Sie sind nicht angemeldet.

Partner
Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

1

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 14:19

RTL II völlig ratlos: Das große Drama um "Big Brother 9"

EINSCHALTQUOTEN IMMER SCHLECHTER

RTL II völlig ratlos: Das große Drama um "Big Brother 9"


17.12.2008

Hat sich die Mutter aller Realityformate überlebt? Bei RTL II im Münchener Süden zerbricht man sich in diesen Tagen ebenso den Kopf wie bei Produzent Endemol in Köln. Die aktuelle Staffel von "Big Brother" ist nicht einmal 10 Tage nach dem Start ein Sorgenkind. Und Besserung ist nicht in Sicht.



© RTL II/DWDL....Die vorweihnachtliche Stimmung bei RTL II ist im Keller. Die wichtigste Eigenproduktion des Hauses entpuppt sich schon kurz nach dem Start als großes Sorgenkind. "Big Brother" läuft nicht mehr. Die Realityshow erreicht weder mit den Live-Shows und inzwischen auch mit den Tageszusammenfassungen nicht einmal mehr den Senderdurchschnitt.

Offiziell gibt der Sender Durchhalteparolen aus. Es gebe keinen Anlass für Krisengespräche. Die Performance des Vorabend-Formats sei nicht besorgniserregend. Doch zwischen den Verlautbarungen der PR-Abteilung und der tatsächlichen Situation beim Sender wie auch Produzenten Endemol liegen Welten. Ratlosigkeit hat sich breit gemacht. Woran mag der Quoten-Einbruch liegen?

Keine umfassende Erklärung, aber eine interessante Feststellung: Während man mit unglaublichem Aufwand die beiden gefloppten US-Serien "Californication" und "Dexter" bewarb, blieb für "Big Brother" offenbar nicht viel über. Eine umfassende Werbekampagne blieb aus. Auch das Interesse der Presse fiel deutlich geringer aus. Weniger Journalisten als sonst interessierten sich für die Auftakt-PK in Köln.


Doch wie lassen sich die Einschaltquoten jetzt steigern? Naheliegende Möglichkeiten hat sich RTL II seit einiger Zeit selbst verboten. Vom Image des Sex- und Skandal-Senders hatte man sich in den vergangenen Jahren gerade einmal mehr oder weniger erfolgreich gelöst. Mehr Sex, mehr Skandale, mehr Konfrontation in der laufenden "Big Brother"-Staffel würden einen Kurswechsel bedeuten.



Dabei sind Maßnahmen dringend erforderlich. Sich auf die Erfahrungswerte vergangener Staffeln zu berufen und eine Steigerung der Marktanteile zu hoffen, wäre gutgläubig. Auch, weil durch den frühen Start von "Big Brother 9" ein unkalkulierbares Risiko unmittelbar vor der Tür steht: Weihnachten. Im Sommer war sich RTL II-Programmdirektor Axel Kühn noch sicher: "Weihnachten und Silvester im Haus – fern ab von den lieben Verwandten und Bekannten. Das ist einfach spannend", sagte er im Interview mit uns.


© RTL II/ DWDL ...Doch der von Januar auf Dezember vorverlegte Start von "Big Brother 9" könnte jetzt zum Boomerang werden: Über die Weihnachtsfeiertage wird inbesondere die sehr junge Zielgruppe des Reality-Formats mit ihren normalen Sehgewohnheiten brechen. Sollte das Format bis dahin nicht an Attraktivität in der Zielgruppe gewinnen, besteht auch die Gefahr, dass nach den Feiertagen bisherige Stammzuschauer nicht wieder zurückkehren.

Ein Ausstieg aus dieser zeitlich begrenzten Staffel wäre ein hartes Eingeständnis: Es wäre die Erkenntnis, dass sich "Big Brother" in dieser Form überlebt hat. Ohnehin fraglich, zu welchem Zeitpunkt ein Ausstieg vertraglich möglich wäre. Das sind Details zwischen Endemol und RTL II, über die man nur spekulieren könnte. Doch selbst wenn man sich vorzeitig von "Big Brother 9" verabschieden würde: Es wäre kein Problem gelöst.

In den vergangenen Jahren füllte RTL II die Zeit zwischen den "Big Brother"-Staffeln mit Sitcoms am Vorabend. Quotenstark waren diese zuletzt nicht mehr. Eine andere Alternative wird sich kurzfristig allerdings nicht finden. Immerhin gab es in Grünwald bei München vor dem Beginn der jetzigen Staffel keinen Anlass für Zwischenplanungen. Erst für den kommenden Sommer hat RTL II wieder Pläne für den 19 Uhr-Sendeplatz. Heikel jedoch: "Die perfekte Frau" ist ebenfalls ein Reality-Format.



Quelle: http://dwdl.de/article/story_19074,00.html

steven0703

****gesperrt**** User die Mobbing für gut heißen möchte ich hier nicht

  • »steven0703« ist männlich
  • »steven0703« wurde gesperrt
  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 14:52

SELBER SCHULD !!!

Für keine der vergangenen Staffeln gabe es so wenig Werbung , wie für die 9.Staffel !

Wie will man so schon im Vorfeld das Interesse wecken ??

Und was sollte der Quatsch, dass in der ersten Liveshow nur 6 Leute einziehen?!

Das Problem läßt sich ganz einfach lösen.

Es muss Action in die Bude kommen. Jetzt weiß doch jeder Zuschauer und ab nächster Woche jeder Bewohner, dass es in der Woche vor den Nominierungen kein Wechselmatch mehr geben kann, weil die Zuschauer ja vorher voten müssen. Das ist wieder so eine Sache , die dazu beiträgt, dass Langeweile herrscht.

Grrrrrrr :veryangry: :veryangry: :veryangry: :veryangry:

3

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 16:28

Tja, dann noch eine Liveshow die an Langeweile kaum noch zu überbieten ist.
Alles dermaßen in die Länge zu ziehen, wie am Montag das mit den Blind Dates. Und als ob es noch nicht schlimm genug wäre im 25 Minuten-Takt Werbung bringen!
Ich versteh es echt nicht, wir sind in der 9. Staffel, lernen die denn gar nix aus ihren Fehlern!? Aus der Erfahrung heraus müssten die Verantwortlichen langsam wissen, was der BB-Fan sehen will!

4

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 17:17

wenn ich als zahlender Kunde täglich die Bewohner jeden Tag über drei Stunden in den Schlafzimmern beobachten muss, wo ncihts passiert und dann bekommen die das noch nicht mal das mit dem Ton richtig hin. Bei Matches sehen wir oft nur den Garten. Apropo Garten, der wird auch wenn mal was passiert, mitten im Gespräch auf einmal eingeblendet für 10 Minuten und das mehrmals am Tag. Ja dann frag ich mich wofür ich bezahlt hab? Ich werde mein Abo mit Sicherheit nicht verlängern. Ich bin auch stinkig.

5

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 18:53

RTL2/Endemol haben wohl gedacht BB ist ein Selbstläufer und man kann den Fans vorsetzen was man will - die fressen alles.

Tja, falsch gedacht. Man siehts ja auch hier im Forum. Sonst tummelten sich hier zur Vorabendzeit jede Menge User, und jetzt - gähnende Leere. Tut mir echt leid für unser Forenteam, die sich sehr viel Mühe gemacht haben und noch machen.

Aber ich befürchte die 9. Staffel wird ein ähnlicher Flop wie die 3., und das ohnehin nicht besonders gute Image von BB in Deutschland wird vollends ruiniert. Das könnte diesmal das endgültige Aus werden.
Bis Bald!

6

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 19:04

GÄHN

ZUm einschlafen langweilig BB9.. Tz sind se doch selber schuld RTL II und Endemol.

Viel zu wenig Werbung für die 9 Staffel dann die Live Shows zum einschlafen langweilig 10 Minuten richtige Sendung der rest Werbung!!!!
:dead2: :dead2:

Dann das ewiger weg geschalte das nervt und dann noch die 5 Minuten das ist doch lächerlich und dann auch noch 20 Euro bezahlen tz nie wieder ich kün dige mein abo das ist doch lächerlich!

Im Haus ist doch gähnende Langeweile zum einschlafen


KLAUS FAN!!!!




7

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 19:32

Ich selbst habe bisher auch nur eine Tageszusammenfassung komplett gesehen. Ich habe an dieser Staffel bis jetzt absolut kein Interesse.
Liebe Grüße aus Rheinhessen sendet Karin

8

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 20:15

das mit der Werbung vor Beginn zur neuen Staffel habe ich schon ermahnt.
Ich sehe aber praktisch nichts Neues.
Warum ändern sie nicht mal die Nominierungen. Immer den gleichen Rythmus- ist doch langweilig und selbst von den Bewohnern durchschaubar.
Ich habe schon einmal vorgeschlagen, die BW sollen weiterhin glauben, ihre Stimme würde gewertet. NUR DER ZUSCHAUER sollte per Telefonvoting den Rausschmiss vornehmen. Das wär doch dann endlich mal was Neues. Die Gesichter, -weil heimlich immer Absprachen getroffen werden- was ist da passiert? Nicht alle 3 Wochen! Von mir aus soll wöchentlich einer fliegen. Das wäre mal Unterhaltung für uns Zuschauer.
Dass die nur noch Selbstdarsteller bekommen und die, die BB als Eigenwerbung für die Zukunft sehen- das kennen wir schon.
Ich bin immer noch dafür, ältere BW zu nehmen. Zudem sollten es Langzeitbeitslose sein. Wer jung ist und einen Beruf hat sollte den auch behalten. Also- bei Bewerbung beweisen, dass man mindestens 6 Monate ohne Job ist. Bewerbungsversuche sollten zudem belegen, dass man aktiv an einer Jobsuche arbeitet.

Ich lass mal gut sein und schau mir jetzt einen spannenden Film an.
Gruß vom engelchen
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

9

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 15:05

ich finde wäre interresanter wenn auch mal "ältere "leute so zwischen 40 und 70 einziehen würden

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Andi-« (18. Dezember 2008, 15:06)


nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 15:08

Zitat

Original von Andi-
ich finde wäre interresanter wenn auch mal "ältere "leute so zwischen 40 und 70 einziehen würden


Na versuchst du es mal wieder? Allmählich sollten dir mal die Usernamen ausgehen.
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nanamaus« (18. Dezember 2008, 16:19)


steven0703

****gesperrt**** User die Mobbing für gut heißen möchte ich hier nicht

  • »steven0703« ist männlich
  • »steven0703« wurde gesperrt
  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 15:47

Zitat

Original von engelchen4
Warum ändern sie nicht mal die Nominierungen. Immer den gleichen Rythmus- ist doch langweilig und selbst von den Bewohnern durchschaubar.
Von mir aus soll wöchentlich einer fliegen. Das wäre mal Unterhaltung für uns Zuschauer.


Das verstehe ich auch bis heute nicht, warum nicht jede Woche einer fliegt?!

Wäre doch super und man hat dann die Vorfreude auf neue Bewohner. Ein neuer Bewohner nur alle 3 Wochen? gähn !!

Erinnert Ihr Euch noch an das Blut, Schweiß und Tränen - Match aus der 5. Staffel ? Da gab es 2 Wechselmatche innerhalb von 30 Minuten !! Und was passierte - im Haus fingen sie alle an zu Weinen und es war wirklich Action im Haus! Es müssen ja nicht so aufwenige Matche gestaltet werden, aber es ist nach wie vor ein großere Fehler von den Produzenten soviel Leerlauf im Haus zu haben! X(

12

Freitag, 19. Dezember 2008, 01:05

Die Wochenaufgaben (Team- doch eine Änderung- grins) gehen bei den Bewohnern wie bei uns an die körperliche und geistige Schmerzgrenze. Was soll das? Kostüme schneidern. Aufpassen, dass die Kerze nicht ausgeht. Das nenn ich doch Action pur. Dann sollen sie doch lieber eine gewisse Strecke auf dem Fahrrad abstrampeln oder so in der Richtung.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

13

Freitag, 19. Dezember 2008, 07:14

Vielleicht wäre es auch gut, wenn es öfters Wechselmatches gäbe, nicht nur als Team wechseln, sondern auch individuell, also wer das Match gewinnt, wechselt allein. Das würde dann die Teams ständig durcheinander mischen. Und wie schon jemand vorher sagte, die Zuschauerstimme bei der Nominierung sollte mehr zählen, denn die Zuschauer sind es doch, die die Bewohner ertragen. Und mit dem Zuschauer steht und fällt doch das ganze Konzept. Und die aktuellen Einschaltquoten zeigen doch, das man dem Zuschauer nicht nur irgendwas vorsetzen kann ohne Rücksicht auf die Wünsche der Zuschauer.
Vieles ist doch schon vorher durchschaubar, man kann sich sicher sein, das es kein Wechselmatch gibt, wenn das eine Team gerade an irgendeinem Projekt arbeitet.
Meine Meinung ist, wenn sich da nichts ändert, wird über kurz oder lang der Zuschauer wegbleiben und das wäre das Ende des Konzepts.

Andreas

14

Freitag, 19. Dezember 2008, 11:11

Habe gestern nicht BB geschaut. Ich habe getestet, ob ich es vermiss- NEINDas mit dem Einzel wechseln der Bereiche habe ich schon in der letzten Staffel vorgeschlagen. So gewöhnen sich- oder auch nicht- die Bewohner zu sehr aneinander und die Grüppchen und Absprachen sind geboten. Das langweilt mich zusehends.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

15

Freitag, 19. Dezember 2008, 12:44

Bin wirklich ein leidenschaftlicher BB Zuschauer, hatte bisher auch immer Premiere, aber letzten Montag habe ich zum 1.Mal eine Livesendung abgeschaltet und bisher auch nicht mehr reingeschaut. Diese Staffel vermisse ich aber auch gar nicht.

16

Freitag, 19. Dezember 2008, 12:47

so weinig wie in dieser staffel habe ich noch
kein BB geschaut.

17

Freitag, 19. Dezember 2008, 12:57

Zitat

Original von Ameisenferdinand
Vielleicht wäre es auch gut, wenn es öfters Wechselmatches gäbe, nicht nur als Team wechseln, sondern auch individuell, also wer das Match gewinnt, wechselt allein. Das würde dann die Teams ständig durcheinander mischen. Und wie schon jemand vorher sagte, die Zuschauerstimme bei der Nominierung sollte mehr zählen, denn die Zuschauer sind es doch, die die Bewohner ertragen. Und mit dem Zuschauer steht und fällt doch das ganze Konzept. Und die aktuellen Einschaltquoten zeigen doch, das man dem Zuschauer nicht nur irgendwas vorsetzen kann ohne Rücksicht auf die Wünsche der Zuschauer.
Vieles ist doch schon vorher durchschaubar, man kann sich sicher sein, das es kein Wechselmatch gibt, wenn das eine Team gerade an irgendeinem Projekt arbeitet.
Meine Meinung ist, wenn sich da nichts ändert, wird über kurz oder lang der Zuschauer wegbleiben und das wäre das Ende des Konzepts.

Andreas


Ich stimme dir da vollkommen zu Andreas.
Ganz liebe Grüße Yvonne :sekt:

18

Freitag, 19. Dezember 2008, 12:57

Zitat

Original von Misora
so weinig wie in dieser staffel habe ich noch
kein BB geschaut.


Ich ebenfalls auch.
Bis jetzt habe ich nur den Einzug geschaut und mehr nicht.
Bin mal gespannt, ob sich das bei mir noch ändert.
Ganz liebe Grüße Yvonne :sekt:

Belarit

Profi

  • »Belarit« ist weiblich

Beiträge: 782

Wohnort: Mecklenburg Vorpommern

  • Nachricht senden

19

Freitag, 19. Dezember 2008, 15:06

Ich bin BB Fan der ersten Stunde! Aber leider ist das die Staffel, wo schon zu Beginn die Langeweile im Tagesgeschehen an erster Stelle steht!
Aus der Not werden kindische Bestrafungen aus der Trickkiste gezaubert, werden die kindlichsten Bewohner zum "Liebespaar" gemacht.
Wo sind die Typen? Slatko, Jürgen, Nominator, Rebecca, usw?
Nur Schlaffies!!!
Live bei Premiere ist nicht! Nur Zeitversetzt!!! Dann noch 20 € !!!
Die Liveshow besteht nur aus Televoting!!!
Ich weiß nicht wie es anderen geht?!
Mich kriegt ihr erst wieder an Board, wenn im Haus mehr Action ist,
Eine gesunde Mischung aus Sport- und Wissenswettstreit!
Vernünftige und brauchbare Wochenaufgaben!
Arbeiten bzw. Sachen für gemeinnützige Vereine herstellen!
Wer will denn abartige Ekelaufgaben sehen?!!! Ich könnte hier noch ewig weiter schreiben, aber ich möchte euch nicht so wie BB 9 landweilen!

20

Freitag, 19. Dezember 2008, 15:11

Also ich bin auch auf dem Weg, BB bei Premiere ende diesen Monats wieder zu kündigen. So einen Murks muß ich mir nicht weiter geben.