Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

1

Samstag, 31. Januar 2009, 09:58

Zärtlicher Kuss weckt bissige Konkurrentin!

30. Januar 2009 - Tag 53 / 18

Tag 53/ 18 bei Big Brother Reloaded: Zärtlicher Kuss weckt bissige Konkurrentin!


Annina und Sascha – neues Big Brother Traumpaar?!

Schon kurz nach Anninas Einzug kürte der Berliner Sascha die Blondine zu seiner absoluten Traumfrau. „Diese Kurven, dieser Mund, dieses süße Lächeln…“ – Sascha kam aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.

Doch der Wunsch, Annina für sich zu erobern, blieb vorerst nur ein Traum, denn das Busenwunder plagte eine schwere Erkältung und sie hatte keinerlei Kopf für Männergeschichten. Dann die ersten Liebesfunken. Beim erotischen Paartanz kamen sich Sascha und Annina näher. Erstmalig sah auch die Kölnerin in dem 32-Jährigen mehr als nur einen von vielen Mitbewohnern und schmiegte sich im Takt der Musik an den korpulenten Bewohner.

Und Sascha? Der gab nie auf! Immer wieder versuchte er, der kurvigen Kandidatin mit Komplimenten und zärtlichen Gesten seine Gefühle zu zeigen in der Hoffnung, sie irgendwann doch noch ganz für sich zu erobern. Mit Erfolg! Seit einigen Tagen stehen bei den Turteltauben verführerische Blicke und gegenseitiges Schwärmen auf dem Tagesprogramm. Höllenbewohnerin Annina vertraut Teamkollegin Madeleine sogar an, dass sie sich vorstellen kann, die Nacht mit Sascha zu verbringen, wenn sie irgendwann wieder in einem Bereich leben sollten.

Doch so lange möchte die 30-Jährige offenbar doch nicht mehr mit dem Austausch von Zärtlichkeiten warten. Durch die Gitterstäbe krallt sie sich den Berliner und schenkt ihm einen innigen Kuss. Mit einem seligen Lächeln, völlig liebesbenebelt, taumelt der Blondschopf zurück in den Wohnbereich. Das neue Traumpaar ist besiegelt! Bleibt nur zu hoffen, dass die zwei liebestollen Kandidaten nicht für immer in getrennten Bereichen bleiben.


Konkurrenz oder Eifersucht? Madeleine genervt!

Eigentlich müssten sich die Kandidaten freuen, wenn zwei Bewohnerherzen, wie die von Sascha und Annina, zueinander finden. Besonders wenn es sich dabei um zwei Singles handelt, die schon länger auf der Suche nach dem Traumpartner sind.

Nicht so bei Madeleine. Sie vermutet hinter dem Kuss und den Zärtlichkeiten berechnende Absichten ihrer kurvigen Mitbewohnerin. Die pummelige Leipzigerin, die neben Annina, Andy und Beni auf der Nominierungsliste steht, glaubt, dass Annina nur mit Sascha anbandelt, um am kommenden Montag von den Zuschauern nicht rausgewählt zu werden. Dass ihr Schwarm Daniel das anders sieht, ärgert die 25-Jährige Höllenkandidatin nur noch mehr.

Genervt krallt sie sich ihre Konkurrentin und knallt ihr die Vorwürfe direkt an den Kopf. Als Annina diese zurückweist und mit treuem Blick bestätigt, dass sie Sascha wirklich gerne mag, weist Madeleine die Mitnominierte darauf hin, dass der Berliner nur eine sehr kleine Männlichkeit vorzuweisen hat. Scheint, als würde Madeleine alles versuchen, um der frischen Liebe einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Geht es der Leipzigerin um die Nominierung oder ist sie womöglich eifersüchtig, weil sie seit Wochen vergeblich darauf hofft, dass es zwischen ihr und ihrem Traummann Daniel funkt? Die vier nominierten Kandidaten sollten die womöglich letzten Tage in der TV-WG lieber noch genießen, anstatt sich Vorwürfe zu machen, denn bei Big Brother ist alles möglich – es könnte jeden treffen!



Big Brother - Pressemeldung