Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

1

Montag, 2. Februar 2009, 12:41

Alle gegen Andy: "Dein Gejammer nervt!"

2. Februar 2009 - Tag 56 / 21

Tag 56/ 21 bei Big Brother Reloaded: Alle gegen Andy: "Dein Gejammer nervt!"

Montag, 2. Februar 2009:

Harte Worte für Big Brother Schönling Andy

Immer wieder sorgt Andy mit seinen ausschweifenden Erzählungen für Augenverdreher bei seinen Mitbewohnern.
Seit fast einer Woche in der Hölle hat der gelernte Bankkaufmann kein anderes Thema, als die Nominierung und die Unannehmlichkeiten seines kargen Wohnbereichs.
So langsam reißt der Geduldsfaden bei einigen Bewohnern.


Mitbewohnerin Madeleine spricht den 25-Jährigen auf sein ständiges Gejammer an. Doch der sieht sich nicht als Miesepeter und fühlt sich gründlich missverstanden.
Es bleibt jedoch nicht nur bei der Kritik von Madeleine. Auch Beni und Annina geben Andy zu verstehen, dass er so langsam nervt. Damit hat er die komplette Hölle gegen sich. Bleibt zu hoffen, dass Beistand aus dem Himmel naht.

Doch auch dort kommt die Laune des Nörglers nicht gut an.
Besonders sein ehemaliger Kumpel Daniel kann Andys Sinneswandel nicht verstehen.
Noch immer nimmt er ihm die Aktion an Silvester übel.
Andy hatte eigenmächtig gegen seine Gruppe entschieden und Madeleine statt Desi in den Himmel gewählt.
Auch Andys Verhalten gegenüber Geraldine, nachdem der Warnbrief seiner Freundin ins Haus kam, stößt bei Daniel übel auf. Diese Vorwürfe knallt er ihm direkt ins Gesicht.

Andy kann es nicht fassen, zieht sich noch mehr zurück und nörgelt weiter. Dann platzt es aus dem Freiburger heraus.
Bei Orhan macht er seinem Ärger Luft: Wie könne Daniel ihm nur so in den Rücken fallen?
Dicke Luft im Big Brother Haus!
Sollte der nominierte Andy heute Abend in der Live Show das Haus verlassen müssen, ist eines klar: Der Abschied von Daniel wird mehr als frostig ausfallen!


Lauschangriff im Himmelsbad!

Big Brother hat an diesem Wochenende Konkurrenz bekommen. Normalerweise ist er es, dem dank der 60 Kameras und 50 Mikrofone nichts entgeht. Doch auch Sascha ist wachsam und hat seine Augen und Ohren immer offen.

Besonders dann wenn sich Jana und Geraldine in die Badewanne zurückgezogen haben und Frauenthemen ausdiskutieren.
Geraldine gesteht, dass sie bei Marcel und Sascha Sirtl schwach werden könnte.
Gleich bereut sie es, denn der Berliner Sascha hat es mitbekommen. Zu dumm, dachte die Brünette doch, sie und Jana wären alleine.

Dann bohrt Sascha auch noch nach und Geraldine ist es mehr als peinlich.
Was wird Sascha mit diesem Geständnis machen? Wird er die Info direkt brühwarm an Marcel und Sascha Sirtl weitergeben?



Big Brother - Pressemeldung