Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

1

Mittwoch, 18. Februar 2009, 14:23

Unruhe in der TV-WG: Diät-Alarm und provokanter Überraschungsgast!

18. Februar 2009 - Tag 72 / 37

Unruhe in der TV-WG: Diät-Alarm und provokanter Überraschungsgast!

Mittwoch, 18. Februar 2009: Größte Herausforderung für Moppel Madeleine!

Jetzt geht es ans Eingemachte für Big Brother Bewohnerin Madeleine.
Die füllige Leipzigerin beklagte bereits des Öfteren, dass sie alles andere als glücklich mit ihrer Figur sei.


Dass sie außerdem von Mitbewohnerinnen umgeben ist, die weitaus schlanker sind als sie, macht die Sache nicht unbedingt leichter. Und trotzdem gibt die 25-Jährige nicht auf und versucht weiterhin, auf eigene Faust ihren Diät-Plan durchzuziehen! Das sieht auch Big Brother und belohnt die Ausdauer der 25-Jährigen ab sofort mit tatkräftiger Unterstützung. Von nun an erhält die Leipzigerin wöchentlich wechselnde Diätpläne mit den passenden Essenslieferungen.

Im Programm des strengen Tagesplans steht neben der ausgewogenen Ernährung auch ein hartes Sportprogramm. Mindestens 30 Minuten Ausdauertraining muss Madeleine nun täglich bewältigen. Einmal die Woche geht’s dann auf die Waage – zur Gewichtskontrolle. Damit hat die üppige Bewohnerin nicht gerechnet. Einerseits freut sie sich über die Unterstützung, andererseits hat sie Angst zu versagen. Wird die Leipzigerin – wie einst Kevin aus der letzten Staffel – den Ehrgeiz aufbringen, die Pfunde purzeln zu lassen? Zu wünschen wäre es ihr. Und wer weiß – vielleicht klappt es dann auch mit Schwarm Daniel!



Provokant und unbeliebt: Radiomoderator zu Gast in der TV-WG!


Alles geht seinen gewohnten Weg, bis plötzlich ein fremder Mann im Big Brother Haus auftaucht. Radiomoderator Kunze zieht für 24 Stunden in Deutschlands bekannteste TV-WG! Freudig wird der Neuzugang empfangen und von dem Streiche-Trio Nummer Eins – Marcel, Sascha Sirtl und Orhan – durchs Haus geführt. Zwar ist der Radiomoderator begeistert vom luxuriösen Himmelsbereich, bemängelt allerdings die Unordnung. Ein Fehler! Kurzerhand ernennt Spaßvogel Marcel den 30-jährigen Gast zur neuen Putzfrau. Bei so viel Schlagfertigkeit fehlen sogar dem scharfsinnigen Moderator die Worte. Auch die Höllenbewohner werden von dem Besucher begrüßt – allerdings nur kurz, denn nach wenigen Minuten begibt er sich lieber wieder ins Warme. Doch auch hier hat der Neuankömmling die Rechnung ohne das teuflische Trio gemacht.

Eh sich der Radiomoderator versieht, landet er samt Kleidung im Pool! Tosender Beifall für die gelungene Aktion! Zeit zu kontern, schließlich i st Kunze bekanntermaßen nicht auf den Mund gefallen. Kurzerhand bombardiert er die Bewohner mit Fragen wie: "Wie war das für Dich als Barbiepüppchen in der Hölle zu leben, Annina?" Fassungslose Gesichter unter den WGlern. Zu allem Übel versucht der Moderator während des Grillens die strikte Veganerin Jana zu einem Stück Fleisch zu überreden. Nicht nur, dass Kunze mit dem Angebot an die Höllenbewohnerin einen Regelverstoß begeht, ein lautstarker Streit ist außerdem die Folge! Aufgewühlt lässt sich Jana bei Mitbewohnerin Geraldine über die Intoleranz des dreisten Kurzzeitbewohners aus. Es wird spannend sein, zu sehen, wie der provokante Radiomoderator die 24 Stunden im Big Brother Haus übersteht!



Big Brother - Pressemeldung

steven0703

****gesperrt**** User die Mobbing für gut heißen möchte ich hier nicht

  • »steven0703« ist männlich
  • »steven0703« wurde gesperrt
  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Februar 2009, 18:32

Also, ich weiß jetzt nicht, wie es bei Euch ist?! Aber mir geht dieser Diät- Wahn in jeder Staffel soooo auf die Nerven ! :veryangry: :veryangry:

Ich bin zwar rank und schlank, aber wenn ich vor dem Fernseher sitze und bigbrother schaue und dann dieses dauernde Diät Gequatsche sehe, vergeht mir der Hunger! X(

3

Mittwoch, 18. Februar 2009, 18:40

Zitat

Original von steven0703
Also, ich weiß jetzt nicht, wie es bei Euch ist?! Aber mir geht dieser Diät- Wahn in jeder Staffel soooo auf die Nerven ! :veryangry: :veryangry:

Ich bin zwar rank und schlank, aber wenn ich vor dem Fernseher sitze und bigbrother schaue und dann dieses dauernde Diät Gequatsche sehe, vergeht mir der Hunger! X(
du sprichst mir aus der seele ich find es wird immer langweiliger noch eine die glaubt sie kann nicht rausfliegen genau wie der moechtegernboxer aber wir kennen ja BB ne hihihi
:vain: :vain: :vain: ...... KLAUSIANERIN.........alle antis koennen ...ne nr.ziehn und sich in die reihe derer stellen,die michgepflegt am bobbes lecken koennen :sprichzurhand:

4

Donnerstag, 19. Februar 2009, 00:02

Zitat

Original von steven0703
Also, ich weiß jetzt nicht, wie es bei Euch ist?! Aber mir geht dieser Diät- Wahn in jeder Staffel soooo auf die Nerven ! :veryangry: :veryangry:

Ich bin zwar rank und schlank, aber wenn ich vor dem Fernseher sitze und bigbrother schaue und dann dieses dauernde Diät Gequatsche sehe, vergeht mir der Hunger! X(
Geht mir auch so und finde dieses Abnehm-Gequatsche auch inzwischen schrecklich langweilig!

5

Donnerstag, 19. Februar 2009, 08:26

Jetzt bekommt dieser Frosch auch noch Sonderverpflegung, ekelhaft diese langweilige Diät. Dieser Blechmops geht genau so unförmig aus dem Haus wie sie gekommen ist!
Warum hält BB ihr nur die Hand unter den Hintern, an einfacheren Sachen verheben sie sich.
Es gibt sicher interessantere Aufgaben !!!
Helfen kann uns nur ein Beliebtheitsvoting, vorausgesetzt das es nicht von BB getürkt wird !
Oder eine Stunde der Wahrheit vor dem nächsten Voting, damit den Bewohnern die Augen geöffnet werden über die Lästerattacken und falschen Schleimereien dieser Schlange(wobei die ansehnlicher sind!).

6

Freitag, 20. Februar 2009, 01:27

Ich glaube wenn man 24 Std. außer mit anderen zu reden nichts anderes zu tun hat, doch so eine Aufgabe wie eine Diät eine Ablenkung ist, man redet drüber, man redet drüber, endlich passt mal jemand drauf auf*gggg*.Und es deshalb Mads viel leichter fällt diese Sache mal anzugehen.
Mir persönlich gefällt nur die Art und Weise der Diät Durchführung nicht sehr,aber das ist ja individuell unterschiedlich.
Es müsste mehr in das Essen der anderen eingegliedert werden. Gleiche Essenszeiten meine ich damit. Gibts einen Anlass mit Essen von BB ,z.b. Grillabend, dann eine Kalorienarmere aber leckere Variante für die Diät Halterin.
Auch mal eine Ausnahme muss da mit bei sein. Denn sonst fühlt sich der jenige irgendwann an seine Grenzen gebracht. Und das kann durchaus zum Abbruch führen.
Lieber langsam abnehmen,aber dafür mit Freude.

Gruß Leah, die auch grad eine Diät angefangen hat.Aber langsam ist mein Motto, das ist gesünder und erhält die Lebensfreude.