Sie sind nicht angemeldet.

Partner
Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

1

Samstag, 3. Januar 2009, 15:30

Big Brother: Oli von Notarzt abtransportiert

Herzprobleme!

Big Brother: Oli von Notarzt abtransportiert

Von ONLINE-OLI

Er hat das sogenannte "Oli-Gen" in sich. Er gibt immer alles, ignoriert seine Grenzen - doch Big-Brother-Oli ist halt nicht aus dem allerhärtesten Holz geschnitzt.

Für den Himmelbewohner ging es am Freitag per Notarzt in die Klinik. Herzprobleme!

Tja, da lob ich mir doch, gar kein Herz zu haben... aber Spaß beiseite - es wurde ernst.

Die Bewohner mussten zum Match "Full Metal Guys" antreten. Mit einem 15-Kilo-Rucksack ging's ab auf einen Lauf-Parcours.
20 Runden mussten die Guys durchstehen - und der schmächtige Oli ließ sich nicht lumpen.

Mit stolzer Entschlossenheit in den Augen schnappte er sich das Gepäck und startete mit Vollgas durch. Seinen Gegner Sascha konnte er sogar überrunden - doch dann der Blackout.

Nach dem Match kommt Oli nicht zur Ruhe. Sein Herz hämmert in seiner Brust, pumpt ohne Ende.
Die Bewohner geben ihm Ratschläge, machen sich Sorgen. Doch es geht nicht mehr. Der Notarzt kommt.

Die Nacht verbringt Oli im Krankenhaus.
Zurück bleiben haareraufende Bewohner und die Frage: Ist Big Brother zu hart?


Quelle: http://www.express.de/nachrichten/news/p…5960079201.html

2

Samstag, 3. Januar 2009, 15:48

tja wenn man das match zweimal starten muss nur damit klein Olli gewinnt. Selber Schuld

bb zu hart? ich lach mich tot was sind das denn für Weicheier?

steven0703

****gesperrt**** User die Mobbing für gut heißen möchte ich hier nicht

  • »steven0703« ist männlich
  • »steven0703« wurde gesperrt
  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Januar 2009, 17:02

Der Olli hat selbst erzählt, dass er nur seinen Blutdruck gemessen haben wollte und dann zurück in Haus wollte. Aber BB trägt natürlich die Verantwortung, daher verständlich,dass er eine Nacht im Krankenhaus verbringen musste!

4

Samstag, 3. Januar 2009, 22:49

Keiner zwingt dich, Dinge zu tun, die ich nicht schaffe. Dann verlier ich eben. Was ist schon dabei! Die Höllenbewohner leben ja auch noch. BB ist ihm ja auch noch sehr entgegen gekommen. :blackeye:
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

5

Samstag, 3. Januar 2009, 22:59

Stimme Dir da voll und ganz zu.


Aber ich frage mich wirklich was das für Weicheier sind, betreiben angeblich Fitnesstraining und schaffen es noch nicht ein mal ein 20 Rundenlauf ohne Notarzt zu bestreiten.

Hätte gerne gesehen wie sich die "holde Weiblichkeit" dabei geschlagen hätte,
das gejammere ist uns ja erspart geblieben.l
LG DrMass

============================
Lebe lang, Gesund und in Frieden
============================

6

Sonntag, 4. Januar 2009, 13:14

Zitat

Original von DrMass
Stimme Dir da voll und ganz zu.


Aber ich frage mich wirklich was das für Weicheier sind, betreiben angeblich Fitnesstraining und schaffen es noch nicht ein mal ein 20 Rundenlauf ohne Notarzt zu bestreiten.

Hätte gerne gesehen wie sich die "holde Weiblichkeit" dabei geschlagen hätte,
das gejammere ist uns ja erspart geblieben.l


Ein "vernünftiges" Casting würde solche Peinlichkeiten verhindern !!!!!
Diese Weicheier sind doch bei einem kleinen Test leicht auszusortieren oder ist Nacktposing wichtiger ?????

7

Sonntag, 4. Januar 2009, 14:33

Eindeutig ja. Oder empfindet Ihr es anders?
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search: