Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Dienstag, 9. Dezember 2008, 14:16

Big Brother startet so schwach wie nie zuvor


(09.12.2008) Bedröppelte Gesichter dürfte es heute in Grünwald und Köln geben: Die neunte Staffel von "Big Brother", von der für RTL II viel abhängt, startete so schwach wie noch keine Staffel zuvor. Im Vergleich zum Vorjahr waren fast eine Million Zuschauer weniger dabei



© RTL II
Die derzeit laufende TV-Saison brachte für RTL II schon viele Enttäuschungen. Dokusoaps und US-Serien floppten reihenweise, der Vorabend lief ebenfalls sehr schwach. Die neue "Big Brother"-Staffel sollte nun endlich die Wende bringen und durch einen Aufschwung am Vorabend auch die RTL II-Marktanteile wieder über die 6-Prozent-Marke hieven.


Doch in dieser Saison will RTL II offensichtlich nichts so recht gelingen - und so verpatzte nun tatsächlich auch noch "Big Brother" den Staffelstart. Nicht einmal eine Million werberelevante Zuschauer verfolgten am Montagabend die dreistündige Auftaktshow. In der Zielgruppe reichte es nur für einen Marktanteil von 7,9 Prozent.


Auch wenn "Big Brother" damit über Senderschnitt lag: Noch bei der letzten Staffel hatte die Start-Show 14 Prozent Marktanteil erzielt, die fünfte und sechste Staffel hatten gar fast an der 20-Prozent-Marke gekratzt. Dazu kommt: Nach der Auftaktshow gingen die Quoten in der Regel zunächst deutlich zurück - sollte das diesmal wieder passieren, würde "Big Brother" schnell sogar unter Senderschnitt rutschen.

Auch beim Gesamtpublikum fielen die Quoten der Auftaktshow ernüchternd aus. 1,34 Millionen Zuschauer ab drei Jahren hatten insgesamt eingeschaltet, das war fast eine Million weniger als noch bei der letzten Staffel. Der Marktanteil lag bei 4,6 Prozent. Das Special am Vorabend - und somit auf dem künftigen Sendeplatz der Tageszusammenfassungen - lag mit nur 5,7 Prozent Marktanteil sogar unter Senderschnitt. RTL II gelang es also offenbar nicht, im Vorfeld der neuen Staffel genügend Vorfreude oder gar Euphorie zu entfachen.

Quelle:www.dwdl.de


KLAUS FAN!!!!




2

Dienstag, 9. Dezember 2008, 14:26

RE: Big Brother startet so schwach wie nie zuvor

wen wunderts? So wenig Informationen gab es noch zu keiner Staffel. Ich hätte im Nachhinein auch lieber meinen Krimi sehen sollen.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

3

Dienstag, 9. Dezember 2008, 15:08

RE: Big Brother startet so schwach wie nie zuvor

Ich gestehe...ich habe auch in der Hälfte abgeschaltet. Das ist das erste Mal, dass ich den Einzug der Kandidaten nicht komplett gesehen habe.
Liebe Grüße aus Rheinhessen sendet Karin

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Dezember 2008, 17:47

Dazu kommt bei mir noch die im Hinterkopf vorhandene Enttäuschung der letzten Staffel mit Eddy und der ewige Streit mit Kathrin und danach das Genaddel, die Lügereien ich war auch noch nie so ohne Vorfreude, wenn ich Abends heim kam, habe ich zugesehen das ich meine anstehende Allabendliche Küchenarbeit, futtern, duschen ect. bis 19.00 hinter mich gebracht habe.

Aber jetzt ~ na ja, ich reiss mir kein Bein ab, aber warte mal ab, auf jedenfall ohne Premiere!
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

5

Dienstag, 9. Dezember 2008, 19:49

ich glaube, sie können die alten fan´s nur mit tollen spannenden match zurück gewinnen.
(glaube ich-oder die leute haben sich satt gesehen)
(ich NOCH nicht)

6

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 01:15

Tja, wen wunderts ,seit Staffel 5 kam doch nichts mehr berauschendes. Und es kam auch nicht allzu viel Werbung im Vorfeld für Staffel 9.
Die kam sehr kurzfristig......fand ich .

Der ganze Sender hat so einige Mankos. Naja, darauf gehe ich nicht näher ein.
Denn, wer fragt schon den Zuschauer.

Die Grundidee der neuen Staffel finde ich klasse, erinnert mich ein wenig an BB5,mals sehen was weiter passiert.
Ich lasse mich überraschen, wie immer warte ich ab bis das Haus voll ist......und entscheide dann für mich persönlich ob sich ein gucken lohnt.

Vg leah

7

Freitag, 12. Dezember 2008, 00:00

also ich finde diese staffel bisher etwas farblos. das haus ist nicht so der burner. die kandidaten (noch) nicht so mein geschmack. kann schon sein das man sich auch etwas satt gesehen hat. aber vielleicht sollte man weg von den denken es würde immer besser werden. das geht ja auch garnicht. z.b. das weniger matches gemacht werden ist sicher uach mit kosteneinsparungen verbunden