Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Montag, 25. Februar 2008, 16:49

Big Brothers dringlicher Appell fürs Rauchen

Big Brothers dringlicher Appell fürs Rauchen

Mit eindringlichen Schockbildern versucht die Tabakindustrie derzeit, via «Big Brother» den Umsatz anzukurbeln. Warum? Isis pseudo-sexy Raucherentwöhung lässt einen nach Nikotin schreien!

Es sind erschreckende, aufwühlende Elendsbilder von den Folgen des Nichtrauchens, mit dem «RTL II» derzeit an das (Schames-)Bewusstsein seiner Zuschauer appelliert: Leute, lasst den Glimmstengel an! Doch der Reihe nach...

Big Brother-Berwohnerin Isi ist eine ganz Schlaue. Sie weiss, wie man erreicht, was man will: Als advocatus diaboli (Anwalt des Teufels) tut sie so, als wolle sie ihre Mit-Insassen vom Rauchen abhalten und ihnen den Entzug verkürzen. In Wahrheit sorgt sie sich, dass die Enthaltsamkeit psychische Schäden im öffentlichen TV-Haus verursacht - und setzt auf eine Radikaltherapie.

Das kann nur einer Stripperin mit Abitur einfallen: Szenen höchster Peinlichkeit und niedrigsten Niveaus kombiniert sie kunstvoll mit Pornokino-Erotik und Strassenstrich-Frivolität. Dazu ein Schuss schlechter Witz - und schon will der Zuschauer - ob live oder vor dem Bildschirm - wenigstens eine rauchen, lieber noch viel trinken, vielleicht sogar eines dieser Pferde-Betäubungsmittel, das die Stars in Hollywood immer nehmen...

Quelle: http://www.20min.ch/unterhaltung/news_bizarre/story/18306638