Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Samstag, 2. Mai 2009, 13:13

TV-Knackis unter Beschuss - Steinewerfer attackieren Big Brother

TV-Knackis unter Beschuss - Steinewerfer attackieren Big Brother

Von STEPHANIE KAYSER Köln -

TV-Knackis unter Beschuss.

Drei Krawallmacher haben die „Big Brother“-Bewohner in ihrer Container-Parzelle in Ossendorf angegriffen.

Erst pöbelte das Trio mit einem Megaphon über den Zaun. Bei einer zweiten Attackewelle schmissen sie sogar Steine über den Zaun – und verfehlten die Insassen im Garten nur knapp.
Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Schrecknacht für Patricia Blanco (37), Orhan (20), Alex (21), Sascha Sirtl (30, gewann die Million der 5. Staffel) und die anderen. Beschäftigen (aktiv und verbal) sie sich sonst vor allem mit verschiedenen Paarungsmöglichkeiten, waren die Pöbeleien vom Zaun vor gut einer Woche ziemlich wenig verschmust.

„Orhan, verp... dich“, „Alex, isch liebe disch“ – höhnten gegen 20 Uhr zwei Männer und eine Frau vom Zaun hinter dem TV-Knast.
Dort wird zurzeit gebaut, deshalb kam das Krawall-Trio nah ran.
Die drei kehrten gegen 22 Uhr noch mal zurück – und dann reichten Pöbeleien nicht mehr.

Die TV-Knackis reagierten geschockt, flüchteten daraufhin ins Haus - Reaktionen: „Boah, was geht jetzt?“ und „Müssen wir jetzt einen Helm tragen?“.
Seit dem Vorfall patroullieren die „Big Brother“-Sicherheitsleute mit Hunden um das Areal.


Foto/Endemol



Quelle: http://www.express.de/nachrichten/news/p…5811601943.html

2

Samstag, 2. Mai 2009, 14:11

Bauarbeiten hin oder her ich frage mich wie die soweit ans Haus kommen können, wenn das nicht mal alles nur fingiert ist.

Gruß Andreas