Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Samstag, 13. Dezember 2008, 16:57

“Führer-Spruch” im BigBrother Haus

BigBrother 9 ist erst zwei Tage alt, da hat es schon einen ersten kleinen Aufreger unter den Fans gegeben.
Uns allen sind noch die verbalen Entgleisungen aus BigBrother 8 bestens im Gedächnis. Adrian, der damals einen Pädophilen-Witz versuchte, musste das Haus verlassen. Noch schneller raus war Rebecca. Die Bewohnerin sprach den Nazi-Gruß “Sieg Heil” aus.
Endemol hat daraus gelernt und setzt deswegen auf einen bis zu 10 Minuten langen Zeitpuffer. Dieses zeitversetzte senden sollte eigentlich solche kleinen und großen Skandale verhindern, aber irgendwie hat das heute nicht geklappt.

Orhan, erst vor ein paar Stunden im BigBrother-Haus eingezogen, erzählte den anderen Bewohnern von seinen Bruder und dessen beeindruckenden LCD-Fernseher. “Da träumt der Führer von…”, beschrieb er die Qualität des Gerätes.
Da Orhan aber gebürtiger Türke ist, dürfte dieser Spruch eigentlich nicht zu ernst genommen werden und somit ohne Konsequenzen bleiben.

Quelle:http://bb9blog.wordpress.com/


KLAUS FAN!!!!