zur Seite und stellt klar: â€Å¾Lass uns nur noch Freunde sein!â€Å“
Hassan glaubt, dass die 25-Jährige beleidigt ist, weil er mit Melly geflirtet hat.

Er versucht die Sache zu klären, aber für Naddel steht die Entscheidung fest. Es ist vorbei. Als wäre das nicht genug setzt sie noch einen drauf und überlässt ihrem Ex-Bewohnerschwarm das schlechte Gewissen indem sie hinzufügt: â€Å¾Selber Schuld!â€Å“
Hassan versteht die Welt nicht mehr. â€Å¾Freunde?â€Å“ fragt er ungläubig. Naddel nickt und lässt den frisch verlassenen Sunnyboy alleine zurück.

Wie ein begossener Pudel trottet er zurück in den Wohnbereich wo die Party in vollem Gange ist.

Wie wird der 23-Jährige mit der Situation umgehen? Und was erhofft sich Naddel von diesem Schachzug? Glaubt sie so ihren Exfreund zurückerobern zu können?
Spannender als in jeder Hollywood-Liebestragödie!


KLAUS FAN!!!!