Sie sind nicht angemeldet.

Partner

steven0703

****gesperrt**** User die Mobbing für gut heißen möchte ich hier nicht

  • »steven0703« ist männlich
  • »steven0703« wurde gesperrt
  • »steven0703« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 15:28

Abzocke der Premierekunden !!!

Hallo Leute !

Habt Ihr schon Eure Banküberweisungen angeschaut!?

1 Tag vor der Staffel rief ich ja bei premiere an (leider habe ich mir den Mitarbeiter nicht gemerkt - großer Fehler ! ) und bestellte mir das Monatsticket. Da ich die letzten Staffeln auch geschaut hatte , sagte mir der Mitarbeiter, dass ich vermerkt sei und so in den Genuss des ermäßigten Tickets komme (15 Euro).

Auf meinen Kontoauszügen sah ich , dass premiere mir für diesen Monat, der ja anteilig verrechnet wird, 15 statt 10 Euro abzog.

Ich rief wieder an und nun sagte mir die Mitarbeiterin, dass bei mir nichts vermerkt sei und dass ja nur ausgewählte Kunden in den Genuss des ermäßigten Tickets kommen würden. Auf meine Frage, wie denn die "besonderen" Kunden ausgewählt werden, sagte sie, sie wisse es nicht !!

Wieder einmal bestätigt sich, dass Treue bei Premiere keine Rolle spielt.
Wer Premiere nicht jährlich kündigt ist selber Schuld, denn nur dann rufen die Mitarbeiter von premiere kurz vor Ablauf des Vertrags an und bieten für eine Vertragsverlängerung super Konditionen - und das jedes Jahr aufs Neue!

Ich habe jetzt echt schlechte Laune !:veryangry: :veryangry:

2

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 15:58

RE: Abzocke der Premierekunden !!!

Zitat

Original von steven0703
denn nur dann rufen die Mitarbeiter von premiere kurz vor Ablauf des Vertrags an und bieten für eine Vertragsverlängerung super Konditionen - und das jedes Jahr aufs Neue!

Ich habe jetzt echt schlechte Laune !:veryangry: :veryangry:


das funktioniert auch bei anderen Anbietern. Sogar verschiedene Versicherungen.

Als ich AOL kündigte, haben die mir suuuper Angebote gemacht. Telefonisch. Ich habe mit dem Vermerk- zu spät- abgelehnt.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search: